wer von euch nutzt mono office (jetzt revolver office) beruflich?

Diskutiere das Thema wer von euch nutzt mono office (jetzt revolver office) beruflich? im Forum Office Software.

  1. supermario

    supermario Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    hallo selbstständige und freiberufler,

    wer von euch hat positive bzw. negative erfahrungen mit mono office gemacht. die vielfalt und das design sprechen einen an, nur wie ist es mit der funktionalität im alltag.

    und wie ist der support bei euch (bei mir sehr spartanisch, lange wartezeiten zwischen den emails)?

    danke für die infos...
     
  2. Mauki

    Mauki Mitglied

    Beiträge:
    15.271
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    frag mal Hal9500 der benutzt das soviel ich weiß.
     
  3. stadtkind

    stadtkind Mitglied

    Beiträge:
    4.725
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    06.10.2003
    Ich sag nur HAL!

    Sicher ist er zufrieden damit, alles andere wäre Selbstverstümelung ... ;)

    Mein Test war auch positiv, jedoch kann diese wirklich gute Software bedienungstechnisch (und damit meine ich inkl. Unterstützung der sog. Nachbarschaft) nicht mit dem üblichen MS Office mithalten ... Leider :(
     
  4. Mauki

    Mauki Mitglied

    Beiträge:
    15.271
    Zustimmungen:
    145
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    wie ist eigentlich diese Freeversion mit Mail, Kalender und Adressen usw. Lohnt sich die. Ich schaue mir die nämlich gerade mal an und stelle fest, die ist ganz nett aber sehr buggy. Stürzt bei mir andauernd ab :(
     
  5. Keule

    Keule Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Ich nutze MONO 2.1.1 - bin sehr zufrieden damit.
    Ich erstelle damit Angebote und Rechnungen, habe Kundendaten und einige Artikel hinterlegt - nutze also nur einen Bruchteil der Möglichkeiten.
     
  6. supermario

    supermario Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    zunächst bin ich auch nur an diesen funktionalitäten interessiert. meine frage nun: wenn du stunden buchst auf ein projekt und dann für dieses projekt eine rechnung erstellst, werden dann automatisch die richtige anzahl stunden in die rechnung gezogen, oder trägst du die abgerechneten stunden "per hand" dort ein? in meiner version (demo) steht nämlich immer nur 1 stunde dann auf der rechnung, obwohl ich mehr als 1 stunde auf das projekt gebucht habe. der support versicherte mir aber, dass diese funktionalität nicht mit der demoversion zusammenhängt. aber eine lösung hatte er bisher auch nicht :-(
     
  7. freso

    freso Mitglied

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    27.09.2002
    ich habe mir die demo angeschaut und bin mit revolver soweit zufrieden. preis/leistung finde ich sehr gut. habe nichts besseres gefunden. ich werde allerdings noch warten bis ich revolver richtig nutze. ich hoffe die kommen langsam mal dem ende zu.

    weiß jemand wann der release termin für revolver office 2005 ist?
     
  8. ernesto

    ernesto Mitglied

    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Ich hab gestern dei freie Version von Mail runtergezogen und installiert.
    Nach 3 klicks abgestürzt............
    Neu gestartet, nach 5 klicks abgestürzt.............

    Das wars dann.
    Tschüß.
     
  9. freso

    freso Mitglied

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    27.09.2002
    denke bei einer alpha version kann man da schon 2 augen zudrücken.
    die schreiben ja selber das das ziemlich bugy ist. ich teste hin und wieder im office rum und hatte noch kein einzigen absturz.
     
  10. supermario

    supermario Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    release termin für revolver office 2005 ist ende januar 2005...
     
  11. Nice

    Nice Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    05.08.2003
    Hallo,
    ich hoffe ich darf mich mal einfach an diesen Thread dranhängen. ;)
    Ich habe mir gerade die Demo-Version von Revolver angeschaut. Weiß jemand von euch ob es möglich ist die Adressen aus dem OS X Adressbuch zu importieren? Bei mir ist die Importfunktion grau hinterlegt, also nicht anwählbar. Ich weiß nicht ob es an der Demo liegt?

    Ansonsten sieht es echt gut und brauchbar aus.

    viele Grüße
    Nicole
     
  12. HAL

    HAL

    *grins*

    ich habe es getestet und bin dann doch bei office geblieben.
     
  13. freso

    freso Mitglied

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    27.09.2002
    soweit ich weiß funktioniert diese möglichkeit noch nicht. war auch schon so in der mono2 version. hoffe, dass die das demnächst hinkriegen, habe keine lust alles 2mal einzutippen.
     
  14. Keule

    Keule Mitglied

    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Um ein reales Bild von MONO zu bekommen, empfehle ich _DRINGEND_ die Nutzung von Mono Office 2.1.1.
    Dieses bzw. auch die Vorgängerversionen laufen seit über einem Jahr tadellos und ohne Abstüze.

