welches kühlerpad?

daniellox

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
22.07.2007
Beiträge
2
hi, ihr übrigen macianer,

kann mir jemand sagen, welches notebook-kühler-pad am besten auf s macbook pro passt?! irgendwie sind die, die ich so gefunden habe, entweder zu groß oder zu klein! vielleicht hatte ja jemand ein ähnliches problem, dass er bereits gelöst hat...
 

virtua

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Hmm… hilf mir mal bitte auf die Sprünge: Was ist das, wie sieht das aus, was kann das? Wird dein MBP denn zu heiß? Vielleicht brauch ich ja auch mal sowas…?
 

daniellox

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
22.07.2007
Beiträge
2
:) das ist so'n gebläseteil, worauf man das book stellt. es wird schon gut warm - und ich hätte gern noch lange spaß an dem ding, deswegen würde ich es gern kühlen......
 

virtua

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Ach, diese Dinger… :D

Die Gebläseteile finde ich aber auch ziemlichen Mist – laut, klobig und noch ein Kabel mehr. Ich dachte, es gibt vielleicht so passive Wärmeleitpads im MBP-Format, die die Wärme besser ableiten und man sich nicht mehr die Schenkel röstet oder den Tisch beheizt… sowas würde ich sofort nehmen!

Für den Schreibtisch finde ich bisher sowas am besten:


(Quelle: Apple Store)
 

K!W!

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
393
Also neben solche dinger finde ich meins schöner xD

 

K!W!

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
393
Mir ne PM schreiben, weitere daten kriegste dann von mir^^
 

K!W!

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2007
Beiträge
393
Vllt. solltet ihr einfach mal an eine Sammelbestellung denken^^
 

Daca

Mitglied
Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge
801
@ K!W!: sag mal, ist das geheime Ding aus Plexi- oder aus echtem, bruchsicheren Glas? Plexi kühlt ja wahrscheinlich schlechter als Glas, oder?

Gruss,
Daca
 

Dragonforce

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.08.2007
Beiträge
3.601
Ich hab' inzwischen das KoolSink, lüfterloses Teil das wirklich gut ist.
 

Daca

Mitglied
Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge
801
Schönes Teil, stimmt!
Aber fast fuffzig Euronen für ein bißchen gebogenes Alublech ist eindeutig zu viel. Kann man sich für 8 € selber basteln: Alu-Winkel an Alublech nieten, fertig. Allerdings muss man auf den schönen Karton und die Leinentasche mit Reißverschluss verzichten. Aber die kühlen ja auch nix.

Gruß,
Daca
 

Dragonforce

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.08.2007
Beiträge
3.601
Wer sich ein MBP für 2500 Euro kauft, wird auch 50 Euro für ein Stück Alu übrighaben ;)
 
Oben