Wie iMac als Monitor für Thinkpad benutzen

phonatic

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2008
Beiträge
795
Hi. Privat habe ich einen iMac, beruflich ein Thinkpad. Fände es super, den iMac als Monitor für das Thinkpad nutzen zu können. Gibt es da irgendeine Lösung? Sachen die ich recherchiert habe, die funktionieren könnte, ich weiß es jedoch nicht:

  • Target Display Mode?
  • Microsoft Wireless Display Adapter oder etwas ähnliches?
Hat jemand eine clevere Idee?
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.891
Gibt keine Möglichkeit mehr bei den aktuellen.
Welcher ist es denn?
Frühere hatten noch MiniDP Eingänge bzw. über Thunderbolt.
 

phonatic

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2008
Beiträge
795
Zum Glück ist es kein aktueller: IMAC (27-INCH, LATE 2012)
Das Thinkpad müsste Thunderbolt haben... ob es dann einfach mit einem Thunderbolt-Kabel klappt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es tatsächlich so reibungslos klappen sollte :D
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
16.476
Das hier könnte weiterhelfen
tut es nicht:
Mit dem Bildschirm-Synchronisationsmodus können Sie den integrierten Bildschirm eines unterstützten iMac als externen Monitor für einen anderen Mac nutzen.

Bitte nicht verwechseln mit der Möglichkeit früherer iMacs, den Bildschirm als externen Bildschirm zu nutzen. Der 2012er kann das nicht mehr.
 

phonatic

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2008
Beiträge
795
Danke euch! Also keine Chance mit meinem iMac auf irgendeinem Wege das Thinkpad anzuschließen? Verstehe ich das richtig?
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.935
Du könntest höchstens per RDP vom iMac auf das Thinkpad zugreifen. Wenn es dir primär darum geht für typische Büroarbeiten mehr Bildschirm zu haben funktioniert das einwandfrei, grafisch anspruchsvolle Dinge wirst du damit allerdings nicht machen können.
 

phonatic

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.11.2008
Beiträge
795
AH gute Idee danke :) TeamViewer wäre ja auch eine Möglichkeit in diese Richtung.
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.935
Ja, würde auch gehen. Ist nur um einen dreistelligen Faktor langsamer als RDP im lokalen Netzwerk ;)
 

mcmrks

Mitglied
Registriert
03.08.2017
Beiträge
209
ich grab diese leiche mal aus ...

>> Bitte nicht verwechseln mit der Möglichkeit früherer iMacs, den Bildschirm als externen Bildschirm zu nutzen. Der 2012er kann das nicht mehr. <<

würde denn ein uralter imac7,1 (aus 2007) mit seinem minidisplayport als externer monitor an einem nagelneuen lenovo x1 herhalten?
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.935
Nein. Display Target Mode funktioniert ausschließlich von Mac zu Mac. Unter Windows ist das nicht nutzbar.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
9.767
Abgesehen davon das es erst ab den 27" Ende 2009 funktioniert, bei den alten ist wie bei den neuen (Retina) keine Chance gegeben.
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.935
Ernsthaft? Dann hab ich das falsch in Erinnerung, mea culpa. Irgendwie sagt mir mein Gedächtnis dass es nur unter OS X funktioniert hat.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.891
Hab hier einen Windows PC per MiniDP an meinem 27" dran und auch mein MBP mit macOS und Windows. Kein Problem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mj

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.935
OK, dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil :D
Danke für die Info.
 

mcmrks

Mitglied
Registriert
03.08.2017
Beiträge
209
hab zwar auch noch einen 2013er in 21,5“, aber der hat nur apples thunderbolt- und usb-anschlüsse.
dann muss ich mir fürs homeoffice etwas anderes einfallen lassen.

danke euch allen und bleibt gesund.
 
Oben