Unklarheit bei Rücknahme Garantie

Kassandra28

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
624
Jetzt bräuchte ich auch einmal Hilfe von euch.:)

Ich habe (für meine Schwiegertochter) bei einer Firma aus München eine Sprachen lernen Software auf DVD gekauft. Die Software ist fehlerhaft, wiederholt werden richtige Eingaben in den Aufgaben als "nicht richtig" bewertet. Da ich selbst die Sprache beherrsche, kann ich das beurteilen.

Meine Reklamation per E-Mail wurde erst nach 2 Wochen und nicht zu meiner Zufriedenheit beantwortet. Telefonisch kann ich die Firma nicht erreichen, die Nummer ist ständig besetzt.

Ich möchte nun die DVD zurückschicken und mein Geld zurück. Ich bin mir aber nicht sicher ob der Text unter "Weitere Produkte", auch für die Rücksendung der geöffneten und natürlich getesteten DVD gilt. Wie würdet ihr diesen Text verstehen?

Rücknahme-Garantie, Widerrufsrecht

Datenträger (Software auf CD-ROMs sowie Audio-CDs):
Sie können original versiegelte Datenträger jederzeit innerhalb von 31 Tagen ohne Angabe von Gründen an uns zurücksenden und erhalten Ihren Kaufpreis zurückerstattet.

Weitere Produkte:

Wir geben Ihnen nach Warenerhalt 90 Tage Zeit, um unsere Produkte in Ruhe anzuschauen und zu testen. Wenn Sie mit den Produkten nicht 100%ig zufrieden sind, dann können Sie sie jederzeit innerhalb dieser Zeit ohne Angabe von Gründen an uns zurücksenden und erhalten Ihren Rechnungsbetrag zurückerstattet.
 

lars_munich

unregistriert
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.509
Vergiss mal den Text. Rechtlich hast Du bei Online-Geschäften ein Widerrufsrecht, das allerdings nicht für geöffnete DVD, Sofware, Datenträger gilt.

Wenn aber ein Produkt wirklich fehlerhaft ist, setzt du dem Verkäufer eine Frist zur Nachbesserung. Kann er in der Frist nicht nachbessern, bestehst du auf Wandlung. Dazu muss das Produkt aber wirklich fehlerhaft sein.
 

Kassandra28

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
624
Danke für deine Antwort. Da das Produkt wirklich fehlerhaft ist, werde ich der Firma eine Frist zur Nachbesserung setzen.

Man gab mir ja den Rat, die Fehler im Ordner data auf der DVD, selbst zu editieren, da hätte ich viel zu tun. ;)
 

weyarn

unregistriert
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
516
Haben die denn "weitere Produkte" ausser CD-Roms?

Ich vermute mal der Grund der Rekla ist schwierig nachzuweisen, oder für die nicht rechtens, aber: wenn Du das schriftlich machst, mit einigen Beispielen, und wenn Du auch deutlich machst dass Du weisst wovon Du sprichst dürfte das kein Problem sein. Darüber wird sich wohl kaum eine Firma streiten wollen, viel zu geringer Streitwert. Hast Du versucht mal anzurufen? Manchmal hilft ein freundliches Gespräch wirklich weiter. Und die werden nicht wissen, dass da Fehler sind, weil sie es ja auch einkaufen.
 

Kassandra28

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
624
@weyarn

Anrufen geht nicht, es ist ständig besetzt. Die Nummer stimmt aber, habe ich überprüft.

Der Mail Verkehr gestaltet sich auch sehr schwierig, da gibt es vorgegebene Formulare. Da habe ich aber die Fehler genau aufgelistet.

Habe jetzt aber ein Mail an die hotline (mit Bildschirmfoto) geschickt, mal sehen ob ich Antwort bekomme.

Edit: Sehe unter Produkte nur Multimedia Sprachlernkurse
 

weyarn

unregistriert
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
516
Oh ja, habe ich überlesen. Wie Lars sagt, Text ist egal wenn die Ware fehlerhaft ist, bzw. ihren Zweck nicht erfüllt. Und sie wird ja kaum zu ersetzen sein, denke ich. Mach doch einen netten Brief, alles andere ist Zeitverschwendung, kannst ja vorab per Fax senden, denn ein Sendebericht ist auch eine gültige Zustellung. Bitte um Erstattung der Kosten und frage, wohin genau Du die Ware senden sollst....kann allerdings möglich sein, dass sie dir eine Gutschrift anbieten.
 

Kassandra28

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
624
Danke, dass werde ich machen bevor ich mich Grün und Blau ärgere.:)
 

weyarn

unregistriert
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
516
Ja das kenne ich, ärgern, bevor noch etwas passiert ist. Oft genug....

Aber machst Du einen netten Brief, hast Du es erstmal weg, hast richtig reagiert und ausserdem bessere Laune! Und der, der das dann bearbeitet, wird ganz sicher auf nette Zeilen anders reagieren als.....

Liebe Grüße!
 

alexxus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
2.880
Wenn der Datenträger fehlerhaft ist, gilt afaik diese Regelung mit verschweißter Ware nicht. Ich hatte bei cyberport mal ein Spiel bestellt, was lt. cyberport auf deutsch war. Als ich es installierte, war allerdings alles englisch.. Hab dann angerufen und es zurück geschickt und mir wurde prompt das Geld zurück erstattet. :)
 

Kassandra28

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
624
Die Software kann man gar nicht installieren, man arbeitet von der DVD aus. Da aber bereits im 1. Kapitel 15 Fehler waren, kann man damit keine Sprache lernen.;)
 

alexxus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.08.2006
Beiträge
2.880
Die Software kann man gar nicht installieren, man arbeitet von der DVD aus. Da aber bereits im 1. Kapitel 15 Fehler waren, kann man damit keine Sprache lernen.;)
Ah, okay, sorry, hatte ich überlesen. :o

Aber Fehler ist Fehler, oder?
 

Kassandra28

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
624
Natürlich Fehler bleibt Fehler. :D

Angeblich wurde die Software von Muttersprachlern erstellt, die Kontrolle dürften sie sich erspart haben.
 
Oben