    MONO ist mein und bleibt Favourit im Büro!
     
  15. supermario

    supermario Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Keule:::dann kannst sicher meine frage beantworten!?
     
  16. Winter

    Winter Mitglied

    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    16.03.2004
    na dann werde ich mal anfangen...

    Ich nutze Mono 2.1.1., zu Deiner Frage mit den Rechnungen... Wenn Du die Zeiten aufschreist, darfst Du nicht vergessen die Zeiten einem Projekt zuzuordnen, nur dann kann er es auch auswerten. Desweiteren musst Du Deine Verkaufspreise angeben. Und jetzt das schlimme: Du musst auch den Einkaufspreis angeben. Wenn Du auf Stundenbasis arbeitest, dann sollte der Einkauspreis der Preis sein, den Du benötigts, um alle deine Unkosten zu decken. Essen, und alles mit einbegriffen. Dieser Preis gilt bei einer Auslastung von 40%. Aber dafür gibt es einen anderen Thread. Worauf ich hinaus will ist folgendes. Du kannst Dir in Mono die Projektauswertung anschauen. Dort kannst Du auf Historie klicken und dir alle Zeiten auflisten lassen, die Du in dieses Projekt gesteckt hast. Diese Auswertung kannst Du nun umwandeln und wirst feststellen, dass der Preis nicht stimmt :D
    Mono rechnet nämlich NICHT mit dem Verkaufspreis, sondern immer mit dem Einkaufspreis. Ich hatte schon etliche telefonate mit dem Support. Denn ein Handbuch gibt es nicht. Es wurde den Anwendern für über einem Jahr versprochen. Im Sommer sollte es kommen. NICHTS! Die Einbindung in iCal und ins Adressbuch soll mit revolver kommen. Aber wenn gesagt wird, dass es im Januar kommt, dann rechne ich nicht vor Juli mit einer Version. Wenn man sich die Alphas so anschaut, dann bekommt man das gruseln.
    Fazit:
    Mono ist ein sehr interessantes und leistungsstarkes Programm. Aber man muss viel Zeit investieren um es sich auf seine Bedürfnisse zurechtzuschneiden. Wenn man etwas in der Designoberfläche gewerkelt hat, dann kann man mit dem Programm sehr gut arbeiten. Ich nutze es für das komplette Projektmanagement, inklusive Rechnungen. Dafür macht es sich wirklich gut. Leider fehlt noch eine korrekte Mailanbindung, die jedoch ab revolver office kommen soll. Ebenso wünscht man sich seit laaaanger Zeit das Handbuch.
    Die Datensicherung ist Mac-like. Schnell und bequem. Allerdings bläst sich die Datenbank in Null Komma nichts auf mehrere hundert MB auf.
     
  17. supermario

    supermario Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    ich werde mir wohl noch etwas zeitlassen beim kaufen...

    vielen dank für die info's :)
     
  18. supermario

    supermario Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    letzte nachricht vom support (10.01.2005)...

    ...ja dann schau'n mar mal ;)
     
  19. grummlich

    grummlich Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    21.05.2003
    Guten Tag.

    Ich hab das gleiche zwar schon mal in einem anderen Fred geschrieben, aber ich glaub, hier passt es auch ganz gut rein.

    Was Mono / Revolver angeht - ich bin nicht wirklich begeistert davon. Ich habe es nun inzwischen schon ca. 1 Jahr im Einsatz und meine Meinung darüber wurde im Laufe der Zeit immer schlechter.

    Ein paar Punkte vielleicht:
    1. Die Rechnungslegung lässt keine Brutto - Angaben zu. Dies ist aber wichtig für Endkunden, die einen Artikel kaufen. Denn diese kaufen ihn incl. Mehrwertsteuer. Also eine Tasse kostet 8 Euro und 5 Tassen kosten dann 40,02 EUR. Blöd für den Kunden.
    2. Das Mahnwesen funktioniert nicht wirklich, da Verzugszinsen z.B. nicht berechnet werden können.
    3. Eine Preisliste für "Artikel und Leistungen" kann nicht gedruckt werden.
    4. Bei verbuchten Rechnungen können die Status nicht mehr geändert werden. Also wird eine Rechnung mit dem Status "versandt" nie den Status erledigt bekommen, wenn ich dies vor dem erledigt sein verbuche. Ich muss die Rechnung aber verbuchen, um damit überhaupt arbeiten zu können.
    Das neue Revolver ist in der ersten Beta für mich nicht zu gebrauchen. Da gibt es viel Lärm um nichts - in meinen Augen. Von daher - ich such mal so ganz nebenbei weiter. :)


    Beste Grüße . . . Karsten
     
  20. huetschemann

    huetschemann Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.11.2004
    ;) ;) ;) ;) ;) ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...