Umstieg auf MAC? Sinnvoll in meinem Fall?

  1. toasti

    toasti Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr da,

    bin ganz neu hier im Forum und weiß, dass das Thema Umstieg schon oft dikutiert wurde, trotzdem wollte ich einmal speziell für meinen Fall eure Meinung wissen.

    Ich weiß, das hier ist ein Mac Forum, aber bleibt bitte Objektiv und seht evlt auch mal die guten Seiten einer Windows Maschine.

    Also los...

    Auf die Idee gekommen, mir einen Mac zu kaufen bin ich eigentlich erst vor einigen Tagen, als wir in der Firma in der ich arbeite mal wieder Probleme mit Viren hatten. Ich selber Privat bekomme auch regelmäßig Viren geschickt, mein Norton filtert die zwar, aber auf Dauer nervt es und es kann doch mal etwas passieren.

    Beim Mac gibt es ja eben keine Viren.

    Ich erzähle euch mal kurz was ich so treibe mit meinem PC und meine Vorteile und Nachteile die ich so sehe beim Mac.

    Wenn dann würde bei mir ein iBook, bzw. Notebook in Frage kommen, da mein nächster Computer so und so ein mobiles Teil sein soll.


    Ich selber habe erst vor kurzem eine eigene kleine Firma gegründet und mache jetzt neben meiner Ausbildung zum IT-Kaufmann Webdesign und Webhosting, natürlich nur im kleinein Stil fürn Anfang. Also eben Graikbearbeitung und HTML / PHP Coding.

    Dann arbeite ich natürlich in Office, höre sehr viel Musik am PC, mache Fotoshows aus meinen Digitalbildern und halt Internet, später wahrscheinlich auch mal über Wireless LAN.

    War früher auchn großer Spielefreak, dauernd auf LANs unterwegs (Counter-Strike lässt grüßen), seitdem ich aber in meiner Ausbildung bin spiele ich recht selten, war seit 2 Jahren vielleicht 5 mal auf ner LAN.

    Trotzdem würde ich gerne weiterhin ab und zu auf LANs gehen, neuere Spiele wie Half-Life 2, WarCraft 3 usw zocken und evtl ältere Klassiker. (Für die wiederum hebe ich evtl meinen jetzigen PC auf)

    Zusammengefasst mache ich also:

    - Webdesign und Coding ( PHP / HTML / SQL )
    - Office
    - Musik hören
    - Fotoshows aus Digitalbildern
    - Internet Zeugs
    - Ab und zu mal spielen

    Das sind denke ich so die Hautpsachen.

    Nun mal meine Vorteile und Nachteile die ich persönlich sehe.

    Vorteile Mac:

    - keine Viren
    - ideal für Grafikbearbeitung, speziell für mich Webdesign
    - sicheres & stabiles OS (liege ich da richtig?)
    - an sich kann ich damit alles machen, was ich auch am Windows PC mache und einige Sachen vielleicht noch besser
    - Viele Sachen wie FireWire, 1000er LAN Karte Standard
    - schnell

    und es ist halt mal was Neues. Ich weiß, das ist kein Vorteil aber trotzdem macht es deshalb den Mac noch interessanter.

    Nachteile:

    - teuer
    - mit der Zeit nicht so gute Kenntnisse über neue Windows Versionen (Dazu sage ich weiter unten etwas, ist nämlich ein wichtiger Punkt!)
    - nicht alle Spiele spielbar, wie sieht es mit LAN-Partys aus?
    - Aufrüsten schwer möglich
    - in meinem Freundeskreis hat keiner nen Mac, außer vielleicht die Marketings aus der Firma in der ich arbeite
    - Null Mac Kenntnisse (ist klar ne Umgewöhnung, aber ist der Umstieg sehr ungewohnt?)
    - Man kann sich beispiels Weise nicht einfach einen Drucker für 49 € holen, da dieser in diesem Preissegment wahrscheinlich nicht beim Mac installieren lässt


    Das sind so die Sachen die ich sehe.

    Nun zu dem Punkt mit den neuen Windows-Versionen

    Wie oben schon erwähnt bin ich Azubi zum IT-Kaufmann, arbeite daher in der IT-Abteilung der Firma und werde da auch nach meiner Ausbildung arbeiten. Ich sehe einfach das Problem, dass wenn ich einen Mac hätte, einfach die Kenntnisse über Windows und seinen neuen Versionen nachlassen würden. Und es liegt ja auf der Hand, dass bei fast allen Firmen Windows eingesetzt wird.

    Ich hab einfach Angst nach einer Zeit nicht mehr so gut mit Windows umgehen zu können, bzw. auch nicht so gute Kenntnisse über neue Windows Versionen zu erlangen, da ich Windows privat nicht mehr aktiv nutzen würde.

    Dabei arbeite ich beruflich eben mit Windows und muss mich da auch auskennen...das is eben noch das wo ich die ganze Zeit drank denke.

