Umstieg von C nach C++

conny

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
HI Forum,

gibt jedemanden, der mir Literatur empfehlen kann, die beim Umstieg von der Prog.-Sprache C zu C++ hilfreich sein kann. Ich würde nämlich gerne ein Programm von DSP56K-Asembler nach C++ portieren.

conny
 

raynor

Mitglied
Registriert
14.02.2002
Beiträge
398
hi conny,

für den umstieg sind zwei bücher empfehlenswert (beide zusammen):
C/C++ GE-PACKT, von Herbert Schildt
(referenz zu C/C++)
und
C++ Das Grundlagenbuch, von Gerhard Willms
(C++ verständlich)

habe damit nur gaaaanz am rande zu tun (und auch da nur theoretisch), aber der
hauptunterschied C -> C++: C++ unterstützt OOP u. C nicht.

HTH

grüsse
vom
raynor
 

conny

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
hi raynor,

diesmal umgekehrt!!! Meine Sache ist, daß was ich bis jetzt hörte, ist, daß gerade das 'Class'-Konzept von C++ wohl in meinem Fall eine gute Möglichkeit ist, mein Programm (DSP-Assembler) zu optimieren, außerdem will ich auch auf OSX einige Ideen im Bereich Audio versuchen zu verwirklichen, wobei auch C++ sicher ei guter Ansatz sein könnte - wir serden sehen.
(Sehr, sehr lückenhafte Kenntnisse)

danke, raynor, für die promte Antwort

conny
 

raynor

Mitglied
Registriert
14.02.2002
Beiträge
398
hmm, das war eigentlich der grund, weshalb ich es als "hauptunterschied"
benannt habe - konnte man mit C bereits einiges umsetzen, was vor C in
Assembler geschr. werden musste, so wurde dies mit C++ und dem damit
verbundenen OOP um einiges "komfortabler" - du hast also richtig gehört.:)

grüsse
vom
raynor
 

conny

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
Hi raynor,
schon wieder so fix,
möglicherweise war ich nicht ganz korrekt: Das beschriebene Programm ist komplett in C geschrieben und macht daraus eine DSP-Opcode-Sequenz mit den ganzen Typ-Wandlungen (FloatingPoint zu 24-Bit FixedPoint) und ich denke viele dieser Konvertierungen, auch die Zusammenfassung der Adressierungsartenumsetzungen in Binärfragmente könnte einfacher durch 'Class'-Definitionen werden, hoffe ich zumindest.

conny
 

conny

Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.03.2002
Beiträge
410
Hi raynor,

achso, gibt es für die von dir genannten Bücher ISBN-Nummern ?

conny
 

raynor

Mitglied
Registriert
14.02.2002
Beiträge
398
ISBN: 3826606841 (ge-packt)
ISBN: 3815811430 (grundl.)

viel spass beim schmökern.

HTH

grüsse
vom
raynor

edit: war ein dreher drin.
 

raynor

Mitglied
Registriert
14.02.2002
Beiträge
398
auch achso, habe gerade dein posting von 00:57 entdeckt (vor lauter fenstern).
da solltest du recht behalten - einer der vorzüge der OOP.

grüsse
vom
raynor

edit: verschrieben - gute nacht
 
Oben