Werde torpediert

  1. earnold

    earnold Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Eine lange Geschichte.
    Ich gehöre wirklich zu den etwas unbedarften Designern und habe mir vor etwa 4 Jahren einen Airport gekauft und darauf einen ungeschütztes Netzwerk installiert. Natürlich hat meine Nachbarschaft ein halbes Jahr auf meinem Airport mitgesurft, bis dessen Leistung obwohl er 2 Meter neben mir steht nur noch zu 10% Leistung für mich nutzbar war. Dann habe ich mich mit dem Thema Sicherheit befasst, verpasste der Basestation ein Kennwort und installierte ein geschütztes Netzwerk. Da hatte ich die volle Kapazität zu Verfügung und hatte etwa ein halbes Jahr Ruhe, bis ich merkte, dass die Leistung wieder sank. Ich chekte meinen Firewall und sonstige Dinge (wie Filesharing ect.) Alles war offen! Obwohl ich das mit Sicherheit geschlossen hatte. Auch das Netzwerk war offen und ungeschützt! Ich resetet die Basestation, gab ein neues Kennwort und erichtete ein neues, diesmal unsichtbares Netzwerk. Wieder hatte ich Ruhe (paar Monate) bis die Leistung abermals sank! (Natürlich war wieder alles offen!!) Zudem noch habe ich entdeckt, das 2 der Netzwerke, die ich oben links unter dem Airport Symbol fand und für nachbarschaftliche Netzwerke hielt auf meine Basestation zurückzuführen waren. Ich resetet die Scheisse nochmals (Die 2 zusätzliche Netzwerke verschwanden natürlich), installierte neue Kennwörter (natürlich verschlüsselt) und installierte ein neues unsichtbares Netzwerk.
    Und jetzt gestern der Gipfel. Ich hatte mein Powerbook im Ruhemodus; und hatte zufällig die Systemeinstellungen "Netzwerk" offen, da fährt mein Computer hoch und das Schlösschen öffnet sich ohne das ich den Computer berühre!! Frage: Wer weiss was oder gibt es Viren die sich so verhalten?
     
    earnold, 18.02.2007
  2. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    hat sich dein Nachbar vielleicht per AppleRemote bei die eingehackt?
     
    janpi3, 18.02.2007
  3. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.052
    Zustimmungen:
    834
    Hätte ich so spontan auch vermutet. Einfach deaktivieren, dann ist Schluss.

    Eine Bitte:

    SICHERT EURE KABELLOSEN NETZWERKE!
     
    Maulwurfn, 18.02.2007
  4. earnold

    earnold Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie soll das gehen, da müsste ich doch was sehen? Oder!
     
    earnold, 18.02.2007
  5. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    avalon, 18.02.2007
  6. oglimmer

    oglimmerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    91
    Dumm nur, das WEP für jedes Kiddie zu knacken ist.
    Und wenn er solche Spagamatten in seiner direkten Umgebung hat, könnten die auch jedes mal das WEP knacken.

    mein tipp:
    1.) os x neu installieren, neue kennwörter (wenn fremde auf meinem rechner hausen, würde mich deaktivieren nicht beruhigen)
    2.) WPA für's wlan verwenden
     
    oglimmer, 18.02.2007
  7. earnold

    earnold Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hab WPA und little snitch sagt momentan auch nichts hab ich allerdings erst vor 4 Stunden runtergezogen!

    Allerdings verstehe ich noch nicht alle Anzeigen von little snitch. Aufgelistet hat er etwa 15 Aktivitäten!
     
    earnold, 18.02.2007
  8. janpi3

    janpi3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    interessant wäre mal eine Anleitung zu Einrichtung von WPA bei OSX, bei mir gibt es da immer Probleme
     
    janpi3, 18.02.2007
  9. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    Nimm noch das hier:

    IStumbler

    http://www.istumbler.net/downloads/index.html
     
    avalon, 18.02.2007
  10. earnold

    earnold Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der IStumbler link funktioniert leider nicht! Aber die Software scheint intressant zu sein! Link funktioniert momentan nicht, morgen werde ich es mir runterziehen! Aber müsste ich allenfalls Mac OSX alles neu installieren?
     
    earnold, 18.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Werde torpediert
  1. uMac11
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.396
    schatzfinder
    29.01.2017
  2. Peter1511
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.252
    Peter1511
    02.01.2010
  3. Obsidian
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.022