    Vorallem arbeite ich schon seit ich einen Computer habe (erster PC war ein Euro PC von Schneider ohne HDD) mit DOS / Windows und irgendwie würde ich es direkt schade finden, Zuhause nix mehr mit Windows zu tun zu haben...

    Nun ja, schreibt einfach mal eure Meinung, würde mich sehr freuen.

    Vielen Dank schon mal,

    Toasti
     
    toasti, 10.05.2004
    #1
  2. SimpleText

    SimpleText MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
     

    Mal kurz zusammen gefasst: ja. carro
     
    SimpleText, 10.05.2004
    #2
  3. masta k

    masta k MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    616
    hmmm...lass mich überlegen...

    ich sag mal ja :D
     
    masta k, 10.05.2004
    #3
  4. kelli

    kelli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Umstieg: ja
    Neue Windows Version: nicht vor 2006 :D
    Vorteil Windows: Mehr Spiele (da ich nicht spiele fuer mich irrelevant) ansonsten kenne ich keine
    Aufruestung des Mac: da du ein Notebook willst, frage ich mal andersrum wie gut kann man ein Dosennotebook aufruesten?

    mehr faellt mir nicht ein.
     
    kelli, 10.05.2004
    #4
  5. traccid

    traccid MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    für deine zwecke ist es genau das richtige auf einen mac umzusteigen. doch du kannst dir den drucker für 49 € hollen da wird auf jeden fall ein treiber für mac os dabei sein. ich denke nicht das du deine windows kenntnisse verlierst, weil dein jetztiger rechner noch da ist und ich denke nicht das du daran dann nicht mehr arbeiten wirst. damit will ich sagen das du jeder zeit an dem altem rechner lernen und arbeiten kannst und mit dem mac genauso. hoffe ich konnte dir helfen.
     
    traccid, 10.05.2004
    #5
  6. onkelhelmut

    onkelhelmut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Mach es, Du wirst wie (fast) alle hier es nicht bereuen. Im Gegenteil. Außerdem brauchst Du Deine Dose ja nicht wegschmeißen.

    Liebe Grüße aus dem Ruhrpott

    Onkelhelmut
     
    onkelhelmut, 10.05.2004
    #6
  7. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    bis auf die sache mit den spielen sind alle deine aufgeführten punkte bedenkenlos.
    spiele is halt so ne sache, viele spiele gibt es wenn überhaupt erst sehr spät fürn mac, und oftmals sind sie dann nichtmal kompatibel mit der win-version (siehe verschiedene netzwerkspiele).
    also LANs kannste mitm mac so ziemlich vergessen.

    zum thema "spätere windows-versionen" - mir leuchtet ein dass du dich wegen deinem job mit windows auskennen musst (bin ich froh dass ich mich wegen meinem job mit MACs auskennen muss). allerdings wird bis ca. 2006 keine neue windows-version mehr rauskommen (longhorn). sprich du müsstest erst dann wieder neue sachen lernen. und naja, da bist du dann mit deiner ausbildung fertig und kannst dich im betrieb mit windows auseinandersetzen oder? :)

    letztlich musst du aber selbst entscheiden ob du den switch wagst. ich kenne eigentlich keinen der es bereut hätte.

    grüsse

    bobs
     
    Bobs, 10.05.2004
    #7
  8. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    22
    nicht mehr soo teuer, dafür sehr langelebig
    wenn dir solche Kenntnisse sehr wichtig sind, dann wirst du auch Mittel und Wege finden, am Ball (eher: am Fenster :D) zu bleiben
    das weiss ich jetzt nicht
    muss das denn sein? mein alter, lahmer G4 leistet mir alle Dienste, die ich von ihm erwarte
    das würde mich jedenfalls nicht abhalten; und ausserdem: du hast ja uns :D
    es ist schon ein anderes Gefühl, aber wenn man das System einmal durchschaut hat, dann ist es sehr leicht zu handhaben
    du kriegst schon preiswerte Peripherie - musst vielleicht ein bisschen länger suchen

    Gruss, neptun
     
    neptun, 10.05.2004
    #8
  9. Rappy

    Rappy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    11
    auf jeden fall. cs kann man leider nicht spielen, dafür gehen aber die blizzard games (wie wc3) ohne spezielle mac-version o.ä.
     
    Rappy, 10.05.2004
    #9
  10. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Mac auf ner PC Lan? Hätte ich zu viel Angst ums Gehäuse und Kratzern...
     
    yan.kun, 10.05.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umstieg auf MAC
  1. zeitlos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    430
    MPMutsch
    08.06.2017
  2. rocky7
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    972
    agrajag
    26.04.2017
  3. 3stTV
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.017
    3stTV
    17.07.2016
  4. zeitlos
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    2.893
    zeitlos
    04.02.2016
  5. mbek
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    867
    Windowsade
    14.01.2016