was gibt es alles in München für die Familie zu sehen?

marti

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2004
Beiträge
3.650
Hallo Zusammen

Wir haben gerade beschlossen, dass wir am 8. Oktober 2007 den grossen Kanton besuchen werden; sprich meine Frau und ich werden mit unseren Kindern (11 und 7 Jahre alt) 4 Tage Ferien in München verbringen.

Was wir mal ganz bestimmt tun werden:

- Besuch der Bavaria Filmstudios
- Besuch des Deutschen Museums
- Besuch des Tierparkes

Was würdet Ihr denn noch empfehlen was wir unbedingt sehen sollten? Ich habe mich natürlich schon im Netz etwas schlau gemacht, aber es gibt hier sicherlich Bayern-Kenner die mir noch einige Insider Tipps verraten können.

Vielen Dank und Grüsse aus der Schweiz

Marti
 

A BATHING APE

Mitglied
Registriert
15.12.2006
Beiträge
506
das mit dem Kanton habsch jetzt mal überlessen Herr Nachbar :D

wie lange wollt ihr denn in MUC bleiben ?

spontan fällt mit die Therme in Erding ein , wenn man auf planscherei steht, für Kinder bestimmt super, aber sowas gibts bestimmt auch bei euch , also dummer Vorschlag :kopfkratz:

um ordentlich die Sau rauszulassen hätte ich einige Vorschläge, is aber alles nicht Jugendfrei.

:zwinker:


guck auch mal hier
http://www.muenchenblogger.de/

vielleicht findest du da auch was interessantes
 
A

abgemeldeter Benutzer

Sind es Jungs? Dann ab in die Allianzarena …
(muss ich als Schalkefan leider sagen).
 

marti

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2004
Beiträge
3.650
Sind es Jungs? Dann ab in die Allianzarena …
(muss ich als Schalkefan leider sagen).

Mädchen 11 Jahre alt, Junge 7 Jahre alt.

Naja für mich gibts sicherlich kein Ramba-Zamba und Sau rauslassen schon gar nicht; aber wenigstens gutes Deutsches Bier :D :D :D

Danke schon mal für die Tipps.

Gruss
Marti
 

macintosh85

Mitglied
Registriert
04.10.2005
Beiträge
80
München hat eine sehr hohe Museendichte.

Die Pinakothek der Moderne ist wohl zur Zeit in der Riege der Kunstmuseen das Attraktivste, auch für Kinder.

Und ein Spaziergang durch die Innenstadt bleibt wohl auch nicht aus.
 

Benny_Muc

Neues Mitglied
Registriert
01.06.2006
Beiträge
35
Mädchen 11 Jahre alt, Junge 7 Jahre alt.

Naja für mich gibts sicherlich kein Ramba-Zamba und Sau rauslassen schon gar nicht; aber wenigstens gutes Deutsches Bier :D :D :D

Danke schon mal für die Tipps.

Gruss
Marti

... Du meinst natürlich bayrisches Bier!:D Den Deutsches Bier ist nicht das gleiche wie Bayrisches Bier! (Stichwort: Reinheitsgebot ;) ;) )

Ansonsten würde ich vielleicht einen Brauereibesuch mit gemütlichem Essen oder z.B. ein gepflegten Weißwurst-Frühstück empfehlen:cool:
 

ziska

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
4.775
München hat eine sehr hohe Museendichte.

Die Pinakothek der Moderne ist wohl zur Zeit in der Riege der Kunstmuseen das Attraktivste, auch für Kinder.

Und ein Spaziergang durch die Innenstadt bleibt wohl auch nicht aus.

Ich als martis Kind würde Dich jetzt hassen :D
 

HerrSchnuff

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2005
Beiträge
2.303
Ich habe mich in dem Alter öfters im paläontologischem Institut herumgetrieben, macht natürlich nur Sinn wenn sich die Kiddies für Dinosaurier interessieren.

lichthof.jpg
 
P

prince-eugen

Ahhhh!
Ein toter Dinosaurier!!!
:faint: :faint: :faint:


Zum Thema:

- geh auf den "Alten Peter", ist der Turm einer Kirche direkt am Marienplatz.
Kostet kaum Eintritt und der Blick über München ist um einiges toller (da viel näher) als vom Olympiaturm (der völliger Tourinepp ist).

- zwengs Weißwürsten:
Ab ins Unionsbräu. Da kostet am Sonntag die Weißwurst 0,50€ (hoffe, das stimmt noch, war schon länger nicht mehr dort) und das selbstgebraute Bier ist auch super.

Viel Spaß hier!

