Unbekannte Datei

patrick37

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
327
Hallo zusammen,
Ich habe auf meinem USB-Stick eine Datei gefunden die "ë<?MSDOS.5.0" heisst.
Sie ist 0 KB gross und ich habe keine Zugriffrechte. Siehe beigefügtem Scrennhot. Scrennhot.jpg
Was ist an der Datei falsch bzw. macht hier OS X was falsch???

patrick37
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
6.019
Löschen statt Öffnen funktioniert nicht?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.713
-43 ist file not found...
schon mal das filesystem überprüft?
denke mal die ist da, weil das einen fehler hat...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.713
der stick ist doch so leer oder?
dann formatier den mal neu...
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.461
in welchem Format ist der Stick denn angelegt?
 

patrick37

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
327
Unbekanntes Format, hat laut Festplatten-Dienstprogramm auch keine Partition.


patrick37
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.461
Unbekanntes Format, hat laut Festplatten-Dienstprogramm auch keine Partition.


patrick37
Da wird der Hase im Pfeffer liegen, der Stick sollte schon ein Format(FAT, NTFS, HFS+ etc.) haben und auch eine Partition, wie hast du ihn denn formatiert und was wurde mit dem Stick angestellt, z.B. ein Abziehen ohne den Stick auszuwerfen könnte da schon Fehler produzieren.
Wichtig aber wäre jetzt, ob der Stick von dir in einem bestimmten Format und einem bestimmten Partitionsschema angelegt wurde und jetzt dieses "vergessen"hat.
 

OFJ

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
9.414
Hast Du den Stick evtl. mal an einer Konsole (PS3, XBox etc.) verwendet?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.713
vielleicht ist es FAT12 oder 16 und der FAT trieber von OS X hat probleme damit?
schon mal unter windows probiert?
ich denke nicht, dass es überhaupt eine datei ist...
bei größe 0 hat die ja auch keinen inhalt...
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Wenn Du nicht weisst was es ist, kann es auch nicht wichtig sein - formatieren und weg damit.
 

patrick37

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
327
vielleicht ist es FAT12 oder 16 und der FAT trieber von OS X hat probleme damit?
schon mal unter windows probiert?
ich denke nicht, dass es überhaupt eine datei ist...
bei größe 0 hat die ja auch keinen inhalt...
Kann sein.
Ja, mit mässigem Erfolg.
Warum sehe ich sie dann???
WOW, vielen dank auf das bin ich gar nicht gekommen.....
Bemerkung: Wenn das Dateiformat von OS X nicht "verstanden" wird, kann es dann nicht sein das die Datei in Wirklichkeit eine Grösse hat, aber dies kann das OS X nicht lesen???


patrick37
 

patrick37

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
327
Wenn Du nicht weisst was es ist, kann es auch nicht wichtig sein - formatieren und weg damit.
Es interessiert mich nur wie um alles in der Welt eine solche Datei erstellt wurde, die:
a) Man nicht löschen kann (weder unter OS X noch unter M-OS)
b) keine Grösse hat
c) kein Programm öffnen kann


patrick37
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.461
Nein warum? Würde das das unbekannte Dateiformat oder die unbekannte Datei erklären???


patrick37
Ja, könnte es, denn es könnte z.B. beim Anschluss an ein derartiges Gerät die Partitionstabelle zerschiessen und übrig bliebe dann ein "unbekanntes" Format und eventl. ein Rest des alten Schemas.
unter OS X gibt es einige Dateien, die 0KB haben, z.B. die .localized Datei, d.h. eine leere Textdatei, die dem System sagt, das in die voreingestellte Landessprache "übersetzt" werden soll.
 
Oben