Unter welchen Umständen macht Fotos das automatische Scannen von Gesichtern?

MacNormalo

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2020
Beiträge
518
Ich benutze gerade Fotos 6.0 in Big Sur, mein Rätselraten hatte ich aber auch schon früher. Sorry für die simple Frage, aber auch Experimentieren hat mich nicht weitergebracht:

Wenn ich links auf Personen klicke, dann steht im leeren Screen rechts die Meldung
"0 Fotos gescannt. 'Fotos' setzt das Scannen der verbleibenden 35'000 Fotos fort, wenn die App nicht verwendet wird und der Mac ans Stromnetze angeschlossen ist".
Das hat sich schon den ganzen Tag nicht geändert.

Stromnetz ist klar, aber meine Begriffsstutzigkeit:
a) muss Fotos laufen, aber z.B. nur im Hintergrund, also in das Dock verkleinert, so dass keine Verwendung z.B. im Sinne von Eingaben möglich sind?
b) soll Fotos nicht laufen, und aus irgendwelchen Gründen fühlt sich macOS zum Scannen in Fotos Fotos verpflichtet?
c) in beiden Fällen ist für mich noch die Frage, ob ich den Mac dann über Nacht z.B. durch die Amphetamine Utility vorm Schlafengehen bewahren muss.

Danke für eine Aufklärung :cake:
 

Carmageddon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
1.235
Du nutzt eine Beta. Schon wieder. Wenn Du es nicht kannst, lass es doch einfach.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SwissBigTwin

MacNormalo

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2020
Beiträge
518
Du nutzt eine Beta. Schon wieder. Wenn Du es nicht kannst, lass es doch einfach.
Ach Du liiieeeeber Gott... Fällt manchen von Euch wirklich nichts anderes ein? Geh doch lieber flippern...

Die Frage danach, unter welchen Umständen Fotos dieses Scannen macht, die muss doch wohl beantwortbar sein
 

thogra

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2007
Beiträge
576
Und schon wieder. Wenn du es nicht kannst, lass es doch einfach ist zwar nicht überfreundlich, aber deine Antwort dürfte allen, die dir vielleicht weiter helfen könnten, die Lust nehmen es zu versuchen. Bleib doch einfach gelassen.
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.618
Ach Du liiieeeeber Gott... Fällt manchen von Euch wirklich nichts anderes ein? Geh doch lieber flippern...
1. TIEF durchatmen
2. Deine Antwort noch einmal lesen
3. Überlegen, wie das bei dir angekommen wäre.

Die Frage danach, unter welchen Umständen Fotos dieses Scannen macht, die muss doch wohl beantwortbar sein
Ist sie. Aber die allgemeine Bereitschaft, dir derartige Fragen zu beantworten, wird nicht gerade gefördert, wenn du diejenigen, die dir sachdienliche Hinweise geben möchten, reihenweise zum Flipperspielen schickst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: thogra

MacNormalo

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2020
Beiträge
518
Die Kindergartengruppe langweilt sich mal wieder...

Aber die Gruppe ist doch deutlich grösser. Haben die anderen meinen Thread nur noch nicht gesehen oder sind die beim Flippern?
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.618
Das sagt der Duden:

Langeweile, die (Substantiv)
als unangenehm, lästig empfundenes Gefühl des Nicht-ausgefüllt-Seins, der Eintönigkeit, Ödheit, das aus Mangel an Abwechslung, Anregung, Unterhaltung, an interessanter, reizvoller Beschäftigung entsteht

Du hast völlig recht, Normalo. Genau das empfinde ich, wenn ich deine Beiträge lese.
 

Carmageddon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
1.235
Ach Du liiieeeeber Gott... Fällt manchen von Euch wirklich nichts anderes ein? Geh doch lieber flippern...

Die Frage danach, unter welchen Umständen Fotos dieses Scannen macht, die muss doch wohl beantwortbar sein
Die Frage ist beantwortbar. Aber deine Unbelehrbarkeit und dein unverschämter Ton lassen mich davon absehen.
Auf alt, altklug und elitär zu machen bringt dich sicher irgendwo weiter. Aber hier nicht mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf, thogra und Killerkaninchen
Oben