• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Wie kann ich den Inhalt externer Speichermedien löschen?

AngelR

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2014
Beiträge
34
Liebe Foristen,
Ich bin ein ungebildeter Apple Nutzer und sehr glücklich über dieses Gerät, einzig die Speicher zum Beispiel von Fotoapparat oder meiner externen Festplatte, auf der Ich Time machine Back ups erstelle - ich lese gerade Time Machine ist nicht gut, wie geht das dann, alles noch einmal zu sichern? -
lassen sich nicht löschen. Ich habe unter Informationen immer die Anzeige eines noch vorhandenen Volumens. Die Speicherkarte vom Fotoapparat habe ich über Windows neu formatieren können, wie geht das beim Apple??????
Meine Externe Festplatte sagt mir 412 GB an und ich kann sie weder öffnen ( die alten Back ups ) noch löschen.
Vielen Dank für Eure Hilfe
Bin ein Selbstlerner und insofern bissel blöd...
Angela
 

NoVisper

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2010
Beiträge
8.449
beim Mac löscht du die Medien aus dem Festplattendienstprogramm heraus .. dieses findest du unter den Programmen im Ordner Dienstprogramme ...

Im linken Teil des Fensters siehst du dann die Platten / Medien ... klickst du auf dort auf die Speicherkarte so erscheint im rechten Teil des Fenster die Information ... auf der Registerkarte Partionen / Löschen ... unten kann dann das Format eingestellt werden ... FAT/Fat32 ...

Und die TimeMaschine, laß die mal ruhig brav weiter arbeiten ....
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.526
Willkommen bei macuser.de.

Speicherkarten für Fotoapparate formatiert man am besten in den entsprechenden Kameras.

Geht natürlich auch mit dem Mac - aber 'besser' ist das in der jeweiligen Cam.

Wenn du Daten auf diesen Medien löschen möchtest, machst du das wie auf der internen Platte auch. Dateien löschen/in den Papierkorb bewegen und diesen dann bei angeschlossenen Medien entleeren.

Was hast du in Sachen Time Machine gelesen? Warum ist das 'schlecht'? Wo steht das?

http://support.apple.com/kb/HT1427?viewlocale=de_DE&locale=de_DE
 
Zuletzt bearbeitet:

NoVisper

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2010
Beiträge
8.449
Willkommen bei macuser.de.


Wenn du Daten auf diesen Medien löschen möchtest, machst du das wie auf der internen Platte auch. Dateien löschen/in den Papierkorn bewegen und diesen dann bei angeschlossenen Medien entleeren.

.. ach so ... löschen als LÖSCHEN verstehen ... ja hätte ich auch drauf kommen können .... ;)
 

AngelR

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2014
Beiträge
34
Hallo NoVisper,
Und welches Dienstprogramm nehme ich????? Da sind ungefähr 30 zu haben.
Entschuldigung, aber ich bin besonders blöd und habe keinerlei Ausbildung in Sachen Computer....
Danke Angela
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.526
Lass das mit dem Formatieren der Speicherkarten für Fotoapparate am Mac mal sein bitte (hier wäre es das Festplattendienstprogramm).

Nur löschen geht wie oben beschrieben.

Und lasse Time Machine laufen. ;)
 

AngelR

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2014
Beiträge
34
Hallo Ekki,
Dein Rat leuchtet mir ein, nur wie lösche ich den Papierkorb, er will nämlich nicht. Nachdem er die Millionen Daten geladen hat, will er fragen nur die ungeschützen Objekte odre alle. Wenn ich auf alle gehe, macht esr Dicht und wenn ich es mal mit den ungeschützen versuche macht er auch dicht. Ich habe jetzt seit einer halben Stunde versucht, ihn leer zu kriegen... Er braucht ja immer ewig um alles zu laden.....400 GB sind ja kein Pappenstiel.
Merde
Angela die eventuell zu blöd ist
 

AngelR

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2014
Beiträge
34
Daaaanke, GeronimoTwo und Ekki für das Festplatten Dienstprogramm, also das Problem wäre behoben, trotzdem läßt sich der Papierkorb nicht löschen. Die Backup - Dateien sind rausgelöscht, aber trotzdem will er nicht... Da liegen Recovered files drin und ich kriege die nicht zurückgelegt, da ist wohl der Haken.....
Gern weitere Hilfe,
Danke angela
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.526
Was genau hast du alles in den Paierkorb gelegt?

Time Machine Backup via Finder?

