Zugang WLAN

leary

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.04.2004
Beiträge
249
hi zusammen,

weiß gar nicht, ob ich das richtige unterforum gewählt habe. wenn nicht, bitte verschieben.

zum problem:

ich habe auf der arbeit von meinem kollegen die zugangsdaten zum wlan bekommen. da er leider zur zeit krank ist und ich keine möglichkeit der rückfrage habe, frage ich mal hier.

auf dem zettel, den er mir ins fach gelegt hat, stand folgendes:

browser 192.168.10.1
port 3128
wpa psk2
passwort ******

wo muss ich was eingeben? jemand eine kleine anleitung für doofe parat?

danke schonmal im voraus.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.681
>browser 192.168.10.1

Das ist möglicherweise die IP-Adresse des WLAN-Routers.
Das würde, wenn es so ist, bei "Router" und "DNS" eingetragen werden.

>port 3128

Dazu kann ich nichts sagen.
Noch nie und nirgends benötigt.

>wpa psk2

Das heisst auf dem Mac: WPA2 - persönlicher Schlüssel - und gibt die Art der Verschlüsselung an.

>passwort ******

Das WPA2 - Passwort, kommt auf dem Mac dahin wo danach gefragt wird.
Der Mac fragt danach bevor er sich mit diesem Netzwerk verbinden soll.

>wo muss ich was eingeben? jemand eine kleine anleitung für doofe parat?

Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Airport -> TCP/IP

Ohne den genauen Netzwerknamen wirst du aber nicht weit kommen.
Nicht uninteressant ist auch die Frage ob feste IP-Adressen vergeben wurden oder ob mit DHCP gearbeitet wird.
 

MrFX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Sieht für mich wie Daten für einen Proxy aus...

MfG
MrFX
 

leary

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.04.2004
Beiträge
249
gibts denn keine kurze erklärung für einen deppen wie mich?
 

Goglo

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
363
Versuche Dich mit dem WLAN mit dem treffendsten Namen (der fehlt ja leider auf dem Zettel) zu verbinden und gib bei Nachfrage das Passwort ein. Wenn der Status dann zu "verbunden" wechselt, probiere Internet aus. Wenns klappt, alles gut. Wenn nicht, dann gib in den Netzwerkeinstellungen unter http-Proxy die IP und den Port an. (Safari Einstellungen, Erweitert, Proxies) Wenn das auch nicht fruchtet, dann müssen wir eine Ebene tiefer suchen...
 

leary

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.04.2004
Beiträge
249
mit kabel ist das alles kein problem. beim wlan zugang wird mir bei der anmeldung immer "zeitlimit überschritten" angezeigt.
 

XtomacX

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
36
bei mir überschreitet auch das zeitlimit...

ich musste meine zugangsdaten von meinem home wlan ändern und wollte dann mit meinem mbp auf mein wlan zugreiffen, mein wlan wird zwar angezeigt aber er nimmt mein wpa2 passwort net, bringt dann immer die meldung "zeitlimit überschritten"

seht hier

http://img3.imageshack.us/my.php?image=bild3jp6.png

passwort und verschlüsselungsart hab ich mehrmals überprüft und passt.
wep verschlüsselung kommt nicht in frage und das dumme is das das wlan auf nem win rechner funktioniert und über mein iphone kann ich auch auf das wlan zugreiffen.
hab auch mein ganzes router wlan zeugs vom strom genommen und nochmal angeschlossen für einen reset, ohne erfolg.
was nun? was muss und kann ich wo noch einstellen? oder was kann ich noch machen?
ich nutze mac os x 10.5.6 und mei internet anbieter is arcor, störung kann ich ausschliessen.

beantworte gern eure fragen und dank euch schon mal für eure antworten!
 

Goglo

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
363
passwort aus dem Schlüsselbund löschen und nochmal versuchen. Es liegt ja offensichtlich am mac.
 

