Was beachten beim Lederjacken kauf?

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
Heho,
da ich momentan ein bisschen Kohle übrig habe wollte ich mir eine Lederjacken holen, leider habe ich von Tuten und Blasen keine Ahnung :D

Kosten sollte der Spaß nicht mehr als 250 Euro.
Bekommt man dafür überhaupt eine brauchbare Jacke mit modernen Schnitt? (also nicht mit fettem, hässlichen Schriftzug hinten drauf, aber auch nicht Altherren Stil)
Und wenn ja, worauf sollte ich achten?

gruß
jan
 

marc2704

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.693
Ich würde an deiner stelle mal bei Camel vorbeischauen. Die haben ganz nette Sachen und die Verkäufer sind ordentlich ausgebildet.
 

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
Hm, da hab ich schon mal vorbei geschaut, hier in unserem Laden gibt aber eher Jacken für die Kundschaft 35+. :(
 

kings

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
179
www.conleys.de hat einige schöne Lederjacken (imo). Allerdings gehts da erst ab ca. 250 € los und nach oben relativ offen (Belstaff...)
 

SonOfNyx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
1.606
Wenn du was gutes willst -> Belstaff ... da wirst du allerdings mit 250 Euro nicht weit kommen ...
 

janpi3

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
8.156
Naja, Bellstaff ist mir zu viel dran :D

Gefallen tut mir mir dir hier ganz gut:

Da hab ich leider keine Ahung wie es da mit der Qualität aussieht, bzw ob der Kragen nicht vielleicht ein bisschen störend ist beim Autofahren.


Perfekt wäre diese hier:

aber die ist mir leider zu teuer :( und da weiß ich nicht ob sich die das Geld überhaupt lohnt (ich meine wenn die Jacke 10 Jahre hält wäre es mir auch den Aufpreis wert.
 

marc2704

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.693
Größen S und M?

Gibt es die auch für Männer, die nicht magersüchtig sind? :rolleyes:
 

sean-price

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2006
Beiträge
148
diese jacken von picaldi und cordon sport sind doch nur billige jacken wo schön der name bezahlt wird. wenn man eine jacke im college jacken style haben will dann sollte man sich eine redskins kaufen. diese gibt es auch ohne häßliche schriftzüge.
 

Zico

Mitglied
Mitglied seit
17.08.2007
Beiträge
75
worauf sollte ich achten?
ich finde lederjacken, ob james dean stil oder was auch immer, schlicht einfach gerade geschnitten gehören im secondhand laden gekauft, mach ich schon seit jahren so, max. 100 die hält dann ihre 5 jahre und dann kannst die farbe wechseln, oder gleich 2-3 um 250 euro kaufen so kannste wechseln.... und wichtig desto weniger neu eine lederjacke ist desto besser liegt sie am körper

gruss
 

Fotostudio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.07.2007
Beiträge
2.048
Dass keine Tierversuche durchgeführt wurden.
ok, wenn du deine Schminksachen kaufst, aber bei Lederjacken...:mad:
 

Macmolle

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
719
ne Lederjacke für den Winter:eek: ist doch Eiskalt!!!
Kollege von mir hat sich diese gekauft und ich kann nur sagen,obergeil.
 

.kruemel

Neues Mitglied
Mitglied seit
20.05.2006
Beiträge
21
War auch lange auf der Suche und bin Anfang des Jahres bei einer "günstigen" (nicht billigen) Lederjacke im Motorradstil für 150 EUR (war reduziert) gelandet. War zwar nicht genau das was ich suchte, aber die gefiel mir schonmal ganz gut. Vor 2 Monaten bin ich dann über eine Belstaff Lederjacke (Gangster Blouson) gestolpert, welche wirklich so war wie ich es mir vorgestellt habe. Hab zwar lange überlegt, aber letzendlich hab ich die Investion nicht bereut. Ein wirklich schönes Stück, lohnt sich definitiv.

/edit: Wenn du mal in Hamburg vorbeischaust, dann kann ich dir diesen Laden empfehlen: www.1a-leder.de. Da habe ich meine erste Lederjacke gekauft.
 

Macedes

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
731
die lederjacke von jack&Jones sieht meiner meinung nach gut aus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

xoxox

Mitglied
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
515
Also die wichtigste Regel ist doch immer noch:
"Kaufe nie bei dem Typen mit Hut und Peitsche"

^^SCNR
 

Mr. D

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
3.402
Hm, da hab ich schon mal vorbei geschaut, hier in unserem Laden gibt aber eher Jacken für die Kundschaft 35+. :(
Halt! Stop! Was soll das denn heißen? ...eher Jacken für die Kundschaft 35+.
Wie alt bist du denn? 12? Ist man mit 35 etwa schon Rentner, oder was?
Also, manche merken echt gar nichts mehr. Mit 30 fängt das Leben erst richtig an. Vorher ist man nur Schüler.
 

Somebody74

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
786
Hier will der TE wissen auf was er beim Lederjackenkauf achten muss! Nicht was für eine Wanderjacke sich Dein Kollege gekauft hat :rolleyes:
 
Oben