wie lese ich avi dateien?

  1. clooney

    clooney Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute, kann mir jemand sagen, wie ich kostenlos software bekomme, um avi dateien zu lesen. und benutzt der rechner diese dann automatisch, wenn die datei ausgewählt wird oder muss ich da noch extra was konfigurieren?
    lieben gruß

    clooney
     
    clooney, 05.01.2006
  2. Dingo

    DingoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    2.969
    Zustimmungen:
    116
    Benutz den VLC-Player… Daß Avi-Dateien automatisch damit geöffnet werden, mußt Du in den Informationen einstellen. Dazu markierst Du eine Avi-Datei und drückst Apfel+I.
     
    Dingo, 05.01.2006
  3. haripu

    haripuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2002
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    nun ja.

    AVI-Dateien sind Film-Dateien, das weisst du ja wahrscheinlich. Im Prinzip sind sie mit Quicktime lesbar, aber dazu muss man noch folgendes wissen: AVI ist kein Format, sondern eignentlich nur ein Container, in den irgendein Format eingebettet sein kann. Das heisst, du brauchst verschiedenste Codecs für Quicktime damit möglichst viele deiner AVI Dateien lesbar sind.

    Diese sind grundsätzlich Freeware und zB. von versiontracker oder www.macupdate.com runterzuladen. Wichtig wäre einmal der DIVX Codec, dann vielleicht XviD, 3ivX und der AC3 Codec. Damit sollten 95% aller im Web herumgeisternden AVIs lesbar sein.

    Für den Rest (oder auch für alle anderen) gibt es freie Player-Programme, wie zB. mplayer oder VLC, ebenfalls beide auf Versiontracker oder Macupdate zu finden.
     
    haripu, 05.01.2006
  4. clooney

    clooney Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    ich finde bei versiontracker nur divx pro video oder doktor etc....welche solch ich denn nehmen?
    und wenn die sachen downgeloaded habe, ist das ganze automatisch installiert und erkennt die datei sofort?

    danke
     
    clooney, 05.01.2006
  5. haripu

    haripuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2002
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    http://www.divx.com/divx/mac/download/

    ignoriere einfach alles auf der website, was dich auf pro-features (die natürlich kostenpflichtig sind) aufmerksam macht. zum abspielen braucht man nur den ganz normalen codec und der funktioniert auch nach trial-ablauf weiter.

    installation: entweder gibt es eh einen installer oder es wird in einem readme erklärt. (prinzipiell liegen quicktime codecs in einer deiner libraries auf der festplatte im ordner "Quicktime". wenn du dich da nicht auskennst, lass den installer die arbeit tun.)
     
    haripu, 05.01.2006
  6. clooney

    clooney Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    so runter geladen ist es. im dock bleibt das, wenn ich das programm einfach rüberziehe, richtig?
    und wie spiel ich den film dann ab. doppelklicken auf die datei und das programm erkennt das format automatisch oder erst das programm öffnen und die filmdatei ins programm ziehen?

    danke
     
    clooney, 05.01.2006
  7. haripu

    haripuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2002
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    was du installierst, ist keine programm, sondern nur ein codec (eine beschreibung für deinen mediaplayer, wie er ein format zu interpretieren hat). deswegen brauchst du ihn auch nicht im dock.

    ins dock tust du den quicktime-player. und ein doppelklick sollte reichen, ja.
     
    haripu, 06.01.2006
  8. Jim Panse

    Jim PanseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    23
    Wenn du etwas mehr Routine hast, dann kannst du auch folgendes tun, wenn du oft an Dateien/Filme/Bilder etc heran musst und sie mit soeziellen Programmen öffnen willst:

    Du kannst mit der rechten Mousetaste oder mit "Ctrl" plus linke Mousetaste auf die Datei, z.B. *.avi, klicken und dann erscheint ein kleines Fenster, wo steht "öffnen mit". Dort kannst du sogleich anwählen, ob die Datei mit QT, oder VLC oder MPlayer oder WMP gestartet werden soll.

    VLC ist der m.E. beste Mediaplayer. Dann kommt Mplayer und QT. WMP, also WindowsMediaPlayer gibt es auch für Mac, falls du derartige Dateien abspielen willst. Jedenfalls ist alles kostenlos. Im Dock brauchst du sie nicht unbedingt platzieren, denn sie öffnen automatisch oder halt wenn du es so per rechter Mousetaste willst.

    Ach ja, du öffnest Dateien wie bei windows mit einem Doppelklick. Dann startet das Programm/Datei automatisch mit dem "zugewiesenen" Programm (Programmzuordnung bei Dateien, wie bei Windows eben).
     
    Jim Panse, 06.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - lese avi dateien
  1. nickvan
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    989
  2. Trever
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.923
  3. Da_Andy

    swf -> avi/mpeg...

    Da_Andy, 25.04.2012, im Forum: Andere
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    592
    geronimoTwo
    25.04.2012
  4. oldmac54
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    929
    geronimoTwo
    09.02.2012
  5. moi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.477
    newmaster
    16.03.2011