XtomacX

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
36
ja im schlüsselbund war noch was. danke für den hinweis aber leider hat es mein problem immer noch net behoben.
 

Goglo

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
363
Hast Du denn nur das Passwort am Router geändert oder auch noch mehr? Hat der Mac denn vorher schon mal am Router funktioniert?
 

XtomacX

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
36
ja mein mac hat vorher am router über wlan funktioniert, allerdings war da die verschlüsselung noch wep 128bit und etz musst ich es umstellen auf wpa 2.
 

Goglo

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2008
Beiträge
363
Dann würde ich noch mal ein bisschen in der Routerkonfig (Welcher ist's denn überhaupt?) herumspielen, bis der Mac funktioniert und dann den PC nachziehen. Bei meinem (Netcologne Premium blahfasel) musste ich die Option "WPS einschalten" mit anhaken obwohl das gar nix mit WPA2 zu tun hat. Ich habe aber auch nur einen Mac hier, so dass ich die "Kompatibilität" nicht so recht überprüfen konnte.
 

XtomacX

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
36
hm ja dann muss ich nochmal gucken, aber ich glaub soviel konnt ich da net einstellen. das teil schimpft sich "arcor dsl wlan modem 200". ich finds halt komisch das mein iphone mit dem wlan funktioniert und ich nutz das iphone normal also net gejailbreakt oder mit windows oder solch experiemente.
 

XtomacX

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
36
kann mir keiner weiterhelfen? :(
bin ich der einzige der mit seinem mac über ein arcor wlan modem ins netz gehen will?
hab etz nochmal geguckt was sich so einstellen lässt bzw. was ich so auswählen kann, folgende optionen zur verschlüsselung stehen mir zur verfügung

1. keine --> keine gute idee
2. WEP 128 bit --> funktioniert, wurde aber schon geknackt
3. WPA-PSK-TKIP --> wäre ne alternative, aber funktionert net
4. WPA2-PSK-CCMP --> hätte ich gern, klappt aber auch net mit dem mac, aber mit dem iphone schon

kann es evtl. daran liegen das mein wpa2 kennwort nur 13stellig ist? zwar ne blöde frage aber man weiss ja nie.

B I T T E !!! helft mir !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

leary

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.04.2004
Beiträge
249
ich hänge mich auch nochmal an meinen thread :-D

aber so wie ich das in anderen foren gelesen habe haben wir mit dem mac schlechte karten bei einer psk2 verschlüsselung.
 

XtomacX

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
36
ich will das nicht glauben. das ein win rechner mit sowas wie ner verschlüsselung klar kommt und ein mac nicht und die frage bleibt dann immer noch warum funktionierts mit meinem iphone?

EDIT: bin grad mit der sufu auf diesen thread gestoßen

https://www.macuser.de/forum/f15/loesung-arcor-dsl-345214/

werds später mal ausprobieren und bin gespannt ob ich auch diese verbindungsabbrüche bekomm wenns geklappt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

XtomacX

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
36
hurra, die sch**** geht, ich werd bekloppt.
es lag also wirklich nur daran das meine fw vom router net aktuell war, komisch das mir über die suche per software nix anderes angezeigt wurde.
ihr könnt euch gar net vorstellen wie glücklich ich wieder bin.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
22.193
ich hänge mich auch nochmal an meinen thread :-D

aber so wie ich das in anderen foren gelesen habe haben wir mit dem mac schlechte karten bei einer psk2 verschlüsselung.

klar kann der Mac WPA 2 PSK ;)

Stimmt dein PW wirklich mit dem im Router überein ?

edit: wie ich sehe, geht die Kiste ja wohl jetzt :) nach Firmwareupdate.
 

leary

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.04.2004
Beiträge
249
ich werde jetzt auf der arbeit nochmal nachfragen, ob aktuelle firmware drauf ist. passwort ist schon richtig. ansonsten fällt mir nicht mehr viel ein.....
 
Oben