Workflow mit Magic Trackpad 2 komisch

Newbie-MacUser

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
384
Punkte Reaktionen
131
Hallo Community,

ich habe ein Macbook Pro 13 M1, das ich mobil und stationär über einen externen Monitor betreibe. Wenn ich das Macbook Pro mobil mit dem integrierten Trackpad benutze, komme ich super klar und kann sehr gut damit arbeiten.

Wenn ich stationäre arbeite verwende ich das externe Magic trackpad 2 neben dem Apple Magic Keyboard. Irgendwie komme ich mit einem großen Monitor nicht so gut zurecht mit dem Trackpad. Ich betreibe das Macbook Pro m1 momentan an einem Eizo 2785 BK. Ist die Monitorfläche vielleicht schon zu groß für das trackpad und das trackpad eignet sich nur für kleine Bildschirme?

Wie sind eure Erfahrungen? Mit einer normalen Maus komme ich hingegen super zurecht.

Bin gespannt auf eure Meinungen.

Vielen Dank im Voraus.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
18.744
Punkte Reaktionen
14.342
Was hat das mit der Monitorgröße zu tun?
Ich nutze es an einem 10.5", an einem 13", an einem 24", an einem 32", an einem 34", an einem 49" und an einem 55" Panel :noplan:
 

Newbie-MacUser

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
384
Punkte Reaktionen
131
Was hat das mit der Monitorgröße zu tun?
Ich nutze es an einem 10.5", an einem 13", an einem 24", an einem 32", an einem 34", an einem 49" und an einem 55" Panel :noplan:
Ich finde es manchmal umständlich so lange Wege mit dem trackpad zu machen. Ich bin mit einer Maus gefühlt schneller. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein...
 

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
18.744
Punkte Reaktionen
14.342
Geschwindigkeit am Trackpad hochstellen?
Egal wie weit - von einer Ecke zur Anderen ist es ein Wisch übers Trackpad.
 

Newbie-MacUser

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
384
Punkte Reaktionen
131
Geschwindigkeit am Trackpad hochstellen?
Egal wie weit - von einer Ecke zur Anderen ist es ein Wisch übers Trackpad.
Da könnte ich mal mit experimentieren. Ich werde es auch mal hinter die Tastatur packen, wie beim mobilen Arbeiten. Irgendwie fühlt sich das etwas unangenehm an, wenn ich neben der Tastatur bediene.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
18.744
Punkte Reaktionen
14.342
In einem Notebook ist das halt dem Platz geschuldet. Normalerweise sollten beide Arme gleich lang sein - und daher macht so ne rechts/links Aufteilung eigentlich schon extrem viel Sinn :D

Wenn Apples eigene Einstellungen nicht ausreichen, kann man mit BetterTouchTool die Geschwindigkeit (und noch vieles andere) ebenfalls anpassen.
 

Newbie-MacUser

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
384
Punkte Reaktionen
131
In einem Notebook ist das halt dem Platz geschuldet. Normalerweise sollten beide Arme gleich lang sein - und daher macht so ne rechts/links Aufteilung eigentlich schon extrem viel Sinn :D

Wenn Apples eigene Einstellungen nicht ausreichen, kann man mit BetterTouchTool die Geschwindigkeit (und noch vieles andere) ebenfalls anpassen.
Ich schau es mir mal an. Vielleicht muss ich auch noch dran gewöhnen.
 
Oben Unten