Wie clont ihr euer System?

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
Hallo!

aufgrund von dem möchte ich nun mein gewsamtes System sichern.

nun meine Frage: Wie macht ihr das?

Was ist alles für ein gesamtes funktionierendes System notwendig?

Bisher hatte ich immer nur meinen Benutzer kopiert, aber dies war in diesem Fall etwas zu wenig :)

Danke

Yoda
 

TobyMac

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
3.028
Ich mache das mit Synchronize X Pro..... viele machen es aber mit dem Carbon Copy Cloner
 

fogrider

Mitglied
Registriert
11.11.2002
Beiträge
684
Da brauchst du ja aber die Vollversion...oder die SN sonst kopiert er nur 10 MB Ordner....aber interessant ist das Teil...allerdings 99,99 Euronen

fogrider
 

Woulion

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2002
Beiträge
1.317
Hi

Und ich bleibe dabei (wie auch in den vielen Threads zuvor), Carbon Copy Cloner hat mir mehr als einmal meinen allerwertesten gerettet. CCC funktionierte bei mir unter 10.1.5, 10.2, 10.2.4 und 10.2.6. Bei den anderen versionen weiss ich es nicht, da die nicht so lang gelebt haben und sofort einen Upgrade verpasst bekommen haben. Meine letzte positive Erfahrung ist jetzt gerade mal 10 Tage her.

HTH

W
 

TobyMac

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
3.028
Original geschrieben von fogrider
Da brauchst du ja aber die Vollversion...oder die SN sonst kopiert er nur 10 MB Ordner....aber interessant ist das Teil...allerdings 99,99 Euronen

fogrider

Deswegen sagte ich ja, dass viel den CCC nutzen.

Synchronize Pro hat bei mir die Firma bezahlt, daher nutze ich das.

Hat man beim CCC eigentlich auch die Möglichkeit einen Zeitplan einzustellen ?!
 

lundehundt

abgemeldet
Registriert
22.02.2003
Beiträge
19.147
ich benutze Xupport - ein Schweizer Taschenmesser fuer das Terminal, aehnlich wie Cocktail, aber umfangreicher. Macht bootfaehige backups, prebinding, network optimizing, firewall, man browser und viele andere nuetzliche Dinge. Hat 20 Euro shareware Gebuehr gekostet und alle paar Wochen kommt ein kleines nettes update vom Schweizer Entwickler.

Cheers,
Lunde
 

Woulion

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2002
Beiträge
1.317
@TobyMac

Hi

Ja, CCC kann auch nach Zeitplan arbeiten

W
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
Danke für eure Kommentare

ich glaube ich werde es auch dann mit dem CCC machen.

Gruss

Yoda
 

Yoda

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.08.2002
Beiträge
1.766
Mal eine Frage zu CCC:

gibt es hier auch eine Möglichkeit nur einen Benutzer zu klonen?

ich habe nur herausgefunden, dass man nur einzelne Root-Verzeichnisse auswählen bzw "löschen" kann.

Danke

Yoda
 
S

sevY

ich bin ziemlich neu beim mac.

wie mach ich denn unter 9.2.2 am besten ein gesamtes backup der platte.
und das mit freeware ;)

diskcopy funktioniert nicht, oder ich bin zu verDOSt....
 

mattmiksys

Aktives Mitglied
Registriert
04.06.2003
Beiträge
1.962
Clonen unter 9.2.2

Hi coffeemaker!
vor einiger Zeit bin ich auch auf der Suche gewesen, erfolglos ... oder auch nicht: denn der CCC hat mich mitbewogen auf OS X umzusteigen ... anfänglich nur für die Sicherungen.
Aber unter OS 9 sind ja Direktkopien auch noch recht einfach, vorausgesetzt, du hat ein Backupmedium passender Größe. Das funktioniert ja auch mit Firewire-Platten (anders als bei DOSen), so hat hat wohl noch niemand einen Bedarf für so etwas wie den Norton Ghost (bei DOSen) gesehen. Aber zugegeben, manchmal wünsche ich mir schon den bequem zu erstellenden CD-Stapel als relativ sicheres Abbild der Festplatte...
Gruß,
Matthias
 
S

sevY

naja, das soll ja mit diskcopy gehen.

zum thema X:

wenn ich mir einen neuen g4 hole kommt dort X drauf. meine imac behält 9.2.2 (keine lust mir 2mal lizenzen für X zu kaufen)

beste grüße
 

mattmiksys

Aktives Mitglied
Registriert
04.06.2003
Beiträge
1.962
Meine Güte, das ist mir peinlich!
Diskcopy war früher ein für mich so unbedeutendes Programm, dass ich es links liegen gelassen habe. Nun sehe ich dort hinein, und es scheint sich unter OS X wirklich sehr gemausert zu haben.
Nun werde ich doch gleich mal sehen, ob mein Brenner auch damit arbeitet und ggfs. ENDLICH besagten Stapel erstellen.
Grüße,
Matthias
 
S

sevY

man kann sogar unter diskcopy@9.2.2 die imagegröße angeben. 700MB bietet sich ja nahezu an von der gesamten HDD ein backup zu machen, welches dann in 700mb stücke gesplittet wird und die du dann brennen kannst.
soweit so gut, aber unter 9.2.2 gibt es bei mir direkt immer eine fehlermeldung bei prozessinitialisierung, deswegen fragte ich ja auch nach alternativen.

vielleicht geht´s ja unter X

viel spaß mit den stapeln.

(auf dauer lohnt sich ein iomega-zipdrive, medien mit komprimierung bis zu 7GB Kapazität sind erhältlich. oder ein dvd-brenner. dann wird aus dem stapel ein einzelnes medium)

gr33tz 409coffeemaker
 

mattmiksys

Aktives Mitglied
Registriert
04.06.2003
Beiträge
1.962
Hello coffeemaker,
leider bin ich schon an meinem externen CD-Brenner gescheitert, schade eigentlich. So werde ich noch ein zwei Jaguar-Updates warten, bis ich's wieder versuche.
Aber ist es nicht verrückt, dass die Systeme inzwischen so umfangreich sind, dass man einfach nicht mehr alles angehen kann? Und dass mir, obwohl ich meine Brötchen mit der Computerei verdiene, dieses Progrämmchen einfach durchgerutscht ist?
Na ja, das alte Thema: Es fing mal so harmlos mit Bits und Bytes an, und heute wirst du gefragt, welche Kamera man kaufen sollte...
Grüße,
Matthias
 

Eames

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
2.608
Ich hätte da mal eine Frage zum Systembackup via CCC.

Meine Festplatte ist in zwei Partitionen unterteilt:

- Jaguar: 30 MB
- Panther: 10 MB

Gibt es eine Möglichkeit später mein Panther auf die 30MB Partition zu legen wenn ich Jaguar nicht mehr benötige?

Grüsse,

Mika
 

fogrider

Mitglied
Registriert
11.11.2002
Beiträge
684
klar doch ...mit ccc....

quellpartition -->Panther
Zielparttion--> Jaguar

fogrider
 

Keule

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2003
Beiträge
1.708
Plattenplatz-Verschwendung

Original geschrieben von mikalux
Meine Festplatte ist in zwei Partitionen unterteilt:
- Jaguar: 30 MB
- Panther: 10 MB
 
Mein lieber mikalux,
nichts gegen Sparsamkeit - aber hier übertreibst Du doch ein wenig, oder...?

Für den Jaguar 30MB, für den Panther gar nur 10!
:D
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben