iPhone Welches Induktions-Ladegerät für iPhone 11 Pro Max...?

coolboys

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2010
Beiträge
2.265
@geWAPpnet

ja, ich hatte nach der Schnell-Ladefunktion gefragt. Wenn man sich so umhört, ist schnelles Aufladen nicht so gut für die Smartphone Akkus.:)

Ich bin skeptisch was das schnelle Aufladen von iPhones angeht. Ich lade lieber normal auf. Über Nacht könnte aber ein iPhone Akku je nach Rest-Energie sich mit dem Anker Lade-Pad voll aufladen lassen. Alles hat seine Vor und Nachteile.

Mir ist aktuell wichtig, dass der Akku über Nacht voll geladen wird.

Gruß coolboys
 

coolboys

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2010
Beiträge
2.265
@5er

Der ist auch nicht schlecht. Mein Anker PowerWave ist aber optisch schön. Und funktioniert auch einwandfrei.

Das hier habe ich mir gekauft und bin sehr zufrieden damit: Anker PowerWave Wirerless Charger
Als Stromquelle nutze ich ein Apple Netzteil mit 12 Watt. Funktioniert prima.

Gruß coolboys
 

geWAPpnet

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.273
Mit dem kleinen original Apple-Stecker. Abends drauflegen, morgens voll. Brauche keine Schnellladung ;-)
Zumindest steht in der Beschreibung des Herstellers bei Amazon ja ausdrücklich die folgende Warnung: „Wir empfehlen die Verwendung eines QC (5V / 2A)-Netzteils. Wenn Sie ein Standardnetzteil (5V/ 1A) von Apple oder einen Computer-USB-Anschluss verwenden, um das kabellose Ladegerät zu nutzen, ist es möglich, dass die Stromversorgung zu gering ist, um Ihr Telefon ordnungsgemäß aufzuladen.“
 

5er

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
67
Zumindest steht in der Beschreibung des Herstellers bei Amazon ja ausdrücklich die folgende Warnung: „Wir empfehlen die Verwendung eines QC (5V / 2A)-Netzteils. Wenn Sie ein Standardnetzteil (5V/ 1A) von Apple oder einen Computer-USB-Anschluss verwenden, um das kabellose Ladegerät zu nutzen, ist es möglich, dass die Stromversorgung zu gering ist, um Ihr Telefon ordnungsgemäß aufzuladen.“
Lädt trotzdem so, wie es laden soll.
 

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.549
Wobei kabelloses Aufladen gerade dann interessant ist, wenn das Gerät tagsüber oft am Schreibtisch liegt und nicht bei jedem Anruf ein Kabel abgezogen werden muss. Beim Aufladen nachts schläft man ja, da ist das Kabel wieder egal. Übrigens lade ich Akkus nicht mehr wenn ich nicht dabei bin oder schlafe, die Dinger können in Flammen aufgehen und wenn dir das nur ein einziges Mal in deinem Leben passiert, ist es einmal zuviel. Ich häng mein Mobiltelefon daher einfach in der Früh eine halbe Stunde ans QC-Ladegerät, das ist mit 15W ziemlich rasant.