Wie Telefon EG an FritzBox Keller anschließen?

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.396
So, habe jetzt den Splitter entfernt und die FritzBox direkt an die TAE-Dose gehängt. Die Basisstation mit AB steht jetzt auch im Keller und hängt auch direkt an der FritzBox. Das zweite Telefon steht im EG.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.396
Ja es tut alles.

Die Basisstation steht jetzt im Keller was für die Nutzer das einzige Manko ist, finde ich aber nicht so schlimm. Immerhin blinkt das zweite Telefon wenn jemand angerufen hat.
 

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.143
Gut. Das ist reine Gewohnheit, in zwei Wochen haben sie sich umgewöhnt.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
üblicherweise kann man den AB mit den handsets abrufen. es muss also niemand extra in den keller.
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.641
Die Basisstation steht jetzt im Keller was für die Nutzer das einzige Manko ist
Wie schon anfangs geschrieben, liesse ich mit ein wenig "Kabelbastelei" ein Telefonanschluß der Fritzbox über die 2 freien Adern im Telefonkabel "zurück" wieder zu ersten Telefondose verlängern.
Klar kann man den AB auch vom Handgerät abrufen, aber am AB selbst ist es meist einfacher und vor allem auch besser sichtbar.
 

dtp

unregistriert
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
5.306
Ich würde übrigens auf FRITZ!Fons umstellen. Die Dinger sind für das, was sie können, wirklich günstig. Wir haben drei C4 im Einsatz (ein viertes hat leider einen Sturz nicht überlebt). Ich mag deren recht flexibel konfigurierbare Displays. Außerdem bieten sie eine gute Übersicht des in der FRITZ!Box integrierten ABs. Schön ist auch, dass sie mit neuerem FRITZ!OS in der Lage sind, Standbilder einer per SIP angeschlossenen Kamera anzuzeigen.

Was mich aber seit Jahren bei uns auf die Palme bringt, sind Gesprächsabbrüche in Verbindung mit dem FRITZ!DECT Repeater 100. Vielleicht sollte ich das Teil mal austauschen. Leider ist schon länger die Garantie abgelaufen.
 

rechnerteam

MU Scout
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
9.143
Klar kann man den AB auch vom Handgerät abrufen, aber am AB selbst ist es meist einfacher und vor allem auch besser sichtbar.
Wenn ich mit einem Gigaset-Handgerät den AB der Fritzbox aufrufe, steht ein Menü zur Auswahl, mit dem ich alle Funktionen aufrufen kann. Mehr bietet der AB an der Basis auch nicht.
 

roedert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
11.641
Mehr bietet der AB an der Basis auch nicht.
Je nach Basis bietet diese -gerade für ältere Leute (und hier ging es ja um >70 Jahre)- doch deutlich mehr:
- leuchtende aus größerer Entfernung lesbare Anzeige der Anzahl der Anrufe
- "echte" Tasten zur Bedienung - statt sich durch Menüs hangeln zu müssen

Funktionen hat man mit einem Handgerät die gleichen, das ist richtig - aber die Bedienung ist teilweise deutlich einfacher.