Was haltet ihr von meiner MacBook Air Festplatte?

Diskutiere das Thema Was haltet ihr von meiner MacBook Air Festplatte? im Forum MacBook.

  1. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    374
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Der TE möchte ja wissen wie sich sein System auf einer externen SSD anfühlt. Das würde ich schon mit CCC machen. Alternativ kann er natürlich auch ein nacktes macOS auf eine externe SSD installieren (und dann ggf. die Daten nachziehen). Würde ich nicht. Ist aber klar auch so möglich.

    Ob SuperDuper das auch bootfähig und komfortabel kann ... weiß ich nicht. Wenn ja ... cool! Dann wäre es, da kostenlos, wahrscheinlich das Tool der Wahl.

    CCC hat mir schon öfters den Arsch gerettet. Will es nimmer missen.
     
  2. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.386
    Zustimmungen:
    2.566
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Eine Festplatte durch eine SSD zu ersetzen, bringt meist viel - je nach Anschlußtyp sogar bei einer externen SSD.
    Aber dein MacBookAir hat doch bereits eine SSD!
     
  3. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.212
    Zustimmungen:
    2.724
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Unter#8 hatte ich schon mal gefragt welche SSD in dem Air verbaut ist und auch ob die aus der Anzeige eventuell passen würde.
    Und auch den Link für den Tausch des Akku's.
    da kam leider bisher keine Antwort drauf.
     
  4. Steff

    Steff Mitglied

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    12.05.2010
    Die SSD ist doch ein Riegel keine Standard 2,5 Zoll.
    RAM geht garnicht.
    Externe Platte ist auch keine gute Idee, da du nur USB 2.0 hast an deinem Book, da bringt auch ne SSD extern nix.
    Hatte das 2011 air firewire oder sowas?
     
  5. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.212
    Zustimmungen:
    2.724
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Das hat's: siehe Screenshot
     

    Anhänge:

  6. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.386
    Zustimmungen:
    2.566
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Thunderbolt (1)
     
  7. Steff

    Steff Mitglied

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    12.05.2010
    Na kuck mal da. Das wär doch ne Alternative .
     
  8. somos

    somos Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    12.07.2019
    wo
    ne Unsinn, kann weg
     
  9. BartSimpson7

    BartSimpson7 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    09.05.2013
    Findet man nicht alle Informationen über die SSD des MacBook Air in dem Bild was ich in meinem ersten Beitrag gepostet habe? Falls nein, wo finde ich weitere Informationen in macOS?
    Das Problem ist auch dass die SSD einfach zu klein ist, ich brauche ja immer eine externe Speichermöglichkeit für meine Fotos und Videos.
     
  10. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.386
    Zustimmungen:
    2.566
    Mitglied seit:
    05.01.2011
  11. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.212
    Zustimmungen:
    2.724
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    roedert und auch haben ja schon darauf hingewiesen und ich habe auch einen Link eingefügt mit der Frage ob die SSD passend wäre.
    Einfach mal nachfragen und nachsehen.
     
  12. mr.robot

    mr.robot Mitglied

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    12.01.2018
    Ich habe es auch mit einer Standard M.2 SSD + ADAPTER gemacht. Vorher ein Timemachine-Backup und eine MacOS-Installationspartition auf USB-Stick gezogen. 1TB SSD für unter 200,- und wesentlich schneller als das Original. ;)
    Ggf. direkt den richtigen Schraubendreher mitbestellen (Pentalobe).
     
  13. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    1.631
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Ich habe letzte Woche die 128 GB SSD in meinem 11“ MBA gegen eine mit 240 GB von Transcend getauscht, nachdem ich festgestellt habe, dass die „plug & play“-Version ohne Adapter recht günstig geworden ist.

    Nebeneffekt bei mir: Die alte, noch funktionierende SSD ist jetzt als externer Datenträger in dem mitgelieferten ALU-Gehäuse:

    Transcend 240GB JetDrive 500 SATA III 6Gb/s SSD Upgrade Kit für Mac TS240GJDM500 https://www.amazon.de/dp/B00JKCHNQS/ref=cm_sw_r_cp_apip_aaUUQOvi1GlyF
     
  14. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.212
    Zustimmungen:
    2.724
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Das mit den Adaptern ist so ne Sache. Kannst du für den TE einen Link zu dem passenden Adapter einstellen.
     
  15. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    1.631
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Die verlinkte und von mir verbaute hat keinen Adapter, das ist es ja gerade!

    Einfach gegen die originale ausgetauscht, formatiert, installiert,TM zurückgespielt, fertig.

    Der mitgelieferte Adapter kommt in das Alu-Gehäuse, um die alte SSD über USB zu nutzen, aber die ist beim TE ja eh hinüber.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...