Wie Telefon EG an FritzBox Keller anschließen?

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
Mein Schwiegervater hat Probleme seine Telefone an die Fritzbox anzuschließen.

Folgendes Szenario.
Im EG steht das Telefon mit Basisstation, das an die TAE Dose angeschlossen ist. Das ist meines Wissens die Hauptdose. Im Keller ist eine weitere Dose (siehe Bild). Dort steht der PC und die FritzBox. Fritzbox ist im Keller eingesteckt.

Internet funktioniert problemlos, die beiden Telefone sind per DECT an der FritzBox angemeldet. Nun möchte aber mein Schwiegervater das er die Basisstation im EG nutzen kann, weil da auch ein AB enthalten ist.

Wie bekomme ich also die Basisstation EG mit der Fritzbox im Keller verheiratet?

https://www.dropbox.com/s/02ijc9gjgm2omfl/IMG_0598.JPG?dl=0
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.641
Wie bekomme ich also die Basisstation EG mit der Fritzbox im Keller verheiratet?
Garnicht!
An der FritzBox lassen sich lediglich DECT-Endgeräte und keine Basisstationen anbinden.

Mein Szenario wäre: Mobilteil an der FB direkt anmelden und den internen AB der FB nutzen.
Ggf eine reine Ladeschale fürs Handteil besorgen. Fertig
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.712
um mehrere basisstationen zu betreiben, braucht es wohl einen dect controller.
wobei die frage ist, ob das auch out of the box mit der fritzbox und dem AB teil geht …

hatte die fritzbox nicht einen AB eingebaut?
oder ist das abrufen und die dect handsets nicht so konfortabel wie über ein eigenen AB?
 
Zuletzt bearbeitet:

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.636
Wie bekomme ich also die Basisstation EG mit der Fritzbox im Keller verheiratet?
Basisstation an die TAE-Buchse (evtl. per Adapter) der Fritzbox anschliessen.
Mit ein wenig Gefummel kannst dafür die 2 freien Drähte der Telefonleitung vom/zum Keller nutzen - die ist meist 4adrig, hat aber nur 3 Adern genutzt.
Alternativ auf die Basisstation verzichten - einen AB hat auch die Fritzbox.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olivetti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
Entweder Kabel in den Keller ziehen, vorhandenes Kabel (Ethernet geht auch) nutzen oder wie oben erwähnt, fritz-AB verwenden.
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.636
Den Splitter auf deinem Bild rechts kannst du übrigens entfernen und die Fritzbox mit dem passenden "Komplettanschluß-Kabel" direkt an die TAE-Dose anschliessen.
 

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.143
Ich bezog mich auf das Zitierte, @roedert. Das Thema AB wurde zur Genüge besprochen.

Mit einem kompatiblen DECT-Telefon lässt sich der AB der Fritzbox bequem abfragen. Das nur als Ergänzung.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
Garnicht!
An der FritzBox lassen sich lediglich DECT-Endgeräte und keine Basisstationen anbinden.
Also mein Telefon daheim ist direkt an der FritzBox angeschlossen, also die Basisstation. Ich nutze die Basisstation meines Telefons und nicht der FritzBox.

Mein Szenario wäre: Mobilteil an der FB direkt anmelden und den internen AB der FB nutzen.
Ggf eine reine Ladeschale fürs Handteil besorgen. Fertig
Naja der interne AB der FritzBox kann halt nicht so komfortabel im EG abgefragt werden!


um mehrere basisstationen zu betreiben, braucht es wohl einen dect controller.
Es wird nur eine Basisstation benötigt.

oder ist das abrufen und die dect handsets nicht so konfortabel wie über ein eigenen AB?
So ist es.

Mit einem kompatiblen DECT-Telefon lässt sich der AB der Fritzbox bequem abfragen. Das nur als Ergänzung.
Aha und wie geht das?

Den Splitter auf deinem Bild rechts kannst du übrigens entfernen und die Fritzbox mit dem passenden "Komplettanschluß-Kabel" direkt an die TAE-Dose anschliessen.
Ok, werde ich auch mal in betracht ziehen.


Was mich bei der ganzen Sache wundert.

Die hatten vorher ein Telefon mit der genau gleichen Konstellation, sprich Box im Keller, Telefon im EG und da hat das funktioniert.

Achja ja by the way, die beiden sind über 70 Jahre alt.
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.636
Die hatten vorher ein Telefon mit der genau gleichen Konstellation, sprich Box im Keller, Telefon im EG und da hat das funktioniert.
Das war wahrscheinlich noch ein alter Telefonanschluss/Tarif mit "richtiger" Telefonie und DSL - daher auch noch der Splitter. Kann sein, dass es funktioniert hat, wirklich "sauber" war die Verkabelung aber auch da nicht, das Telefon gehört eigentlich an den Splitter angeschlossen.
Mittlerweile kündigen fast alle Anbieter diese Anschlüsse und wollen auf VoIP umstellen - da muss das Telefon zwingend hinter die Fritzbox oder anderem Router.
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.641
Bei meiner Antwort meinte ich die Anmeldung der Basis per Funk an die FB.

Dass eine Kabelverbindung möglich ist um die Basis des Telefons zu nutzen, habe ich als „das weiß ich doch“ vorausgesetzt.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
Wenn das Handteil im DECT der Fritzbox angemeldet ist, wird das hier automatisch angeboten (Gigaset von Siemens).

Ansonsten den AB (z.B. über Kurzwahl)anrufen, die Nummer ist in der FB hinterlegt und einstellt.
Ok prüfe ich mal, ist ein Telefon von der Telekom.
 

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.143
Ansonsten den AB (z.B. über Kurzwahl)anrufen, die Nummer ist in der FB hinterlegt und einstellt.
Ohweh, das letzte Wort sollte »konfigurierbar« heißen. Das ist ein sehr seltsamer Vertipper.

Mit einem Telefon von der Telekom stehen die Chancen sehr gut, dass der AB voll bedienbar ist.
 

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.194
Hi
hab grad die letzten Tage bei meinen Eltern das Telefon (Basistation und zusätzliches Mobilteil) direkt an der FB 7390 angeschlossen, da der Anschluß in Verbindung mit MagentaZuhause auf IP umgestellt wurde. Einrichtung als analoges Telefon an FON 1
Es muss halt nur in der FB die Telefonnummer hinterlegt werden.

Telefon wurde nicht als DECT-Telefon eingerichtet.

AB haben wir zwar noch nicht ausprobiert, musste aber grundsätzlich funktionieren. Das ebenfalls zusätzlich angeschlossene FAX funktioniert beim Senden

Gruß yew
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
Hi
hab grad die letzten Tage bei meinen Eltern das Telefon (Basistation und zusätzliches Mobilteil) direkt an der FB 7390 angeschlossen, da der Anschluß in Verbindung mit MagentaZuhause auf IP umgestellt wurde. Einrichtung als analoges Telefon an FON 1
Es muss halt nur in der FB die Telefonnummer hinterlegt werden.

Telefon wurde nicht als DECT-Telefon eingerichtet.

AB haben wir zwar noch nicht ausprobiert, musste aber grundsätzlich funktionieren. Das ebenfalls zusätzlich angeschlossene FAX funktioniert beim Senden
Das dies geht, ist ja klar. Das Telefon hängt ja direkt an der FritzBox.

So habe ich es zu Hause auch.