• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Wie kann man diesen Effekt erzielen?

trtwn

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
225
Hallo,

ich habe bei deviantART ein Bild mit einem Effekt entdeckt, den ich zu gerne selbst anwenden würde.

Das Bild kann hier angesehen werden: http://www.deviantart.com/deviation/37106085/?offset=10
(auf das Bild klicken um es zu vergrößern)

Leider möchte der Ersteller nicht mehr verraten als, dass es aus drei Bildern mit Auto-Bracking (-2, 0, +2) erstellt wurde und ausschließlich in Photoshop mit Ebenen und Masken bearbeitet wurde.

Ich habe mangels Photoshop in Gimp schon etliches ausprobiert, aber ich komme nicht annähernd in die Richtung dieses Bildes.

Kann mir bitte jemand einen Tipp geben?

Vielen Dank schon im voraus! :)
 

lienutZ.

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge
106
würde mich auch interessieren! aber die forum suche bringt mir da nich viel :(
also ich finde nichts unter "hdr"
 

_JoAs

Mitglied
Mitglied seit
09.06.2005
Beiträge
570
lienutZ. schrieb:
würde mich auch interessieren! aber die forum suche bringt mir da nich viel :(
also ich finde nichts unter "hdr"
such mit Google (Toolbar->Suchen->Search-Google)! Die Forumssuche gestattet es nicht, nach Wörtern mit nur 3 Buchstaben zu suchen.. statt einer Hinweismeldung kommt nur der Text, das es keinen Treffer gibt..

Gruß
jo
 

Tiger02

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.12.2006
Beiträge
1.121
Google hilft LINK
 

dasich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.072
Bilder in unterschiedlichen Belichtungen fotografieren und dann entweder von Hand oder mit einem Programm, z.B. mit Photomatix, zusamenrechnen. Es muss ein Stativ an der Cam sein, damit keine Verwacklungen zustande kommen, wenn man die unterschiedlich belichteten Bilder zusammen rechnet.

dasich
 

Smurf511

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.06.2004
Beiträge
2.505
Qoco schrieb:
Leider möchte der Ersteller nicht mehr verraten als, dass es aus drei Bildern mit Auto-Bracking (-2, 0, +2) erstellt wurde und ausschließlich in Photoshop mit Ebenen und Masken bearbeitet wurde.
Also das hier hilft weiter :

http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,457359,00.html

Und dann würde ich mal vermuten, das er die drei Fotos in einem deutlichen zeitlichen Abstand gemacht hat, um:
- alle Personen scharf zu bekommen
- die unterschiedlichen Lichtsituationen zu betonen (vorne, Mitte, hinten unterschiedlich ausgeleuchtet)
- die Tiefenschärfe durch die relativ kleine Blende = kurze Zeit trotzdem noch für das komplette Foto reicht.

Aber nett gemacht, sieht gut aus...

...denkt der Smurf
 

Jim Panse

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge
1.278
Das ist nicht nur HDR, sondern weiter - toll - in Photoshop nachbearbeitet. Es sieht aus, als wenn ein ganz dezenter Comic-Filter oder anderer Zeichen(feder)-Filter mit extrem kleiner Spitze darüber ist. Ich meine, da wurde professionell mit Filtern, Kontrast und Licht gearbeitet. Da ich kein PS-Kenner bin, kann ich zum Filter auch nichts sagen. Einfach ausprobieren.
 

Jimmy Jazz

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2006
Beiträge
455
Ich habe vorhin mit meiner Canon PowerShot A530 einige Fotos gemacht und versucht mit Photomatix ein HDR Bild zu erstellen. Doch von dem Ergebnis bin ich nicht überzeugt. Liegt das vll. daran, dass ich keine RAW Dateien verwende?
 

eiq

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
4.796
Das Zauberwort heißt Tone mapping - HDRI ist nur der erste Schritt.

Gruß, eiq
 

Jimmy Jazz

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2006
Beiträge
455
Danke.
Jetzt bin ich mit den Ergebnissen auch zufrieden.