Verständnisproblem Parallels <-> Mac OS

stürmer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.08.2005
Beiträge
228
Tag auch...

Ich habe eine Frage zu Parallels. In kürze wird - hoffentlich - ein neuer iMac hier eintreffen, welcher meinen Windows-PC ersetzten wird.

Nun kann ich leider auf Grund meiner Ausbilung nicht komplett auf Windows verzichten. Für den Hauptteil meiner Arbeit mit Windows werde ich, wie bereits auf meinem MBP Bootcamp verwenden.

Nun habe ich aber ein paar Programme, die es nicht für den Mac gibt, die ich aber öfters brauche. Im speziellen sind das Napster (Musikflat) und Tunebite (legales umwandeln von Napster mp3s). Beide Programme funktionieren nur unter Windows, allerdings möchte ich nicht immer zwischen den OSs hin-und-her schalten. Ist es möglich die unter Parallels mit Napster heruntergeladenen mp3s auf der Mac-Festplatte zuspeichern? Ich blicke leider nicht ganz hinter das System :)

Schonmal vielen Dank.
 

Paulchen4711

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge
391
Tach auch...

na klar geht das! Du kannst die sogenannten shared folders einrichten. Das sind ordner auf die beide Betriebssysteme gleichzeitig zugreifen können. Klappt in beiden Richtungen problemlos.

Für das MAC OS ist die Windows-Partition wie ein externes Laufwerk auf das man ohne Mühe zugreifen kann.

Gruß, Paulchen
 

stürmer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.08.2005
Beiträge
228
Ah, das ist ja Super. Vielen Dank für die schnelle Antwort.
 

BillyBremner

Neues Mitglied
Mitglied seit
13.08.2007
Beiträge
32
wenn ich Tunebite unter VMWare zum laufen bringen möchte, kann die Soundkarte nicht automatisch konfiguiert werden.
bei Boot Camp funktioniert es ohne Probleme.

hat jemand ne Lösung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben