1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VideoCDs als DVD brennen?!

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD" wurde erstellt von madmarian, 13.01.2005.

  1. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    8
    Weiss jemand, wie man aus zwei VideoCDs fix eine DVD erstellen kann? Hab einen Film als SVCD, den ich gerne auf eine DVD gebrannt hätte, um nur ein Medium statt der zwei zu haben. Geht das vielleicht mit Toast 6?
     
  2. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.823
    Zustimmungen:
    2.083
    ja. Du erstellst einfach eine neue DVD und ziehst zuerst das MPEG der zweiten DVD in die neue Zusammestellung, danach das der ersten. Bei mir hat das immer gut funktioniert.
     
  3. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    8
    Warum das zweite zu erst?

    hab es so getan: die beiden SVCDs als image gemounted und dann die beiden Videodateien auf das neue VideoDVD Projekt gezogen. Frage: Werden die beiden Filme als ein Film in der richtigen reihenfolge laufen?
     
  4. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    8
    ach ja, Toast hat die möglichkeit (die ich hier aber nicht nutzen wollte) DVD-Menüs zu erstellen; aber bearbeiten kann man die anscheinend nicht, oder täusche ich mich?!
     
  5. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.823
    Zustimmungen:
    2.083
    warum Toast das so kodiert, kann ich nicht sagen, aber wenn man zuerst den ersten Film einfügt, dann ist bei der DVD die Reihenfolge vertauscht.

    Die DVD Menüs kann man abschalten.
     
  6. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    8
    ...bei welcher Version war das der fall???? (toast) -ich habe hier Toast 6
     
  7. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    8
    ...also, von wegen fix: mit Toast hat das ganze über 8h gedauert, und die DVD kann mein DVDplayer nicht lesen.... dabei war das Ausgangsmaterial doch schon MPEG... tzzz... weiss hier jemand einen more excelent way?
     
  8. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    5
    SVCD arbeitet mit einer nicht -DVD-konformen Auflösung. Das lässt Toast nicht zu und konvertiert in echtes mpeg2.

    Wenn du das nicht willst, musst du z.B. sizzle (freeware) bemühen. Das Programm warnt zwar auch bei SVCD, demuxed dann aber klaglos die mpeg-Dateien (konvertiert also nicht Video- und Audio-Teil) und baut dir ein Image, das du dann mit Toast brennen kannst.

    Wenn dein DVD-Player SVCD wiedergeben kann, dürfte es auch mit der so erstellten DVD klappen.

    Viel Erfolg

    Bernd
     
  9. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    8
    well.... entweder habe ich das falsche Programm, oder ich bin zu blöd... ich kann mit Sizzle leider meine dateien nicht importieren, es meldet immer: "Keine Videospur gefunden". Huh?
     
  10. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    5