Was tun bei " S.M.A.R.T.-Staus : Ausfall"

ROLOX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
133
Hallo Forum,

durch Zufall bin ich beim Löschen von Daten von einem USB Stick darüber gestolpert, das die Schrift der Festplatte im Dienstprogramm plötzlich rot ist.

Keine Ahnung wie lange das schon so ist, im täglichen gebrauch habe ich nichts gemerkt und merke auch momentan keinen Unterschied.

Im Anhang habe ich mal Bilder gemacht was für Meldungen ich bekomme.

Kaufdatum war 18.05.2010 bei Saturn

Was ist zu tun bzw. soll ich Überhaupt etwas machen :confused:

Vielen Dank für Infos
sagt
Frank
 

Anhänge

BoeserDrache

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2010
Beiträge
5.094
BACKUP! Dringend!

Und mal bei Apple anrufen ob da noch etwas über die Kulanz geht. Die Festplatte ist am sterben.
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Hallo ROLOX,

was zu tun ist steht doch schon im ersten Screenshot.
Solange es noch möglich ist Backup von deinen Daten erstellen und dann die Festplatte ersetzen.
Selbst wenn diese Meldung ein false-positiv ist würde ich der Festplatte nicht mehr vertrauen.

Grüße
 

Rothlicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
5.599
Steht doch alles schön auf dem Screen. Von daher verstehe ich nicht, warum der TE jetzt nicht weiß was er machen soll.
Mach das was auf dem Bildschirm steht und gut ist. Daten sichern, neue Platte reinbauen bzw. reinbauen lassen, je nachdem.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.809
na super, kurz nach ablauf der 1 jährigen apple garantie geht dir die platte kaputt.
aber da wird apple wohl noch was auf kulanz machen...
aber wahrscheinlich ist saturn da kulanter...
 

Tazmania

unregistriert
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
925
Die Platte ansich duerfte von Seagte aus eine laenger warrenty haben (meist 3 Jahre). Gibt auf der Seagate Page irgendwo einen Link wo man das mit der Serial number der Platte checken kann.
 

ROLOX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2006
Beiträge
133
Na schöner Mist.

So ein Backup mache ich über die Time Machine ?!

Werden dann auch alle Daten von iTunes gesichert ?

Habe eine externe Festplatte.

Gruß
Frank
 

yasars

Neues Mitglied
Mitglied seit
28.05.2011
Beiträge
7
hatte das selbe problem ,

meins wurde im apple store ausgetauscht .... aber trotzdem habe ich jetzt eine WD festplatte drinn... denke der fehler wird wieder auftauchen, aber nunja apple stores können dir auch eine neue HDD einbauen 1-3 tage rep..
 

Rad

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
1.256
Hallo!

Benutze doch für ein komplettes 1:1 Cloning den CCC:

http://www.bombich.com/

Damit kannst Du Dein komplettes System auf eine externe Festplatte bootfähig klonen. Hat den Vorteil, dass Du es dann auf die neue Platte direkt zurückklonen
kannst.
Ich würde Dir aber dafür eine neue externe Platte empfehlen (USB reicht). Dann kannst Du extern booten und Deinen Mac noch bis zum Plattentausch benutzen.

Denk dran, bevor Du den Rechner herausgibst daran, ein neues frisches System zu installieren, und den Speicher der Platte zu nullen, falls Du nicht Deine persönlichen Daten an Apple abliefern möchtest. :o

Gruß
Rad

Gruß
Rad
 

ranzi

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
513
Die Platte ansich duerfte von Seagte aus eine laenger warrenty haben (meist 3 Jahre)
Falsch, OEM heisst das Zauberwort, die Hersteller der Festplatten leisten keine Garantie für Endkunden, es zählt nur die Garantie des Rechnerherstellers. Der kauft die Teile günstiger beim Festplattenhersteller ein.
 

Nomax2000

Mitglied
Mitglied seit
10.05.2011
Beiträge
793
Diese Meldung habe ich bei meinem MacBook auch bekommen. Ich habe dann von der System-DVD repariert und bekam die Meldung das eine Reparatur nicht möglich ist. Dann habe ich noch mal repariert und es wurden keine Fehler mehr gefunden.
 
Oben