Welche System-Schriften sind notwendig unter OSX

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von heurot, 04.01.2005.

  1. heurot

    heurot Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    weiß eventuell jemand, welche Fonts im System/Library/Fonts-Ordner vom System benötigt werden? Und auf welche man verzichten könnte, zwecks besserer Übersicht im Schriftenmenü!?

    Vielen Dank
    heurot
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Am besten lässt du in diesem Verzeichnis alles so, wie es ist.
     
  3. Die Helvetiva und Monaco sind wichtig.
    Ohne die laufen Apps wie Terminal, Aktivitäts-Anzeige nicht.
    Also niemals deaktivieren. Die asiatischen Fonts sind eher
    renundant.
     
  4. HAL

    HAL

    Ich würde ehrlich gesagt nichts aus dem Systemordner löschen.

    :rolleyes:
     
  5. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    am besten Du regelst das mit TinkerTool, dort kannst alle Sys-Schriften neu zuordnen und weisst folglich hinterher auch, welche Du nicht brauchst.

    Empfehlen kann ich das allerdings nicht weils immer unvorhergesehe Überraschungen geben kann - OS X ist sehr sensibel was das Entfernen von System Fonts angeht! Am besten Suitcase X1 wenn Du viele Fonts hast und dort die Verwaltung der Systemschriften einschalten!
     
  6. ypsiw

    ypsiw MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Welche Schriften müssen denn allgemein dort drin sein? Nur mal so aus reiner Neugier...

    Gruß
    ypsiw
     
  7. echt0711

    echt0711 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    12
    was Suitcase X1 angeht, so weigert es sich, bestimmte Schriften abzuschalten - das sind die, die das System braucht! Mehr kann ich zu dem Thema aber leider auch nicht sagen :( Bei mir funzt das so einwandfrei...
     
  8. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    apropops - von welchen der nicht lateinischen schriften kann ich mich eigentlich trennen? ich brauche weder japanisch, koreanisch noch diverse chinesische schriften... oder? :rolleyes:
    kann ich die alle ohne probleme löschen?
    falls nein - warum?
    gruß
    w
     
  9. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Ich habe das auch einmal gedacht - lösch ich nicht benötigte Fonts aus den Systemordnern. Das Ergebnis war eine nicht mehr funktionierende GUI von X. Reparieren konnte ich den ganzen Schlamassel nur, indem ich den kaputten Mac im TargetMode hochgefahren habe und von einem anderen Mac die originalen Schriftordner wieder draufkopiert habe. Ich würde es lassen...

    Frank
     
  10. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    ...hmm... argument...
    aber wer braucht hier asiatische fonts? kopfkratz

    gruß
    w
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen