Wieviel HDD-Speicher für OS nötig?

myself1966

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.11.2015
Beiträge
24
Hallo,

kurze Frage in die Runde. Wieviel Festplatten-Speicher ist für problemlosen Betrieb von Mac-OS eigentlich nötig ?
Hintergrund: Hatte ein gebrauchtes 2017er MBP gekauft und wusste derzeit nicht, daß man die SSD's gar nicht mehr tauschen kann.
Da ich Musik mache, ist 256 GB wirklich wenig für die nötigen Programme, obwohl ich Sample-Libraries ect. bereits auf Externe SSD augelagert habe, sofern das problemlos möglich war.
Derzeit läuft Catalina auf dem Rechner, möchte aber zeitnah auf Big Sur upgraden.
 

NeoAtti

Aktives Mitglied
Registriert
06.04.2011
Beiträge
2.133
Hi,

Ich versteh die Frage nicht? - Meinst du wie viel Platz frei sein sollte? - Das hängt ganz davon ab was du machst. Das OS selbst braucht minimal etwas zum "Atmen" (<1GB).
Oder meinst du wie viel Platz das OS auf der Disk an sich belegt? - Das sind ca. 10-20 GB (seeeeehr grosszügig gerechnet, was alles zum "OS" gehört).

Gruss
 

myself1966

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.11.2015
Beiträge
24
Ich fragte nach 'problemlosem Betrieb' des OS, also flüssiges Arbeiten. Werden doch auch Dateien auf die Festplatte 'zwischengeparkt' (nennt man das 'geswappt' ?)
Arbeite halt mit Logic X, diversen virtuellen Instrumenten, KORG Gadget, manchmal Cubase - also durchaus gewisser Leistungsanspruch.
Sehe da auch 10 GB+ als eher realistisch.
Vielleicht hat ja auch wer mit ähnlichen Vorraussetzungen Erfahrungswerte...
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.438
Etwa 10% der 256GB sollten immer frei bleiben.
Würde ich auch als Minimum ansetzen. Und bitte an die Caches von Logic etc. denken, und den Restplatz immer im Auge behalten. Oder halt den Fehlkauf abschreiben, und etwas kaufen was mehr zur Anwendung passt. Ich wollte nicht ständig so am Limit kratzen und auf den Restspeicheranzeige schauen.
 
Oben