Welche 160GB HD fürs MacBook?

pappeler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Hallo!
Ich weiß, es gibt diverse Threads. Aber es tauchen immer wieder neue Meinungen auf und die meisten Threads sind auch schon wieder ein paar Monate alt. Ich würde mich über eure Meinung freuen.

Mein Hauptkriterium: geringe Lautstärke und 160GB, dazu preiswert! Eine 5400er reicht aus, zu langsam sollte sie natürlich auch nicht sein.
Die Seagates und Fujitsu fallen eigentlich raus, denn die sind arg teuer.

Bleiben folgende Platten:

Samsung:
1) Samsung Spinpoint M80 HM160JI
2) Samsung Spinpoint M5S HM160HI
Beide sind ähnlich teuer. Die untere soll aber glaube ich neuer sein!? Weiß da jemand Rat oder kennt den Unterschied?

Western Digital:
WD Scorpio WD1600BEVS mit 8MB Cache
Es gibt von WD auch eine 160er mit 2MB Cache, die aber teurer ist. Wie macht das Sinn? Mehr Cache = besser, oder?

Evtl. könnte man noch Hitachi hinzuziehen. Hier hört man aber oft, dass die laut sein sollen.

Die Preise sind sehr ähnlich. Zwischen 73€ und 80€!

Also, was meint ihr? Welche HD macht Sinn?

Für Tipps wäre ich sehr, sehr dankbar!
pappeler

PS: Ich habe derzeit eine 60er, die total überfüllt ist. Meine erste Überlegung ging zu eine 120er. Aber langfristig macht dann wohl gleich eine 160er Sinn, oder!?
 

Smurf511

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.06.2004
Beiträge
2.505
Meine Meinung:
Ab zu Saturn, da gab es ein Angebot für ein 2,5 Zol Gehäuse von Packard Bell Store & Save 2500 mit 160 GB für 89 Euro.

Nach dem Clonen mit CCC Platte ausbauen (Hitachi oder Samsung, beide leise und schnell), ins MacBook damit und die 60er (oder was immer drin war) in das externe Gehäuse (oder wolltest Du sie wegschmeissen ?)....

...denkt sich der Smurf, der es genauso getan hat...
 

dreamwrecker

Neues Mitglied
Mitglied seit
17.02.2007
Beiträge
37
Hab ca. vor einem Monat die Spinpoint HM160JI eingebaut,...man hört sie nicht und sie läuft soweit problemlos. Mit Samsumg hab ich die letzten Jahre nur gute Erfahrungen gemacht. Empfehle ich also weiter!

Mehr Cache ist an sich besser. Eventuell ist die Platte mit 2MB schneller oder so, allerdings ist 8MB Cache auch bei 7200 rpm Platten Standard.
 

pappeler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Hallo!
Kann mir noch jemand etwas zum Unterschied der beiden Samsung-Platten sagen?
Hmmm....vielfach wird von WD ja auch abgeraten. Ich bin etwas verwirrt!

PS: Wenn ich mich jetzt doch für eine 120er entscheiden sollte - welche wäre da zu emfpehlen?
 
B

beagle

Ich habe grad gestern die WD in mein Macbook eingesetzt. Groß, schnell, günstig, leise und verfügbar, was will ich mehr.
 

pappeler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Ok, danke für den Hinweis.

Kennt jemand den genauen Unterschied der oben genannten Samsung-HDs?
Noch eine Sache: Eigentlich gehört es ja nicht gerade zum guten Ton, aber in einem anderen Forum wird vielfach von den WDs abgeraten. Sind das bloß subjektive Meinungen oder gibt es auch Belege für eure Präferenzen?

PS: Wenn ich mich jetzt doch für eine 120er entscheiden sollte - welche wäre da zu emfpehlen?
 

dejes

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
6.697
Samsung:
1) Samsung Spinpoint M80 HM160JI
2) Samsung Spinpoint M5S HM160HI
Beide sind ähnlich teuer. Die untere soll aber glaube ich neuer sein!? Weiß da jemand Rat oder kennt den Unterschied?
Die 160HI finde ich auf der Seite von Samsung nicht.
PS: Wenn ich mich jetzt doch für eine 120er entscheiden sollte - welche wäre da zu emfpehlen?
Ich würde keine mit 120 GB kaufen. Der Preisunterschied ist ja so gering.


Gruß

dejes
 

pappeler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Die 2. Samsung (..HI) gibt es aber und die soll glaube ich sogar neuer sein. Weiß da jemand was?

2. 20€ beträgt der Preisunterschied. Das ist auch Geld!

