Wie flott ist eigentlich mein Airport Netzwerk?

Diskutiere das Thema Wie flott ist eigentlich mein Airport Netzwerk?. Ich habe mir von meinem Provider einen neuen Tarif aufbetteln lassen. Bisher über Kupferkabel...

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.546
Ja, der inhalt der festplatten ändert sich nicht.
die alten backups können weiterverwendet werden.
 

hilikus

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
3.719
Du wirst keinen, absolut keinen Unterschied bei Homeoffice, Streaming usw merken, wenn sich deine Bandbreite von 100 auf 300 MBit erhöht. Höchstens beim Download großer Brocken.
Ich würde dir raten, dass du bei deinem neuen Router einfach das WLAN abstellst, deine AirPort anschließt wie bisher und schaust ob das für dich passt (da muss man auch keine Messung machen für), oder du baust um. Dazu wäre interessant, was das denn für ein neuer Router ist, der da kommen wird.
 

Stargate

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.129
Das heisst, im Moment bin ich innerhalb des WLAN (also nicht im Internet) mit 173MBit unterwegs. Das ist mein "normales" Airport WLAN, ohne 5 GHz.
Die Antwort hast du doch, es wird so nicht mehr. Abzüglich dem bereits beschriebenen, was ja meistens nicht akzeptiert wird.
Das ist nur so weil du mit -97 dB Störsignal ziemlich gut da stehst und offensichtlich keine Nachbarn mit 15 WLAN Routern pro Haus hast.

Mehr wird das u.U bei 5 Ghz WLAN oder gar mit dem brandneuen WLAN 6 -wenn- dabei eine deutlich bessere Übertragungsrate heraus kommt.

Dein WLAN stellt 173 - 216 Mbit zu Verfügung, abzüglich den bereits genannten Dingen. Also etwas mehr wie die Hälfte davon lässt sich wirklich netto nutzen.
Dein Internet von der Telekom stellt Dir maximal "bis zu" (siehe Vertrag) 300 Mbit zu Verfügung.

Es passt also nicht nur rechnerisch nicht.
 

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.381
Dein Internet von der Telekom stellt Dir maximal "bis zu" (siehe Vertrag) 300 Mbit zu Verfügung.
Wir wissen ja nicht welcher Provider, und GF hat in der Regel schon sehr konstante nahezu 'Idealbedingungen'. ;)

Wenngleich er wie schon geschrieben keinen wirklichen Ungterschied in seinem 'HomeOffice' in der täglichen Arbeit bemerken wird.
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.252
Darf man fragen was dein Anwendungsgebiet ist, dass du eine 300er Leitung brauchst?
Viel spannender ist bei den höheren DL-Geschwidigkeiten ja die meist damit gekoppelte höhere UL-Geschwindigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

stadtkind

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2003
Beiträge
4.659
:drink:

Erste Meldung über Glasfaser... es funktioniert. Habe das Abo angepasst, dir mir untergeschobenen 300 habe ich auf 100 gewechselt. Wenn ich irgendwelche Einschränkungen verspüre, kann ich ja wieder auf 300 zurück.

Der neue Router ist übrigens von Huawei :teeth: EchoLife EG8247Q. Vielleicht probiere ich den als WLAN mal aus, muss ja nur mit meiner USB Platte und dem AppleTV kooperieren...

Bis denne...!

(Und danke an alle Kommentatoren)
 
Oben