USB beim neuen iBook G4 geht nicht

  1. nelno

    nelno Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    20
    Moin :)

    Habe seit wenigen Tagen ein neues iBook G4 12''. Nun schliesse ich soeben siegessicher eine USB-Maus an (MS Intellimouse Explorer) und nichts passiert. Treiber von MS geladen und installiert, neu gestartet -> nix. Bluetooth Stick (Acer) angestöpselt -> keine Reaktion. Drucker (Epson Stylus 740) -> nada. Externe Fesplatte -> Schweigen im Walde. An keinem der beteiligten Geräte ist beim bzw. nach dem Verbinden irgendeine Reaktion zu vermerken - iBook inklusive.
    Muss ich USB noch irgendwie aktivieren? Oder tritt so eine "Macke" bei den iBooks häufiger auf? Hab schon in den Handbüchern, der Hilfe und hier im Forum gesucht und nichts gefunden. Hilfe...

    Grüße, Kalle

    P.S.: Habe das 1,2 GHz als BTO mit Bluetooth und Airport intern, 80er Platte und 768MB Ram falls das was zur Sache tut.

    Im Profiler steht:

    USB-Bus:

    Herstellername: Apple Computer, Inc.
    Produkt-ID: 32773 ($8005)
    Geschwindigkeit: Bis zu 12 MBit/Sek
    Bus-Strom (mA): 500

    Bluetooth HCI:

    Geschwindigkeit: Bis zu 12 MBit/Sek
    Produkt-ID: 33283 ($8203)
    Bus-Strom (mA): 500
    Hersteller-ID: 1452
     
    nelno, 24.12.2004
    #1
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Nein, extra aktivieren musst du nichts. Hast du mal den Hardware-Test laufen lassen?
     
    dylan, 24.12.2004
    #2
  3. nelno

    nelno Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    20
    Jup - der sagt es ist alles okay.
    Ist so ein Fehler "DOA" und ich bekomme ein neues? Oder muss ich es einschicken und die Reparatur abwarten? Wie lange dauert so etwas erfahrungsgemäss?
    Hab bei Mactrade gekauft und erreiche da heute natürlich niemandem... Reparieren die selber?
    Naja, erstmal einen Frohen Weihnachtstag! :)
     
    nelno, 24.12.2004
    #3
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Wenn es DOA ist (vor wieviel Tagen gekauft <14?) und sie den Fehler bestätigen, dann kannst du wählen, ob du ein neues bekommen willst oder ob sie den Schaden beheben.



    ::edit:: DOAs werden von einer von Apple beauftragten Firma (CARD Services) abgeholt.
     
    dylan, 24.12.2004
    #4
  5. nelno

    nelno Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    20
    Achja, heute Morgen blitzte die Maus beim Systemstart neu auf. Danach begrüßte mich OpenFirmware mit einem netten Prompt und fragte ob ich MacOS booten oder restarten möchte :D Beides ging nicht , also ausgeschaltet und nach dieser lustigen Tastenkombination (War es Umschalt-Apfel-R-P?) konnte ich sogar wieder booten...
    Eigentlich wollte ich switchen um solche Probleme und Basteleien loszuwerden... Nun denn, Apple kocht wohl auch nur mit Wasser ;)
     
    nelno, 24.12.2004
    #5
  6. nelno

    nelno Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    20
    <14, Ja. Wunderbar - dann rufe ich da wohl Montag mal an und kläre welche Variante schneller geht. Danke!
     
    nelno, 24.12.2004
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - USB beim neuen
  1. xandre
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    157
    noodyn
    29.11.2016
  2. nex86
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.474
    XSkater
    22.03.2014
  3. iMorris
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    724
    Rothlicht
    15.11.2009
  4. henk_honk
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.139
    henk_honk
    12.02.2009
  5. ephemer
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    380
    ephemer
    07.01.2009