Was schenkt Ihr Ostern - ein Sinnthread!

biblio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2003
Beiträge
1.300
"Die besten Last-Minute Ostergeschenke", "Das Beste fürs Fest" und "Nicht vergessen, nächste Woche ist Ostern".

Mit solchen und ähnlichen Sprüchen versucht die kommerzielle Werbeindustrie uns das vom Arbeitgeber zugesteckte Ostergeld bzw. das 14. Monatsgehalt gleich wieder aus der Tasche zu leiern. Oder ist doch schon wieder Weihnachten?:rolleyes:

Da man bereits zum Valentinstag mit ungläubigen Blicken verachtet wurde, wenn man seiner Frau nichts kaufbares schenkt und der Muttertag bereits terminlich in starker Nähe auf uns zu rückt und ebenfalls dafür schon ordentlich Geschenke für Mutti gekauft werden sollen, sehe ich mich kommerziell im Geschenkedauerstress.

Oder ist das alles nur Einbildung? Schenkt Ihr Euch wirklich was zu Ostern? Und wenn, was? Und wann ist der richtige Tag? Und muss man das auch verstecken, ins Nest legen oder wohin damit ? Und wem habe ich bloß alles was zu schenken? Und wann soll ich das bloß kaufen? Und von was? - Ich habe da überhaupt keine Ahnung von den ungeschriebenen Regularien.

Nach meiner Ansicht wird bald zu jedem Feiertag medial zum massiven verschenken aufgerufen. Nicht nur aus der direkten Werbung, sondern auch die Dudelsender und Tageszeitungen reiten stark auf dieser Welle.




Ach so, ich schenk nix - die paar Süßigkeiten sind das typische Mitbringsel statt Blumen bei Besuchen die man nur sehr selten sieht.
 

zeit.geist

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.05.2006
Beiträge
2.158
Bei uns werden zu Ostern keine Geschenkorgien veranstaltet. Man schenkt sich maximal Ostereier oder Süßigkeiten.
 

Doc.Tock

Mitglied
Mitglied seit
17.04.2006
Beiträge
492
Da man bereits zum Valentinstag mit ungläubigen Blicken verachtet wurde, wenn man seiner Frau nichts kaufbares schenkt und der Muttertag bereits terminlich in starker Nähe auf uns zu rückt und ebenfalls dafür schon ordentlich Geschenke für Mutti gekauft werden sollen, sehe ich mich kommerziell im Geschenkedauerstress.
:upten:

Seh ich genau so!!!
Ich schenk auch nichts. Aber da ich bei den Eltern eingeladen bin, werd ich nen Strauß Blumen als Gastgeschenk mitbringen!

In Rostock gibt es sogar einen Ostermarkt: Der sieht genau so aus wie der Weihnachtsmarkt, ist aber ohne Glühwein!!! *OMG*
 

Altivec

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.05.2006
Beiträge
1.301
Die Verkaufsoffensiven des Einzelhandels sind bei mir erfolglos, meine 30 Silberlinge bleiben im Portemonnaie.
 
V

Vollmilch

Schenke auch nichts und bekomme auch nichts geschenkt. :)
 

McOdysseus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.12.2003
Beiträge
6.041
Das Osterfest hat ja einen Ursprung und einen Sinn.

Beides kann man akzeptieren oder aus (anti)religösen Gründen ablehnen - das sei Jedem unbenommen.
Wenn man Ostern jedoch ernst nimmt, als Fest der Auferstehung bzw. des Neuanfanges oder ganz einfach als feierliches Einläuten des Frühlings bzw. Wiedererwachen des Natur etc., dann kann ich beim besten Willen nicht verstehen, warum man sich da was schenken sollte. :noplan:

Klar ist, daß der Einzelhandel mit aller Macht versucht, anläßlich jeden Furzes den Umsatz zu steigern, da werden dann auch gerne mal Pseudo-Feiertage erfunden (Valentinstag) oder andere hemmungslos kommerzialisiert (Muttertag).

Mit ein wenig Nachdenken, Kommunikation innerhalb der Familie und eigenem Willen kommt man aber auch ganz gut um die ganze Schenkerei herum und kann sich zusammen ein schönes Wochenende machen.
 

szenenwechsel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
1.671
spätestens wenn man kinder hat, fängt man an, eier zu färben, schokoosterhasen nach hause zu tragen und kleine geschenke mit papier zu umwickeln ...
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.323
es gibt, genauso wie zu weihnachten, nix.

nur ein leckeres essen im kreise der familie. und 4 tage ruhe. das ist mehr wert als der ganze materielle scheiss...
 

The Grinch

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
7.208
Meine Frau und ich schenken uns nix.
Aber wie jedes Jahr laden wir meine Mom + meine 3 Schwestern ein und gehen mit denen in ein Restaurant ihrer Wahl essen. Machen wir immer an Ostern und zum Muttertag.
 

as-sassin

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
523
Eier, Schokolade, vielleicht Gebäck.
Meine Tochter kriegt tatsächlich noch ein kleines Spiel, weil das zum Geburtstag zu spät angekommen ist ;).

as-sassin
 

Fotostudio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.07.2007
Beiträge
2.048
Bei uns gibts auch nix, nur mein "kleiner" Sohn bekommt einen Mac mini.:)
 
K

Krizzo

ich will meinem Bruder zusammen mit meinem Vater einen Flachbildschirm schenken. Die Olle Röhrenmöhre die bei meinem Bruder steht ist zwar ein Eizo, aber flimmert und piepst unerträglich.

Was ich sonst noch so schenke weiß ich nicht.
 

Jein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
1.681
spätestens wenn man kinder hat, fängt man an, eier zu färben, schokoosterhasen nach hause zu tragen und kleine geschenke mit papier zu umwickeln ...
soweit ist das ja auch schön so.
aber mehr dann bitte auch nicht, was geschenke angeht. das große eiersuchen war einfach immer klasse, meistens haben wir es zusammen mit bekannten gemacht. entweder die kamen zu uns, oder wir zu ihnen.

aber geschenke zu ostern? :confused: :no:!
 

St. Jimmy

Mitglied
Mitglied seit
21.10.2006
Beiträge
162
Kommerzialisierter medialgehypter Mainstreammist.
Schmunzelhase? Am *****!
Was ich zu Ostern will? Schönes Wetter.
 
Oben