Welche guten(!) Zeitreise-Filme (oder Serien) kennt ihr?

  • Ersteller MilesVorkosigan
  • Erstellt am
MilesVorkosigan

MilesVorkosigan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.04.2023
Beiträge
811
Reaktionspunkte
666
Ich weiß gar nicht so genau, warum, aber ich bin und war schon immer ein großer Fan von Filmen und Serien, in denen das Thema Zeitreise eine Rolle spielt.

Natürlich habe ich alle, die einem sofort einfallen auch schon alle gesehen. Also interessiere ich mich nicht für "Zurück in die Zukunft" und auch nicht für "The Time Machine" und sogar - obwohl der gut war - auch nicht für den "Butterfly Effekt" oder für den "Terminator". Auch die "12 Monkeys" habe ich schon gesehen und natürlich auch "Edge of Tommorow". Ebenso (natürlich) "Interstellar".

Was mich wirklich interessiert, sind Produktionen, die so ein bisschen abseits des Mainstream liegen. Auch Sachen, bei denen mal ein bisschen nachdenken muss, finde ich ziemlich gut. Ab und zu kann man so etwas ja bei den Streamern entdecken. Leider eher selten, und dann sind diese Angebote oft schon nach kurzer Zeit wieder verschwunden.

Ich fange mal mit einer Serie an, die mich beim ersten Anschauen ziemlich beeidruckt hat:

Tunnel ...

... ist eine koreanische Serie mit einer sauguten und extrem spannenden Time Travel - Story. Die würde ich jederzeit noch einmal anschauen und auch sofort weiterempfehlen.
Doch Vorsicht: Die Serie lief mal zeitweise bei Prime oder Neflix, wurde dann aber gegen das thailändische Pendant (gleicher Titel, gleiche Handlung) ausgetauscht.
Interessant, wenn man sowas mal vergleichen möchte, ansonsten aber Finger weg! Die Thai-Produktion ist viel viel schlechter ...

Signal ...

... ebenfalls aus Korea. Ein Ermittler findet ein altes Walkie Talkie und kann damit mit einem anderen Polizisten in der Vergangenheit kommunizieren.

Alice ...

... auch aus Korea! Die haben das Thema wirklich drauf!!! Sehenswert und spannend.


Und, was ich mir gerade auf Arte anschaue:

Life On Mars ...

... eine sehr schön gemachte Zeitreise-Serie über einen Polizisten, der vom Jahr 2003 zurück nach 1973 reist (unfreiwillig). Sehr schön gemacht, teils spannend, teils witzig und bemerkenswerte Charaktere.


So, ich bin supergespannt: Gibt es noch mehr Zeitreise-Fans unter euch? Welche Filme oder Serien könnte ihr empfehlen? :)
 
Natürlich die Mutter aller Zeitreisefilme:


:crack:

Honorable Mention: die BTTF-Reihe…
 
Schön auch die King-Verfilmung von „der Anschlag“. Wobei das Buch deutlich besser ist:

 
mehr oder weniger: Der Flug des Navigators
bzw mein Favo: Timescape (1992)
 
»Life on Mars« ist für mich eigentlich keine richtige Zeitreise Serie. Da wacht ein Polizist in der Vergangenheit auf und löst über mehrere Staffeln Old-School Kriminalfälle. Soso, ah ja.

In der Serie »Time-Tunnel« dagegen landen die beiden Zeitreisenden in jeder Folge in einer anderen Zeit und greifen dort sogar in die Geschichte ein:

 
... an Time Tunnel kann ich mich auch noch gut aus meiner Kindheit erinnern :)
Habe ich damals geliebt.

Nach einem ähnlichen Schema waren ja die ersten Star Trek-Staffeln aufgebaut. In mindestens jeder zweiten Folge stießen Kirk & Co. auf "Zivilisationen", die fast immer genauso aussahen und handelten, wie die alten Griechen oder Römer oder Agypter.
Vielleicht haben die einfach den Kostüm-Fundus von "Time Tunnel" mitbenutzt? ;)
 
Topaktuelle Serie, vergiss nicht in zwei Tagen deinen Videorekorder zu programmieren: :)

Quantum Leap
Deutsche TV-Premiere: 12.02.2024 (ProSieben)

Drama, Science-Fiction
30 Jahre sind vergangen, seitdem Dr. Sam Beckett in den Beschleuniger stieg und daraufhin verschwand. Nun wurde ein neues Team zusammengestellt, um das Projekt wieder neu zu starten und vielleicht die Geheimnisse des Geräts zu lüften, dass damals seiner Zeit so weit voraus war, dass es auch "heute" noch unerreicht ist.

