was ist an "blockwart" unangebracht und ist "treppenterrier" wirklich besser?

Diskutiere das Thema was ist an "blockwart" unangebracht und ist "treppenterrier" wirklich besser? im Forum MacUser Bar

  1. max@hismac

    max@hismac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    da ich mir für die bezeichnung eines anderen (sicher sonst netten) nutzers als
    eine "verwarnung" eingefangen habe (und ab sofort auch weiß, dass es so etwas gibt), muss ich fragen, ob der begriff wirklich generell
    ist. sollte dem so sein, bitte ich um andere vorschläge, wie ich leute nennen kann, die mich oder andere mehr oder minder freundlich zum ändern oder gar löschen (m)eines beitrages auffordern, weil dieser gegen ihre richtlinien oder gegen ihre interpretation der forumsregeln verstößt.

    aus wikipedia möchte ich mal
    einwerfen.

    was sind also angebrachte bezeichnungen?
     
  2. Bergsun

    Bergsun Mitglied

    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    01.03.2006
    Wikipedia schreibt aber auch dies dazu:

    Möglicherweise fühlen sich die Leute durch diese Bezeichnung gekränkt.
    Aber, na ja. Es gibt schon einige Mitglieder die sich mehr oder weniger als Hilfssheriffs aufführen. Aber so was gibt es wahrscheinlich in jedem Forum.
     
  3. max@hismac

    max@hismac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    großartig, weil die nsdap einen begriff auch mal benutzt hat, ist er jetzt für mich verwarnungspflichtig. da lass ich den begriff dusche auch gleich mal weg. wo kommen wir denn da hin?

    immerhin stand meine erklärung aus wikipedia in der gegenwart.
     
  4. McOdysseus

    McOdysseus Mitglied

    Beiträge:
    6.364
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    884
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Die Bezeichnung „Blockwart“ gehört - trotz ihrer geschichtlich eher düsteren Bedeutung - auch zu meinem festen Vokabular. Ich meine sogar, das Wort hier schon verwendet zu haben und glaube keinesfalls, daß es einen änderungswürdigen Verstoß gegen irgendwelche Forumsregeln darstellt. :noplan:
     
  5. Bergsun

    Bergsun Mitglied

    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    01.03.2006
    Vielleicht besteht ein Unterschied zwischen einem Begriff der Zeit zur Bezeichnung von NSDAP-Mitgliedern erfunden wurde und allgemeinen Begriffen die mehr oder weniger zufällig hineingerutscht sind.

    Aber, hey, ich will keine Erbsenzählerei aufführen. Für mich ist er Begriff Blockwart nicht so schlimm. Ich bin aber auch nicht aus dem Land. Was meinte denn der Moderator, der die Verwarnung ausgeteilt hat?
     
  6. st34Lth

    st34Lth Mitglied

    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Blo****rt... er hat es wirklich gesagt...:eek:
    Zwickt mich mal einer, ich glaub ich träume...

    Ich fordere Vergeltung! MOOOODEEEERAAAAATOOOOOOR!!! :hehehe:
     
  7. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    4.607
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    1.913
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Blockwart ist nun einmal ein fester Begriff in der deutschen Sprache -daran gibt es nichts zu rütteln-, der im ursprünglichen Sinne einen NSDAP-Funktionär meint, der andere (halt den "Block") kontrolliert. Sowas wie Hausmeister Krause als Nazi. Wäre halt mit Stasi-Spitzel etc. sehr gleich.

    Überlege dir, ob es für eine Verwarnung reicht, wenn du zu einem anderen User direkt

    - Stasi-Spitzel
    - Nazi Funktionär
    - Nazi Spion etc.

    sagst und ihn so bezeichnest. Wenn du andere nutzer auch so nennen würdest, ist Blockwart auch nicht besser oder schlechter.
     
  8. DasNeX

    DasNeX Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    07.12.2006
    Bei Blockwart dachte ich jetzt eher an Fußball...quasi der Aufpasser im Block oder so......ok, ich hab noch nie ein Fußballspiel im Stadion gesehen.......los, steinigt mich....




    :D
     
  9. curry

    curry Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Manche Leute in diesem Forum haben den Knall noch nicht gehört und wittern wohl hinter jedem Satz erstmal böses Nazitum (sieht man ja an 70% der Threads in der Bar) :D
     
  10. benjii

    benjii Mitglied

    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    es will sich halt niemand im Zusammenhang mit einer Foren-Diskussionen als nationalsozialistischer Spitzel bezeichnen lassen... Halte ich für nachvollziehbar. Würde ich auch nicht wollen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...