Was passiert it den ganzen Rückgabe Geräten?

Trodat

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2005
Beiträge
91
Ich stelle mir die Frage angesichts der Threads über Mängel und Rückgabe gerade auch im MacBook bereich was Apple dann damit macht? Komplett aufschrauben, die Teile wieder in anderen Geräten verbauen, oder Gerät komplett wieder weitergeben. Was denkt ihr?
 

mat3000

Mitglied
Registriert
20.11.2004
Beiträge
537
sehr wahrscheinlich werden die mehr oder weniger beanstandenen Bauteile gewechselt, Gerät nochmal gründlich überprüft und dann im Refurbish Store neu angeboten
 

Hotze

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
14.925
Die landen im Apple Store Second-Hand als generalüberholte Geräte.
 

Trodat

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2005
Beiträge
91
Ich denke gerade an ne Situation: Kunde unzufrieden, findet Mängel wie fiepen, optisch top,...Apple weiß nicht weiter, drüber polieren und wieder ab zum nächsten.
 

Jan-Michael

Mitglied
Registriert
28.02.2005
Beiträge
397
Wenn Apple die alten Daten nicht richtig löscht müsste das ja zumindest nachzuweisen sein, wenn die Geräte einfach nochmal an andere Leute verkauft werden - einfach mal n' Tool über die Platte rattern lassen, dass Daten restoren kann. Hab das mal bei Frontal 21 gesehen. Da hatten Saturn & Co. ihren Kunden auch alte/Second Hand geräte verkauft.
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2005
Beiträge
24.081
Wenn ich mir diesen Rückgabe -Wahn anschaue und dann sehe, wie wenig davon im Refurb-shop auftaucht, dann MÜSSEN die Dinger ganz oder in Einzelteilen wieder in die Kunden-Lostrommel.
 

Trodat

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2005
Beiträge
91
Ausserdem sorgt es bestimmt für ein bisschen Luft, wenn Lieferschwierigkeiten auftreten. Vorallem weil es hier ja auch Beispiele von optischen Mängel gibt von MB Neukunden...
 
Oben Unten