Unterverzeichnis in Listenansicht erstellen

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
905
Hallo,

gibts eigentlich mittlerweile einen sinnvolle Methode in einem Unterverzeichnis in der Listenansicht im Finder Unterverzeichnisse zu erzeugen?

"Sinnvoll" meint: Rechtsklick auf den Ordner und "Neuer Ordner" oder "Neuer Unterordner" ausm PopUp wählen.
"Sinnvoll" meint: Ordner selektieren und opt-cmd-N

"Sinnvoll" meint nicht: Doppelklick, Ordner erstellen und zurück
"Sinnvoll" meint nicht: Wechsel in die Listenansicht
"Sinnvoll" meint nicht: Buchstaben, Ziffern und Zeichen ins Terminal malen

Falls nicht: Kann mir jemand für Geld eine entsprechende Erweiterung schreiben?

LG
Niko
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.016

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
905
Hallo - danke für die Reaktion.

ich bräuchte ein kleinen Script, das ich der Titelleiste der Fenster hinzufügen kann, zum Draufklicken ode einen Shortcut. Es sollte nicht länger als eine Sekunde dauern und ich bin nicht soo gut mit Terminal, dass ich in einer Sekunde da einen neuen Ordner in einem Unterverzeichnis erstellen könnte.
 

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
905
Hab mir jetzt mal einen neuen Ordner aufm Schreitisch gelegt, den kann ich dann dort hin ziehen, wo ich ihn brauche und weil das Arbeitsvolume ein Anderes ist, wird er kopiert. Ist zwar bissel peinlich - für Apple - aber geht erstmal.
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.712
Hast du mal geschaut, ob es für diesen Zweck von Hobbyprogrammieren & Co. einen Dienst/Service gibt?
Der liesse sich dann über das Kontextmenü anwählen - nicht total direkt, die Services/Dienste werden ja in einem Untermenü des Kontextmenüs angeboten, aber recht schnell.
Ich kenne allerdings nur einen, mit dem man verschiedene Dateiformate erstellen kann am aktuellen Ort, leider keine Ordner (und ich weiß auch nicht, ob's den noch für neuere Systeme gibt, habe ihn früher mal benutzt).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nilolaus

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
905
Ich bin nicht sooo der besonders gue Recherchierer - aber ich hab' in der Sache bereits einige Versuche unternommen und jedes Mal doch eine ganze Weile gesucht. ... nix. Ich hatte mal ein Spplescript (oder sowas), das habe ich irgendwie so hingefummelt, dass es in der Iconleiste jedes Fensters angezeigt wurde. Da drauf geklickt, hat es mich nach einem Namen gefragt und im selektierten Untervereichnis dann den entsprechenden Ordner erstellt.

Also: Unterverzeichnis selektieren - auf "Ordner erstellen"-Symbol klicken - Namen eingeben - ok

Das Applet (oder was immer das auch ist) habe ich noch, aber ich kriegs nicht in die Symbolleiste der Fenster und wenn ich es ausm Dock starte meldet es "keine Berechtigung AppleEvents an Finder zu senden (-1743).
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
570
Sollte doch ganz fix mit dem Automator zu erledigen sein. Neue Schnellaktion wie in meinem Screenshot zu sehen erstellen. Ich habe es als 'New Subfolder' abgespeichert und so wird es dann auch beim Rechtsklick angezeigt.
So kannst du einen Ordner markieren und per Rechtsklick einen Subfolder erstellen.

Ich hoffe mal dass ich dich so richtig verstanden habe
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: nilolaus

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
570
So, nachdem ich deinen neuen Beitrag gelesen habe, habe ich es mal angepasst und dir hier angefügt.
Wenn du einen Ordner markierst erscheint bei Rechtsklick die Option 'Neues Unterverzeichnis'. Nach Klick darauf erscheint ein PopUp wo du den gewünschten Ordnernamen einträgst. Nur noch mit OK bestätigen und der Ordner wurde erstellt.

Jetzt warte ich auf mein Geld ;)

https://cloud.dynrb.de/s/c8meB6yD8EqaypC
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: einPendler, KOJOTE, fa66 und eine weitere Person

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
905
Du hast das 100% richtig verstanden! :)

Und das ist genau, was ich brauche und du hast mir Zugang zum Grundverstehen des Automators generiert. ... sehr sehr sehr vielen Dank! Das war in 5 min erledigt und ist genau, was ich brauche. Die Anpassung habe ich bereits selber hin gekriegt.