Weiß also jemand Rat oder hat Tipps, welche denn nun "besser" ist?
 

harald

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
31
@smurf511

Ist ein prima Tipp gewesen mit der PackardBell Platte von Staturn.
Hab mir die heute auch sofort gekauft, mit SuperDuper die Daten auf die externe Platte kopiert und dann die Platten getauscht.
So hat mein Macbook eine 160MB (die prima läuft) und eine externe 80MB mit einem schicken Gehäuse.

Nochmals vielen Dank,
Harald
 

qsan

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.07.2005
Beiträge
1.620
Habe auf anraten eines Macusers hier letzte Woche eine Samsung Spinpoint M80 mit 160 GB eingebaut und die ist echt bestens... keine Probleme und sauleise und sie kostest bei E-Bay-Sellern nur ca. 65 Euro, besser gehts net.
Hatte irgend nen Händler in Berlin falls Dir das weiterhilft und auch der Versand ging sauschnell.

LG
Qsan
 

mcbook

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2006
Beiträge
359
wisst ihr was mich mal interessieren würde.......

unterstützt das macbook theoretisch auch flash festplatten?

nur mal angenommen.....

das wird noch nie jemand ausprobiert haben oder ?
 

pappeler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
@ gsan: Ist das dann die Spinpoint HM160JI (die vermeintlich ältere HD)? Kannst Du was genaueres zur Lautstärke sagen? Einige schreiben, dass das "Grundrauschen" lauter sei !?

Danke auf jeden Fall für den Hinweis.
Wegen Flash-Platten: Glaube ich nicht, hab aber keine Ahnung!
 
Zuletzt bearbeitet:

muslar

Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
257
hallo, habe hier die HI von Smasung drin - was der Unterschied zur JI ist, kann ich nicht sagen - bei mir war nur die eine lieferbar bei Alternate, daher habe ich sie für 84 euro genommen und bin sehr zufrieden - die alte arbeitet als externes Backup weiter, die neue ist leiser, schneller und stromsparender als die TOSHIBA 80 Gb die drin war. hatte auch nach der WD geshen, mich aber wegen des Preises für die Samsung entschieden.
 

pappeler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
@ muslar: Kannst auch Du nochmal genaueres zur Lautstärke schreiben? Gibt es ein lautes Grundrauschen? Wie sieht's mit den Lese-/Schreibzugriffgeräuschen aus?
 

muslar

Mitglied
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
257
Die Toshiba war mir zu laut, das Rauschen der Samsung ist ungefähr so laut wie der Macbook Lüfter bei 1700 rpm. Ich finds recht angenehm, wenn man leicht aufs gehäsue drückt und die Schrauben nicht voll anzieht, dann hört man die Platte gar nicht mehr.
 

harald

Neues Mitglied
Mitglied seit
04.05.2002
Beiträge
31
Hallo,
bei meinem Packard Bell "Store & Save 2500" war eine OEM Platte (keine weitere Typebezeichnung) von Seagate Momentus 160MB, SATA, 5400 U/min, 8MB Cache drin.
Sie wird nicht wärmer als die Apple Platte (es war übrigens bei mir auch eine Seagate 80GB drin).

Ich denke der Preis von 89 Euro mit externem 2,5" USB Gehäuse und USB-Kabel kann man auch als günstig bezeichnen.

Subjetive gesehen ist die Platte sehr leise, wird auch nach längerem Betrieb nicht heiß. Ob sie schneller oder langsamer als andere Platten ist, kann ich nicht genau beurteilen, beim arbeiten bemerke ich keinen Unterschied zur alten Platte und das ist für mich wichtig.

Angenehmen Abend noch,
Harald
 

pappeler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Danke für den Hinweis!

Hmm....da das MB wie gesagt nicht mein Haupt-Rechner ist, werde ich es wohl bei einer 120GBer belassen. Da spare ich 20€ und bin mit 65€ inkl. Versand gut bedient.
Die Platte sollte ausreichend groß sein und für alle Notfälle habe ich ja immer noch meine externe HD!

Ich glaube, die Samsung M5S Spinpoint 120GB (HM121HI) nehme ich. Gibt's da noch "Einwände" oder Dinge, die ich vielleicht übersehen habe?
Hat jemand Erfahrungen mit der genannten Platte oder kann mir eine ähnlich leise und teure/günstige Platte empfehlen? Die Seagates kosten auch schon wieder 70€ ohne Versand und das ist im Verhältnis zu einer 160er schon wieder etwas viel.

Grüße
pappeler
 

pappeler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
340
Weiß jemand, welche 60er HDD standardmäßig im MacBook verbaut ist, mit genauer Typenbezeichnung? Die würde ich dann bei ebay verhökern, wenn man dafür noch ein bisschen was bekommt.
 
Oben