Wissenschaftler Dr. Ben Seong (Raymond Lee) steigt in einem ersten Test in den Beschleuniger - und verschwindet. Das Team um Projektleiter Herbert "Magic" Williams (Ernie Hudson) tut sein möglichstes, um nicht nur Kontakt mit Seong aufzunehmen, sondern ihn auch zurückzuholen...
 
Hier mal ein paar von mir ausgewählte, die nicht unbedingt Mainstream und alle nicht immer top-score, aber trotzdem sehenswert sind:

Moderne:
- Project Almanac
- The Adam Project
- Serie: Being Erica – Alles auf Anfang (… klassischer Komplex: Vergangenheit verändern und die Auswirkungen – hier kann „die Freundin“ mitgucken)

Must See:
- Donnie Darko (Directors Cut !) :thumbsup:
- Idiocracy
- Predestination (basiert auf der Kurzgeschichte „Entführung in die Zukunft“ (All You Zombies) von Robert A. Heinlein.)
- Das Philadelphia Experiment (von John Carpenter)
- Herrscher der Zeit (Moebius, Zeichentrickfilm, 1982) :thumbsup:
- Der Flug des Navigators, 1986 :thumbsup:
- Midnight in Paris (Woody Allen) :thumbsup:
- Das Jesus Video (…wobei das Buch von Andreas Eschbach wesentlich empfehlenswerter ist – daher: hier lieber lesen!)
- Last Night in Soho :thumbsup: (…von Edgar Wright – nicht jeder versteht Edgar Wright. :hehehe: )

…und natürlich geht die orginale Film-Reihe von „Planet der Affen“ immer!

Trailer: Idiocracy :hehehe:

 
Timecrimes
 
- Looper
- Predestinations
- Die Zeitmaschine (mehrer Verfilmungen des Buchs von H.G.Wells)
- Solaris
 
... wow, vielen vielen Dank für eure Tipps. Ein paar Sachen davon kannte ich schon, einige aber auch noch gar nicht.
Da werde ich mich in nächster Zeit dann mal "durchschauen".

Und ja, Jesus Deal ist als Buch super (übrigens auch als Hörbuch) und die Verfilmung "geht so".
Noch interessanter hätte ich ohnehin die Verfilmung des "Jesus Deal" gefunden. Aber die gibt es wohl (noch) nicht.

Kann es sein, dass es vom Philadelphia Project mehrere Versionen gibt? In meiner Erinnerung sehe ich da immer zwei verschiedene Filme, die zwar ein ähnliches Thema haben, aber trotzdem nicht zusammengehören, oder?
 
Steht hier jemand auf britischen humor? Terry Gilliam – Time Bandits:
Als ihm eines Nachts sechs Zwerge aus seinem Kleiderschrank entgegenpurzeln, kann der kleine Kevin seinen Augen nicht trauen. Die Zwerge erzählen ihm, dass sie dem Obersten Wesen eine Karte mit Zeitlöchern gestohlen haben, um erfolgreiche Banditen zu werden. Der Junge lässt sich nicht lange bitten und schließt sich den Zwergen an. Gemeinsam treffen sie in Frankreich auf Napoleon, stellen aber schnell fest, dass er ein großer Lausbub ist. In König Agamemnon findet Kevin seine langersehnte Vaterfigur, während sich sein Held Robin Hood als Unterdrücker der Bauern entpuppt. Doch durch unglückliche Umstände kann das personifizierte Böse die Karte an sich nehmen.
https://www.moviepilot.de/movies/time-bandits

Werft unbedingt einen blick auf die besetzung.

 
Hat nicht sogar George Harrison einen Teil des Soundtracks zu "Time Bandits" geschrieben?

Irgendwas "klingelt" da bei mir. :music:
 
Zurück
Oben Unten