Gesellschaft Zeitumstellung abschaffen?

Zeitumstellung abschaffen?

  • Ja

    Stimmen: 466 77,8%
  • Nein

    Stimmen: 133 22,2%

  • Umfrageteilnehmer
    599

Rybatnik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.05.2008
Beiträge
944
Russland schafft ab sofort die Zeitumstellung ab. Leider die falsche, die Sommerzeit wird da für immer beibehalten.

Naja, die Russen eben. :hamma:

Soll auch bei uns die Zeitumstellung abgeschafft werden?

Früher oder später wird das eh passieren - wieso also nicht jetzt.

Aber wahrscheinlich denken die bei uns sich, warum einfach, wenn's auch kompliziert geht und diese Kacke bleibt noch eine Weile, bis die Menschheit kapiert, dass diese Zeitumstellung nicht nur total bescheuert, nervig und sinnlos, sondern auch schädlich ist.
 

Rybatnik

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.05.2008
Beiträge
944
Entgegen dem weit verbreiteten Irrglauben, macht die Sommerzeit nicht den Sommer. :crack:
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Registriert
26.06.2003
Beiträge
6.620
Ich würde sagen, die Uhr im Winter nur noch ne halbe Stunde zurückstellen und es dabei dann belassen.
 

crab

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2004
Beiträge
5.029
Klar abschaffen - und zwar die Umstellung auf die alte Winterzeit.

Ich konnte aber nicht abstimmen da nicht klar ist, welche Zeitumstellung abgeschafft werden soll.
 

naturemac

Mitglied
Registriert
07.02.2011
Beiträge
272
Meintwegen kann die Sommerzeit (bzw. die Zeitumstellung) weg, aber da ich in Schichten arbeiten "darf", muss ich eh damit klar kommen. Da ist die zeitliche Verschiebung um ein vielfaches höher als nur 1 Stunde. Wenigstens heute 1 Stunde weniger!
 

nightsurfer

Mitglied
Registriert
25.05.2008
Beiträge
720
Abschaffen, weg damit, was sol das? Wir wissen längst, daß der gewünschte Effekt nicht eingetreten ist. Wie auch, was ich abends länger ohne Licht auskomme, brauch ich morgens auch länger. Und im Biergarten sitzt es sich auch im Dunkel noch wunderbar, wenn es nur warm genug ist - wenn nicht, nützt die SZ auch nichts.

@alle, die meinen, man sollte die jetzige SZ für immer lassen: Ich möcht Euch im Winter nicht jaulen hören, wenn es um neun noch dunkel ist.
 

el magico

Aktives Mitglied
Registriert
05.08.2009
Beiträge
1.464
Ich find die Umstellung nicht schlimm. Kann von mir aus so bleiben. Es gibt weitaus wichtigere Dinge die mir Kopfzerbrechen bereiten.
 

minimann

Aktives Mitglied
Registriert
06.10.2006
Beiträge
2.973
^^^Das ist zwar auch richtig , aber erwiesener Maßen ist der gewünschte Effekt ausgeblieben. Das sollte man auch erkennen und zugeben das das nicht funktioniert hat und es wieder abschaffen.
 

lars_munich

unregistriert
Registriert
11.01.2007
Beiträge
6.511
Natürlich abschaffen, die Winterzeit. Was nutzt es mir, wenn es morgens hell ist?
Abends eine Stunde länger ist doch sinnvoll, morgens interessiert das doch nur nen paar verkalkte Frühaufsteher.

Aber so kann ich die Umfrage nicht beantworten.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2004
Beiträge
9.323
aber erwiesener Maßen ist der gewünschte Effekt ausgeblieben.
Welcher Effekt? Zu Weltkriegszeiten (! + 2) die Zeit der Verdunkelung hinauszuschieben? Energiesparen war nie wirklich angedacht, außer beim "Erfinder" dieser Maßnahme. "Erfinder" waren Benjamin Franklin (satirischer Vorschlag Kerzen zu sparen, der aber nicht immer so verstanden wurde) sowie in moderner Zeit George Vernon-Hudson (zu Beginn der Elektrofizierung).
Später wurde diese Maßnahme vor allem deswegen wieder eingeführt, um die Leute im Sommer abends wieder aus dem Haus zu locken (Konsum heißt der Gott), so waren es denn auch die US-Amerikaner die hier Vorreiter waren - ob denen jemals Energiesparen in den Sinn gekommen war??? (Zu den Zeiten war es in ländlichen Gebieten üblich Autos mit laufendem Motor vor dem Geschäft stehen zu lassen…)
 