Ben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

man0l0

Aktives Mitglied
Registriert
04.09.2006
Beiträge
16.616
- alter peter
- olympiapark
- englischer garten/mit stadtbummel zu kombinieren
- deutsches museum/ flugwerft schleissheim/ automuseum
- schloss nymphenburg + park

und noch vieles mehr. aber kommt halt ganz auf die interessen an...
(und die dauer des aufenthaltes, natürlich)
 

minilux

unregistriert
Registriert
19.11.2003
Beiträge
14.239
den Tierpark würde ich (genauso wie die Therme Erding) wegen Wuchers sofort von der Liste streichen. Sowas ist für Singles "affordable", eine Familie wird da arm :jaja:

Schönes Wetter:
statt Tierpark lieber in den Wildpark Poing
die renaturierte Isar zwischen Tierpark und mittleren Ring ablaufen
die Türme in der Innenstadt: Rathaus, alter Peter, Dom
Schlechtes Wetter:
Kinder- und Jugendmuseum, Arnulftsrasse direkt am HBF. Die haben z.Zt. die Mitmachausstellung "Von Krach zu Bach"
Museum Mensch und Natur, am Nymphenburgerschloss
im alten Rathaus am Marienplatz gibts ein Spielzeugmuseum

ich überleg nach dem Frühstück mal noch weiter :jaja:
 

marti

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2004
Beiträge
3.650
Vielen Dank für alle die guten Tipps!
 

Lukas the brain

Aktives Mitglied
Registriert
10.06.2006
Beiträge
2.603
das dt. Museum und die Flugwerft in Oberschleißheim sind bei wirklich super. Da gehe ich auch immer hin, wenn ich meinen Opa in München besuche.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2006
Beiträge
8.990
Sealife lohnt nicht... dann gleich richtig in' Zoo, der Münchener ist aber eher einer der Kleineren (als Ex-Hamburger hab ich andere Maßstäbe)

Im Osten der Wildpark Poing.. schöner Spaziergang durch den Wald, Rehe gucken (manche lassen sich sogar anfassen), Wildschweine schubsen, Greifvögelshow gucken...

In Wolfrathshausen der Märchenpark ist für Kleine noch nett...

Oder, nicht wirklich München, aber DER Favorit von meinem 7y Sohn: Playmobil Land in Fürth/Nürnberg (1,5h von München) .. suuuuper! Günstig, übersichtlich, keine Fahrgeschäfte aber viel zu entdecken und zum toben... incl. indoor bei Regenwetter... Witzig: der ganze PlayMo Kram im Maßstab 50:1 .. Piratenschiff, Ritterburg.. mir gefällt's jedesmal...

Bei München/Garmisch/'Olympiaschanze': Partnach Klamm.. normaler, ebenerdiger Fußweg, aber mitten durch eine Klamm.. unten am Kiosk schlau machen, ob überhaupt offen, bei starkem Wasser machen die den Weg dicht... Indiana Johns isn Dreck dagegen... will man dann zur Wirtschaft ca 2h bergauf.. (kann matschig werden)... runter dann mit der Seilbahn, direkt zum Parkplatz.

Das Deutsche Museum hat im Keller (... wo sonst...) ne Kinderabteilung... das Bergwerk ist Klasse... Raumfahrt für den Großen...

letzter Tipp: nimm Geld mit... nimm viel Geld mit.. München ist dermaßen teuer...
 
T

TomD

Zum Thema SeaLife wollte ich nur erwähnen, dass ich viele Kinder gesehen habe die in einem irren Tempo durchgerannt sind, weil die Fische (Thema war Donau, Schwarzes Meer, Mittelmeer) für sie relativ unspektakulär waren. Persönlich würde ich auch nicht mehr hingehen oder es anderen Familien mit Kindern empfehlen.
 

marti

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.03.2004
Beiträge
3.650
ich denke ich muss meine München Ferien auf 3 Wochen verlängern wenn das so weitergeht; ihr seid schuld ;)

Was wohl meine Deutsche Chefin davon hält? :D
 

k_munic

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2006
Beiträge
8.990
Zum Thema SeaLife wollte ich nur erwähnen, dass ich viele Kinder gesehen habe die in einem irren Tempo durchgerannt sind, weil die Fische (Thema war Donau, Schwarzes Meer, Mittelmeer) für sie relativ unspektakulär waren. Persönlich würde ich auch nicht mehr hingehen oder es anderen Familien mit Kindern empfehlen.

Das liegt auch an der selten dämlich langweiligen Aufbereitung, oder nennen wir's Inszenierung.. wer schon mal in AmiLand in einem richtigen Seaworld war, incl. Mantas-streicheln, kann mit Sealife nix anfangen.. erinnerte mich an ne Kirmesbude.. grad für Kinder langt's überhaupt nicht, einfach n paar Tanks hinzustellen... mir müssen ja nicht gleich Orcas aufn Schoß hüpfen, aber Sealife München ist einfach nur Abzocke, zB geradezu niedlich bis hilflos der 'Fanshop', viel Hype, wenig Inhalt... die verteilen auch regelmäßig 'ermäßigte' Karten allerorten ... Prognose: Mai 08 ham die zu..
 
Oben