Wann kommt eine neue Maus?

Diskutiere das Thema Wann kommt eine neue Maus? im Forum Gerüchteküche.

  1. Desire

    Desire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Also ich muss sagen, der Kugel gefällt mir ja schon sehr, allerdings hat die Maus halt keine Ergonomie und gleitet auch nicht toll.

    Wann wurden denn immer so die neuen Mäuse vorgestellt? Hoffentlich kommt sie in Aluminium und ergänzt sich so wunderbar zur Tastatur.
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.285
    Zustimmungen:
    2.377
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Alu-Mäuse mit anderer Form gibt es doch genug.

    Ob die ergonomischer sind? Denke nicht. Aber die Apple-Maus rutscht
    wirklich schlecht, das sollte man schon lange ändern.
     
  3. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.303
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Apple wird gegenüber Logitech oder Razer eh immer abstinken.

    Einmal und nie wieder...
     
  4. rutzel

    rutzel Mitglied

    Beiträge:
    1.645
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    09.03.2007
    Wann kommt ein neues Gerücht? :noplan:

    Aber mal ehrlich, die Appleteile sind doch nur hübscher Alibi-Schnickschnack. Die guten (Und dabei noch günstigeren) Mäuse kommen von anderen Herstellern.
     
  5. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Weiß gar nicht was ihr alle habt. Meine Wireless MM flutscht hier wie schmitkatze auf meinem Mousepad und aufm dem Tisch und angenehm in der Hand liegt sie auch :)
     
  6. -!- Gegen die Benutzung des Begriffes 'Ergonomie' wenn man keine Ahnung hat -!-



    Die MM ist uebrigens eine der wenigen Maeuse die unter Gesichtspunkten der Ergonomie sinnvoll sind.

    Gruende dafuer sind die wechselbare Handposition (weil sie zum Glueck keine Griffmulden hat) und die geringe Groesse/Hoehe, die das Auflegen der Hand verhindert was wiederum das Bewegen der Maus mit der Schulter verhindert.

    Das ist so wie mit den Glossy Bildschirmen… die wirken auch nur beim ersten Eindruck besser. Genau so ist eine ganz toll der Hand angepasste Maus (die abgeblich 'Ergonomie hat' ( ;) ) auch nur im ersten Moment gut.


    Edit: In der Apple Geschichte gab es erst 11 verschiedene Maus-Modelle (incl. Kabel/ohne Kabel aber geringe Veraenderungen und Farbvariationen ausgenommen). Ich glaube nicht, dass man da einen Bestimmten Zeitraum ausmachen kann, wann neue Maeuse normalerweise vorgestellt werden.
     
  7. AstraCoupé

    AstraCoupé Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Kann Dilirius nur Recht geben.

    Meine MM hier im Büro und bei der Arbeit sind die besten Mäuse,
    die man für Geld kaufen kann. Bei meiner alten MS-Maus tat mir immer
    das Handgelenk weh und die sollte auch ergonomisch sein.

    Ich finde, die Mäuse sollten nur farblich oder vom Material anders
    auf die Alu-Linie abgestimmt sein, damit es ein wenig besser aussieht.

    An der Form bitte nichts ändern...!!!
     
  8. marunzn

    marunzn Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    26.04.2007
    Die MM an sich ist sicher nicht so schlecht. Nur der Nippel hat mich immer genervt. Es passiert halt ziemlich oft, dass beim scrollen was nicht hinhaut. Bin dann einfach auf die Razer, die ich noch aus PC-Zeiten kenne, umgestiegen und das bleibt auch so! Die Razer ist sicher besser, aber auch etwas teurerer.
    Wer mit der MM zufrieden ist kann sie gerne weiter benutzen, andernfalls gibt es genügend bessere Mäuse!
     
  9. bernie313

    bernie313 Mitglied

    Beiträge:
    22.190
    Zustimmungen:
    2.397
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Ich hatte einmal, auf Rat eines Freundes einen Ausflug Richtung Logitech und Mehrtasten Maus gemacht und bin sehr bald wieder auf die reine Lehre der Eintasten Maus zurückgefallen. Hatte Probleme mit der mit den vielen Tasten und in der Hand lag das Teil meiner Meinung nach auch nicht gerade gut. Meine Rechner haben alle entweder die Eintasten Maus dran( die Notebooks haben die BT Maus) oder gezwungener Maßen die MM, die gut in der Hand liegt von mir aber meist nur als 1 Tastenmaus verwendet wird.
     