400 GB loeschen dauert schon mal ein paar Minuten.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.421
TimeMachine-Dateien löscht man auch nicht über den Finder, sondern über die im Programm mitgelieferte Funktion, einfach weil man sonst die Inkonsistenz des Backups riskiert. Da hätte Apple eine Sperre einbauen sollen, b e v o r sich die Dateien in den Papierkorb schieben lassen.
Will man das komplette Backup löschen, geht das am schnellsten, indem man die ganze Backupplatte formatiert, dann ist sie ruckzuck wieder leer, ganz ohne Papierkorb.

Was meldet der Finder den, wenn du den Papierkorb leeren willst? Rechteproblem oder daß sie in Verwendung sind oder was ganz anderes?

Nebenbei: den Papierkorb sollte man nicht löschen, dann isser nämlich weg. Nur leeren…
 

AngelR

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2014
Beiträge
34
Daaaanke, also das Problem wäre behoben, trotzdem läßt sich der Papierkorb nicht löschen. Die Backup - Dateien sind rausgelöscht, aber trotzdem will er nicht...
Gern weitere Hilfe, er sagt auch nix, er verschwindet einfach wieder unten in der Leiste und ist weiterhin voll. Ach so, ich habe noch Recovered Files drin, warum und wieso , weiß ich nicht, daran könnte es liegen, was mache ich???? Entschuldigung ich bin besonders blöd vermutlich.
Danke Angela
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
7.023
ALT Taste beim löschen gedrückt halten. Vorher einen Neustart machen.
 

AngelR

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2014
Beiträge
34
Lieber X skater,
Dieses Problem ist schon behoben. Aber der Papierkorb läßt sich trotzdem nicht mehr leeren??????
 

NoVisper

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2010
Beiträge
8.449
Lieber X skater,
Dieses Problem ist schon behoben. Aber der Papierkorb läßt sich trotzdem nicht mehr leeren??????

wenn du Daten von einer "externen Quelle" ... z.B. USB-Stick / SD-Karte etc. löschst, dann merkt sich dein "Papierkorb" diese nur ... die eigentlichen zu löschenden Daten und der zugehörige Papierkorb sind auf dem betreffendem Medium.

Also einfach nochmal das SD-Kärtchen anstecken und dann den Papierkorb versuchen zu leeren ....
 

AngelR

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2014
Beiträge
34
Jörg, isch lip tisch!!!!!! Hat funktioniert, aber mein Finger ist jetzt wund von der alt Taste, da hat er sich aber schwer getan...
Dabei habe ich getsren mein Essen versaut, weil ich immer zwischen dem Laptop, der Küche und dem Garten hin und her geflitzt bin, und das mögen die Franzosen gar nicht!

Aber Ihr seid alle so super hilfreich, hier bleibe ich, jawoll!!!
Nochmals lieben lieben Dank alles geritzt, externe Festplatte läuft wieder und der Papierkorb ist leer!!!!!
Lernen ist super mit Eurer Hilfe
Angela aus France
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.421
Seit wann sieht man den Papierkorb eines externen volumes überhaupt, wenn dieses nicht gemountet ist? Der "merkt" sich nichts, der zeigt einfach nur alle .Trash_Dateien an, von allen Volumes, die angeschlossen sind und für die der Benutzer Zugriffsrechte hat. War jedenfalls in den letzten Jahrhunderten immer so.
 

NoVisper

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2010
Beiträge
8.449
Seit wann sieht man den Papierkorb eines externen volumes überhaupt, wenn dieses nicht gemountet ist? Der "merkt" sich nichts, der zeigt einfach nur alle .Trash_Dateien an, von allen Volumes, die angeschlossen sind und für die der Benutzer Zugriffsrechte hat. War jedenfalls in den letzten Jahrhunderten immer so.

.. wir beide verstehen uns völlig...

aber das Franz-Mädchen vielleicht nicht ..... daher die etwas kindliche / bildhafte Erklärung ...
 

AngelR

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2014
Beiträge
34
Das ist mir zu hoch. aber den Papierkorb eines externen Volumens habe ich nicht gesehen, sondern die Dateien des externen Volumens in meinem Papierkorb , Das externe Volumen hatte die alle noch und ließ sich nicht mehr befüllen und hat sich auch selbst nicht mehr geleert, sprich back up, aber meine Probleme sind alle geklärt.
Danke Euch allen

PS: und die bllumige Sprache wurden ja verstanden, welch ein Glück,
 
Oben