Windows 10 installation Problem mit Boot Camp

Diskutiere das Thema Windows 10 installation Problem mit Boot Camp im Forum Windows auf dem Mac.

  1. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Ich habe ein ISO Datei von Windows 10 auf ein USB 3.0 kopiert und versuche die auf eine Partition auf mein iMac Late 2015 mit Boot Camp zu installieren, ich bekomme aber die Fehlermeldung das keine Windows-Supportsoftware gefunden wurde obwohl ich die auf mein Mac installiert habe, wie komme ich nun Boot Camp dazu Windows zu Installieren damit ich nach den Windows Installation die Windows-Supportsoftware auf Windows 10 runter laden kann, ich packe 3 Bilder dazu zum verdeutlichen, ich hoffe ihr könnt mich dabei helfen ;)
    Bildschirmfoto 2018-04-16 um 13.31.45.png Bildschirmfoto 2018-04-16 um 13.32.04.png Bildschirmfoto 2018-04-16 um 13.32.34.png
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.455
    Zustimmungen:
    5.206
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    die frage ist eher, warum du die windows partition in den APFS container packen willst …
     
  3. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Ich habe nun mal High Sierra mit APFS und auf eine Externe wird es wohl nicht funktionieren, oder welche Möglichkeiten gibt es?
     
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.455
    Zustimmungen:
    5.206
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    da werden dir 2 möglichkeiten angeboten, der APFS container und die apple SSD …
    die frage ist warum man da den APFS container nimmt, mit dem windows an sich nichts anfangen kann. weiß gar, ob es dann überhaupt bootet …
     
  5. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Die Apple SSD kommt wohl nicht in frage der hat nur 24GB Speicher, vielleicht soll ich von meine APFS eine neue partition anlegen wenn ja in welches Dateisystem?
     
  6. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    7.960
    Zustimmungen:
    5.181
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Normal erzeugt Bootcamp automatisch eine neue Partition auf deinem Laufwerk, da muss man gar nichts selbst machen, ausser die gewuenschte Groesse einstellen.
     
  7. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Macht der aber nicht, vielleicht weil der mit APFS nichts anfangen kann, auf die kleine Apple SSD die als Mac OS Extended journaled partitioniert geht es ja so wie du schreibst.
     
  8. AppleFuchs

    AppleFuchs Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.09.2017
    Wenn BootCamp die Windows Partition anlegt, wird der APFS Container verkleinert. Die 2. Partition ist dann normal in FAT formatiert.

    Aber bei der Meldung steht doch, was du tun sollst. Die BootCamp-Treiber laden. Klicke Okay, gehe auf Zurück, so wie es da steht. Und zieh dir die Windows.iso auf den Desktop. Der 2015er kann Windows ohne BootStick installieren.
     
  9. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Die Boot Camp Treiber sind geladen und liegen auf mein Mac Bildschirmfoto 2018-04-16 um 14.42.35.png Bildschirmfoto 2018-04-16 um 14.42.35.png Bildschirmfoto 2018-04-16 um 14.42.35.png
     
  10. AppleFuchs

    AppleFuchs Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.09.2017
     
  11. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Genau so habe ich es gemacht und funzt trotzdem nicht.
     
  12. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Bei mir verlangt der ein Installationsmedium, vielleicht sollte ich doch mal ein extra partition anlegen?
     
  13. AppleFuchs

    AppleFuchs Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.09.2017
    Könnte auch so sein, dass du zu den Pechvögeln gehörst, bei denen sich unter HighSierra kein BootCamp einrichten lässt. Musste mein ganzes System platt machen, BootCamp einrichten und dann das Backup zurück spielen.

    Dank der momentanen APFS Testphase ist der BootCamp-Assistent höchst unzuverlässig.

    Da fällt mir ein, du sagtest etwas von 24GB SSD. Hast du ein aufgelöstes FD?
     
  14. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Wenn das so sein sollte ist das schon ärgerlich, vielleicht sollte ich es mit Virtuabox von Oracle versuchen Wenn es nicht anders geht, aber vielleicht meldet sich noch jemand mit einem Lösung.
     
  15. AppleFuchs

    AppleFuchs Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    28.09.2017
    Hast du ein aufgelöstes FusionDrive, bzw. generell ein FusionDrive?
     
  16. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Das FusionDrive sollte gelöscht sein, habe vor einem Jahr eine Samsung SSD einbauen lassen und benutze die Kleine Apple SSD als Musik Bibliothek, damit der nicht nutzlos rumliegt.
     
  17. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Habe es mal versucht mit eine Testversion von Parallels auch da habe ich Probleme am anfang der Installation von Windows 10 scheint alles normal zu laufen aber nach der eingabe die Tastatursprache bekomme ich folgende Meldung:


    Bildschirmfoto 2018-04-17 um 09.31.26.png
     
  18. alterjager

    alterjager Mitglied

    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    06.12.2012
    Was ist denn das für eine Version von Windows 10?

    Die normalen Versionen (Home oder Pro) bieten doch keine unbeaufsichtigte Installation an.

    Ist das vielleicht eine Version, die in Firmen genutzt wird um Windows ohne Beaufsichtigung installieren?

    Grüße
     
  19. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Ich habe eine Enterprise der auf ein Virtualbox von Oracle astrein läuft ich möchte aber lieber auf Boot Camp oder Parallels gehen , aber auch bei den originalen ISO von der Microsoft Seite oder die Version die von Parallels angeboten wird werden die Fehlermeldungen angezeigt, ich bin drauf und dran von meine interne SSD ein partition abzuknüpfen und mit Mac OS Extended (journaled) zu formatieren weil dann scheint es zu gehen, habe aber ein wenig schiss :(
     
  20. bloodynoob

    bloodynoob Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Bildschirmfoto 2018-04-17 um 12.56.30.png

    So sieht es aus bei Parallels wenn ich es mit einen ISO Datei von Microsoft auf einen USB 3.0 stick kopiert versuch zu installieren.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...