  10. kaimeister

    kaimeister Mitglied

    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    05.03.2007
    Der eigentliche Grund warum meine MM in der Schublade liegt sind die übersensiblen Seitentasten. Bei jeder Seitwärtsbewegung gibts Exposé. Klass. Und neine, Exposé abstellen hilft nicht da ich 1. Exposé gerne nutzen würden und 2. das dauerne klickklickediklicken der Seitentasten nervt.
     
  11. Peter in Aachen

    Peter in Aachen Mitglied

    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    21.04.2008
    gibt es vom Fremdhersteller eine wireless-Mouse fürs blue-tooth

    ... gibt es denn von einem Fremdhersteller eine wireless-Mouse, die direkt mit dem blue-tooth des Mac mini funktioniert ?

    Also ohne einen (IR- oder Funk)-Empfänger in den USB angeschlossen werden muß ???

    Peter
     
  12. kaimeister

    kaimeister Mitglied

    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    05.03.2007
    ich dachte immer das geht mit allen

    wissen tu ichs aber nicht

    entäuscht wär ich wenns nicht geht
     
  13. Stilzicke

    Stilzicke Mitglied

    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    da gibt es einige z.B. von Logitech oder Microsoft. Dazu einfach mal die FOrumssuche benutzen, da gibts es tausend Threads zu.
    Jede Woche wird die Diskussion um die beste Bluetooth-Maus neu belebt!
     
  14. kallekowski

    kallekowski Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    23.10.2004
    Ich habe mir vor einem Monat die Microsoft Wireless Laser Mouse 800 für rund 50 Euro bei Amazon gekauft.
    Eigentlich wäre dieses Moped für mich perfekt, wenn mich nicht eine Kleinigkeit tierisch genervt hätte: Der Rechner ist bei der kleinsten Bewegung der Maus aus dem Ruhezustand aufgewacht. Somit war an Schreibtischarbeit ohne ständig an- und ausgehenden Computer nicht mehr zu denken. Ich hätte zwar die Bluetooth-Aktivierung in den Systemeinstellungen deaktivieren können, dann hätte ich wegen der gleichzeitig verwendeten BT-Tastatur aber Probleme beim Aufwecken bekommen. Ich hätte mir eben nur gewünscht, dass das Aufwecken entweder nur durch eine bewusste/starke Bewegung oder durch Klick ausgelöst wird.
    Vielleicht bin ich in der Hinsicht aber auch etwas pingelig... Wobei ich mich langsam frage, ob dieses "Problem" nicht bei jeder BT-Maus besteht?

    Rest war super, auch Verbindung ohne den mitgelieferten BT-Dongle hat geklappt. Habe die Maus trotzdem zurückgeschickt und warte solange mit meiner kabelgebundenen 15€-Logitech-Maus auf eine neue BT-MM...
     
  15. m4k5!

    m4k5! Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.12.2007
    Also ganz ehrlich - ich finde dass die Mighty Mouse das momentan schlechteste Produkt von Apple ist.
    Sie ist schwer, die Tasten und das Wheel unbedienbar, außerdem ist sie unergonomisch und sieht auch nicht besonders gut aus.

    Trotz allem befürchte ich dass die MM erst Ende diesen oder nächsten Jahres ein update erfährt.
     
  16. kero

    kero Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    29.11.2005
    Das Gewicht der MM hat doch jeder selbst unter Kontrolle: indem man die Anzahl der eingesetzten Batterien variiert.
     
  17. ich arbeit täglich bis zu 10 stunden damit und hab keine probleme damit,
    solltest vielleicht ein krafttraining beginnen :D

    hoffentlich ändern sie diese gelungene maus nicht :Oldno:
     
  18. m4k5!

    m4k5! Mitglied

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.12.2007

    Jau - der Mensch gewöhnt sich an alles :teeth:
     
  19. ich muss permanent horizontal und senkrecht scrollen, weil schnittplatzarbeit, es gibt nix besseres, gerne lass ich mich überzeugen :)


    also wenn ich bei bekannten deren pc´s in ordnung bringe und diese mikrosoftmäuse berühren muss, die es da gibt :sick:
     
  20. Manuwj

    Manuwj Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    15.11.2004
    Zum Beispiel von Microsoft? ;)

    Traurig, aber wahr, ich habe seit über einem Jahr eine kleine Handliche Microsoft Maus für mein MB/MBP das mich auch unterwegs meist begleitet... mit der Mighty Mouse könnte ich nichts anfangen... :rolleyes:

    Manu
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...