Manni1306

Mitglied
Registriert
26.09.2004
Beiträge
705
Ich kann hier auch nicht abstimmen, weil die Alternativen fehlen ! Ich wäre auch dafür, die Sommerzeit beizubehalten und es IMMER abends eine Stunde länger hell zu lassen ! Dafür nehm ich dann morgens eine Stunde länger dunkel gern in Kauf (obwohl ich eher Morgenmensch bin).
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2004
Beiträge
9.323
Und überhaupt bin ich der Meinung nicht nur die Winterzeit, sondern den Winter abzuschaffen ;) (Sch…kalt hier immer noch!)

Vorschlag: Wir brauchen nur noch ca. 1,1 Millionen Erdbeben der Japanstärke um die Erdachse so zu verschieben, dass Deutschland am Äquator liegt. Die Tageslänge dürfte dann übrigens 37 Stunden betragen, wenn ich mich nicht verrechnet habe… (Ich hoffe ihr seht mir die Geschmacklosigkeit der Erdbebenwünsche nach?!)
 

poiu

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2008
Beiträge
1.997
Ich bin auch für Abschaffen. Dafür soll wieder die "Normalzeit" eingeführt werden, das heisst um 12 Uhr Mittags steht die Sonne am höchsten.
 

Saugkraft

Aktives Mitglied
Registriert
20.02.2005
Beiträge
8.931
Der alljährliche "ich finde die Sommerzeit sch*ße"-Thread. :freu:

Der Effekt, dass Weihnachten ein Fest der Familie, des Friedens und der Besinnlichkeit ist, ist auch nicht eingetreten. Schaffen wir dann auch Weihnachten gleich mit ab?

Ich weiß gar nicht, was ihr immer so jammert. Widerspricht eine Zeitumstellung zweimal im Jahr, die nicht auf astronomischen Gesetzen beruht der guten deutschen Weltordnung? Oder seid ihr technisch überfordert beim Umstellen der 1-2 Uhren die sich wegen fehlendem Internetanschluss noch nicht automatisch umstellen?

Immer dieses Chaos. Zweimal im Jahr die Uhr umstellen. Plötzlich ist es morgens wieder dunkler. Hilfe, mein Biorhythmus kommt durcheinander. Das levitierte Wasser aus dem Ökoladen schmeckt auch ganz anders. Brot wird eine Stunde früher schimmelig als die Uhr anzeigt, meine Formulare auf der Amtsstube sind auf Winterzeit geeicht und ich kann mich nicht mehr erinnern, was ich am 27.3. zwischen 2 und 3 Uhr gemacht hab.

Hilfe, wir werden alle sterben!

Ich gehe jetzt meine Gartenzwerge polieren während ich überwache, dass mein Nachbar heute nicht mehr als 42 dB produziert und danach kämme ich die Fransen meines Teppichs.

Es kann schließlich nicht sein, was nicht sein darf. Wie ich diesen Spießerstaat liebe. :)

Vielleicht gehe ich aber heute auch einfach ne Stunde länger Golfen und vergesse dabei die Frage, warum manche Leute zu viel Langeweile haben wenn grad mal keine Messe in der Stadt ist wo man Kaffeesahnedeckel und Häkeldeckchen tauschen kann. :hehehe:
 

Locusta

Mitglied
Registriert
19.12.2004
Beiträge
851
Ich bin auch für Abschaffen. Dafür soll wieder die "Normalzeit" eingeführt werden, das heisst um 12 Uhr Mittags steht die Sonne am höchsten.
D.h. es gibt dann jeden Tag eine Zeitumstellung um einige Minuten? Sonst könnte die Sonne nicht immer um 12 Uhr den höchsten Stand haben.


Ich bin dafür, dass man die Sommerzeit abschafft und die Winterzeit beibehält, also noch einmal umstellen und gut ist.
 

Prof Farnsworth

Mitglied
Registriert
08.01.2007
Beiträge
71
Ich finde es angenehmer, dass es um 22 Uhr dunkel und um 4 Uhr hell wird, als 21 Uhr dunkel und 3 Uhr hell. Also beibehalten bitte.
 
Oben