vlc heizt mein Zimmer

  1. mrelan

    mrelan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    wenn ich in vlc einen Film abspiele, steigt die cpu-Auslastung schlagartig um über 40 Prozentpunkte an. Ist das normal? Bei euch auch so? Das ganze auf 12" Powerbook, egal ob Vollbild oder Fenster.
    Danke
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Jo ist bei mir auch so VLC ist sehr Resourcenhungrig, der mPlayer war früher genügsamen, weiß nicht ob es bei den neueren Versionen auch so ist.
    Ich mach mir über die cpu Auslastung allerdings keinen Kopf.
    Gute Nacht
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Och, so schlimm finde ich die CPU Last bei VLC gar nicht. Da ist Safari verschwenderischer..
     
  4. mrelan

    mrelan Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Echt? Bei mir braucht Safari schon mal 36% Spitze wenn er grade ne Seite aufbaut, ansonsten verhält er sich aber sehr genügsam. vlc dagegen ist ein Kraftwerk auf Dauerbetrieb. Aber gut, wenn das normal ist... werd ich mich wohl an die Lüftergeräusche beim Filmschaun gewöhnen müssen. Gute Nacht allerseits :)
     
  5. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    1
    Gegen Safari hilft nur eines: Camino G4 optimiert ^^

    VLC ist wirklich gefräßig... aber mit jeder neuen Version wirds besser :)
    Ich verwende zur Zeit die 0.8.4-test version. Überaschend stabil :)
     
Die Seite wird geladen...