Word-Dateien öffnen sich nach Update immer in kleinem Fenster

Diskutiere das Thema Word-Dateien öffnen sich nach Update immer in kleinem Fenster im Forum Office Software.

  1. pengulina

    pengulina Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    11.07.2015
    Wie kann ich Microsoft Word dazu bringen, Dateien grundsätzlich im Vollbildmodus zu öffnen?

    Seit dem letzten Update auf die neueste Word-Version öffnen sich Dateien jedesmal erst in einem winzigen Fenster, das ich erst großziehen muss, um damit arbeiten zu können. Gibt es da einen Trick, zum Beispiel das Ändern der Standard-Formatvorlage?
    Danke für Hilfe.

    MacOS Mojave 10.14
    Microsoft Word für Mac 16.18
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.082
    Zustimmungen:
    4.518
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Es gibt schon macOS 10.14.1 und Word 16.19. Führe erst einmal die Aktualisierungen durch.
     
  3. pengulina

    pengulina Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    11.07.2015
    Die letzte Aktualisierung ist erst ein paar Tage her ...
    Dann stelle ich die Frage anders:
    Weiß jemand, welche Einstellung die Größe des Fensters beeinflusst, in dem sich eine aufgerufene Datei öffnet?
     
  4. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.968
    Zustimmungen:
    3.390
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Wie winzig sei »winzig«?

    Ich glaube nicht, dass sich in der Sache etwas Word-seitig geändert hat. Word sollte ein Dokument mit der Fenstergröße öffnen, mit der es zuletzt geschlossen wurde (die Größe sollte also in der com.microsoft.Word.plist gespeichert sein). Die Skalierung des Dokumentfensterinhalts wiederum ist bei neuen Dokumenten von der Skalierung abhängig, mit der die Normal.dotm gespeichert wurde; ansonsten bei bestehenden Dokumenten von deren Skalierung, die bei Speichern anstand.

    Ob Word jetzt irgendwie behindert wird, gewisse Informationen abzuspeichern, weiß ich nicht zu beurteilen.
     
  5. pengulina

    pengulina Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    11.07.2015
    Aber genau das - nämlich ein Dokument in der Fenstergröße öffnen, mit der es zuletzt geschlossen wurde - macht Word seit dem letzten Update nicht mehr. Ich hatte gehofft, jemand kennt die Einstellung, die ich verändern kann ...
    "winzig" = ca. 10x10 cm, das eigentliche Textfenster ist ohne die Formatierungsleisten noch kleiner, zu klein zum vernünftigen Bearbeiten.
     
  6. geronimoTwo

    geronimoTwo Mitglied

    Beiträge:
    7.581
    Zustimmungen:
    2.199
    Mitglied seit:
    13.09.2009
    Ich bin kein Word User, aber kannst du das 10x10cm Dokument nicht einfach mit dem grünen Knopf maximieren?

    10-13-High-Sierra-TextEdit.jpg
     
  7. pengulina

    pengulina Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    11.07.2015
    Ja, natürlich ist das eine Möglichkeit, so wie das Größerziehen des Fensters, das Einschalten des Fokus-Modus oder das Auswählen des Vollbildmodus, aber ich hatte gedacht, man könnte das einstellen.

    Danke an alle.
     
  8. Mirri

    Mirri Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2017
    Ich weiss nicht, ob dein Problem noch besteht. Sehr hilfreich, waren die Antworten ja nicht.
    Ich habe das selbe Problem seit dem letzten Office Update und hätte gerne, dass meine Office Produkte standardmässig maximiert starten.
    Und jetzt bitte keine besserwisserischen Antworten, dass das nicht nötig sei.
    Ich habe meine Gründe, warum ich die Einstellung so brauche.
    Kann mir trotzdem jemand helfen?
     
  9. klickman

    klickman Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    31.05.2010
    Ich hatte das Problem noch nie nach einem Update, wohl aber mit Dateien aus anderer Quelle. Da ist ein Excel-File oft seltsam in die Breite gezogen, in der Vertikalen aber gerade mal 1/4 Bildschirm hoch. Ich löse es damit, dass ich die Datei nach meinem Wunsch skaliere und vergrößere und dann mittels "Datei" -> "Speichern unter..." überschreibe und ersetzen lasse. Achtung, ein einaches Speichern (cmd + s) tuts nicht.
    Vielleicht hilft das.
     
  10. Mirri

    Mirri Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2017
    Ja, das hilft, Klickman. Vielen Dank.
    Ich benutze gewisse Dateien über Dropbox. Einmal am PC im Büro und einmal am Mac zu Hause mit unterschiedlichen screens.
    Ich melde mich gerne wieder, wenn ich merke, dass das Problem trotz deinem Tipp auch bei lokalen Dateien auftritt.
     
  11. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.968
    Zustimmungen:
    3.390
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Ich kenne ein solches Verhalten nach Empfang einer Arbeitsmappe via Email.

    Vermutung dazu:
    Wenn die Mappe bspw. in 100% Skalierung gespeichert wurde (etwa weil die Pixelgrößen auf dem Monitor an der Quelle das nahelegen), erscheint die dann auch am Ziel bei 100% Skalierung; gut lesbar sei es am Ziel aber erst ab einem Skalierungsfaktor von 125%. Der Empfänger passt also seine lokale Ansicht auf 125% an. Nun schickt er die angepasste Datei (Speichern anstelle Speichern unter…) wieder zurück – so das Szenario.
    Dann ist’s aber hilfreich, dass die Retoure beim Ursprungsbearbeiter wieder mit dessen Skalierungsmaßen erscheinen – zumindest aber mit solchen, die Verhindern, dass die Zieh-Bedienelemente im Fenstermodus nach außerhalb des Bildschirms gelangen.
    Über Letzteres macht sich aber gerade der Windows-Anwender mit seiner Standard-Vollbilddarstellung keinen Kopf – was auf dem Mac mit seiner Standard-Fensterdarstellung aber relevant sein kann.
     
  12. klickman

    klickman Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    31.05.2010
    Bei mir ist es zwar kein Empfang per Mail, sondern Dateien, die für mehrere User auf einer SharePoint-Seite deponiert werden. Alle unter Windows erstellt und auf Desktoprechner mit breitformatigen Monitoren (keine Ahnung welche Auflösung/weches Format die haben, ist auch egal), ich seh sie dann am Monitor meines MBP. Kann also nicht passen. So wie du beschreibst:
     
  13. arno

    arno Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Seit dem Update auf die Version 16.25 (s. Anlage) habe auch ich das Problem mit dem kleinen Fenster. Nicht nur bei bereits vorhandenen Dateien, sondern auch beim Öffnen einer neuen Datei (s. Anlage). Wer weiß Rat oder muss da der Support von MS ran?
    Danke
    Word Version 16.25.jpg Word Fenster.jpg
     

    Anhänge:

  14. klickman

    klickman Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    31.05.2010
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...