Windows 10 installation Problem mit Boot Camp

Diskutiere das Thema Windows 10 installation Problem mit Boot Camp im Forum Windows auf dem Mac.

  1. AppleFuchs

    AppleFuchs Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.09.2017
    Keine Ahnung, ob an der Enterprise Version etwas ist, was auf einem Mac in BC oder PD Probleme machen kann. Ich habe Win10 Pro OEM (18 Euro bei MMOGA) immer problemlos installiert bekommen.
     
  2. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Ich habe High Sierra mit APFS in verdacht, deswegen mein Idee ein Mac OS Extended (journaled) partition zu erstellen.
     
  3. AppleFuchs

    AppleFuchs Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.09.2017
    APFS verhindert nur bei manchen Leuten, dass sie eine BC Partition erstellen können. Ansonsten sind mir bei meiner Recherche keine solchen Probleme aufgefallen.
     
  4. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Vielleicht gehöre ich dazu, meinst du wäre es ein versuch wert ein partition in zum Beispiel Mac OS Extended (journaled) zu erstellen?
     
  5. AppleFuchs

    AppleFuchs Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.09.2017
    Das sollte keinen Unterschied machen. Es ist hier notwendig, dass der BC-Assistent eine Partition erstellt.

    Mich wundert das Problem mit der Support-Software. Der Schritt käme eigentlich erst nach der Partitionierung. Hast du das Win10 Image mal auf die interne SSD kopiert und dann den BC-Assistenten ausgeführt? Mir wurde damals ausdrücklich dazu geraten.
     
  6. alterjager

    alterjager Mitglied

    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    06.12.2012
    Ich würde mir mal testweise ein Image von Windows 10 Pro bei Microsoft herunterladen und damit probieren.

    Dann weiß man wenigstens, ob es an der Formatierung liegt oder nicht.

    Grüße
     
  7. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Habe ich doch schon die ganze zeit, daran liegt es nicht.
     
  8. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Kleinen Rückmeldung, Problem hat sich gelöst habe High Sierra auf eine externe SSD neu aufgesetzt und Windows 10 mit Parallels installiert und anschließend auf mein Haupt System kopiert hat wunderbar geklappt, anschließend Parallels 13 bei Amazon gekauft und gut ist, parallels ist schon angenehmer als Virtual box, mit Boot Camp gab es auch Probleme auf die neuen High Sierra Installation, keine Ahnung warum, ist aber egal es funzt jetzt astrein, ich bedanke mich noch für euren Unterstützung.
     
  9. AppleFuchs

    AppleFuchs Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.09.2017
    Apple hat uns halt ein neues OS gegeben, hat aber BootCamp dabei völlig vergessen. Wer weiss, wo scheinbar auch bald ARM Macs kommen sollen, stirbt BootCamp dann wohl auch.

    Damit wäre dann wohl auch meine Mac-Anhängerschaft vorbei. Ausser, Apple zaubert nochmal was besonderes aus dem Ärmel.
     
  10. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Ja so sieht es aus, ich werde demnächst wenn es die Zeit zulässt noch mal Sierra installieren und mal schauen ob es auf das alten Dateisystem geht wovon ich aber ausgehe das es da wohl keine Probleme gibt.
     
  11. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.455
    Zustimmungen:
    5.206
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    du kannst auch den weg ohne boot camp gehen, einfach eine partition erstellen und windows so installieren …
    im EFI modus aber aufpassen, der windows 10 installer macht überall paritionen wo der ein laufwerk findet …

    an sich macht der boot camp assistent halt nur das partitionieren und lädt dir die trieber …
     
  12. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Vielen Dank für den Hinweis, ich werde es wohl so belassen wie es jetzt ist, ich habe es vorher auf Virtual Box von Oracle gehabt war vielleicht nicht verkehrt aber nachdem ich es auf Parallels installiert habe war die Entscheidung nicht allzu schwer ist schon ein Unterschied, tja, Boot Camp ist ja schade das es nicht geklappt hat aber was sollst hat mich aber reichlich nerven gekostet :D
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...