Aber wo du meiner Meinung nach jetzt als "Wissender" geoutet bist ... ein fettes Problem hab' ich noch, vielleicht hast du da auch einen Tipp:

Man kann ja Tags setzen - ich meine, die bunten Kreise, die hinter dem Verzeichnisnamen in der Listendarstellung erscheinen. Ich muss die sehen und je nach Fensterdarstellung ist es immer ein mega Geschiebe, die ins Bild zu bringen. Hast du vielleicht eine Idee, wie man die vor den Verzeichnisnamen kriegt?

Früher war zwar die ganze Zeile farbig - das sah zwar Horror aus, aber Usability war 1a.

Vielein herzlichen Dank nochmals für die Automator-Sache!
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
570
Nichts zu danken :) Man hilft ja gerne.
Hast du vielleicht eine Idee, wie man die vor den Verzeichnisnamen kriegt?
Leider fällt mir dazu gerade nichts ein wie man das ändern könnte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nilolaus

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
905
Ich will auch bescheiden bleiben - ein Highlight am Tag genügt vollkommen.
Ich mach da gelegentlich mal einen neuen Thread auf.

:music:
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.496
gibts eigentlich mittlerweile einen sinnvolle Methode in einem Unterverzeichnis in der Listenansicht im Finder Unterverzeichnisse zu erzeugen?
Falls nicht bekannt: in der Spaltenansicht geht das ganz einfach per cmd+shif+n.
Nebenbei bemerkt: die Listenansicht ist ja so was von dämlich. :Pah:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BalthasarBux und lisanet

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
905
Nebenbei bemerkt: die Listenansicht ist ja so was von dämlich. :Pah:
Interessant wäre zu erfahren, wie man darauf kommt, sowas zu schreiben. :(

Und - ja, das mit der Spaltenansicht, ist bekannt. Für mich nicht intelligent, dämlich, grün, eng anliegend oder schmackhaft ... sondern für das, was ich aktuell benötige nicht verwendbar.
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.496
Ich oute mich dann mal als dämlich.
Komisch, dass viele denken, dass nur das was sie tun klug und richtig ist.
Echt jetzt? „Pah“ sagt dir was? Meinungsfreiheit auch?
Und für dämlich halte ich nicht dich, sondern die Listenansicht. ;)

Beispiel gefällig:
1. Erstelle einen Unterordner per Shortcut wie von mir genannt ohne Hilfsmittel
2. Sortiere mal in der Listenansicht nach Name und schau was passiert.
3. Ziehe dir die „Spalten„ in der Listenansicht mal auf Wunschgröße, so dass diese auch zukünftig so eingestellt bleiben - bzw. versuche es mal.
4. Doppelklick auf Ordner macht was?
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.496
Interessant wäre zu erfahren, wie man darauf kommt, sowas zu schreiben. :(

Und - ja, das mit der Spaltenansicht, ist bekannt. Für mich nicht intelligent, dämlich, grün, eng anliegend oder schmackhaft ... sondern für das, was ich aktuell benötige nicht verwendbar.
Nun, aber in der Spaltenansicht kannst du deine Ordner so wie gewünscht erstellen und die Spalten so anordnen - wieso übrigens eng anliegend? - , dass du deine Tags immer gleich siehst. Ist jetzt ja auch nicht so schlecht, oder?
Was geht denn bei deiner Art der Bearbeitung von Verzeichnissen in der Spaltenansicht nicht?
 

LoBulli

Mitglied
Mitglied seit
16.10.2019
Beiträge
195
@KOJOTE Ein Programm ist kein Individuum und kann daher nicht dämlich sein. Also werden es wohl dMn die Benutzer sein, die es einsetzen. Natürlich kannst du hier schreiben was du willst, nur erhebe deine "freie Meinung" nicht zum Dogma. Ich komme schon immer mit den Funktionen des Finders sehr gut zurecht. Das entspricht aber meiner Arbeitsweise, die für andere keine Gültigkeit haben muss.

Deine Beispiele:
zu 1. Wozu braucht es denn einen Shortcut? Es funktioniert problemlos bei geöffnetem Ordner über das Kontextmenü oder die Symbolleiste. Ode mit einmaliger Hilfe des Automator (s.o.). Da braucht es keine weiteren Hilfsmittel.
zu 2. Keine Ahnung wie z.B. deine Fotos benamt sind, bei mir wird auf- oder absteigend sortiert und bei richtiger Einstellung die Ordner an erster Stelle.
zu 3. Ja die Spaltenbreite bleibt nicht bestehen, na und! Aber wie z.B. in Excel genügt ein Doppelklick um die Breite dem Inhalt anzupassen.
zu 4. Ein schneller Doppelklick auf einen Ordner öffnet ihn. Bei einem langsamen Doppelklick auf den Namen ist ein Umbenennen möglich. Was könnte daran falsch sein?
 
Oben