1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Umstieg auf Catalina nun empfehlenswert

Diskutiere das Thema Umstieg auf Catalina nun empfehlenswert im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. icritter

    icritter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    29.11.2019
    Hallo,

    ich habe aktuell noch Mojave drauf. Man liest ja vieles im Internet, auch hier, dass Catalina doch recht viele Probleme hätte.
    Es gab ja nun schon Updates seitens Apple.

    Ist es empfehlenswert auf Catalina umzusteigen, oder ist es noch zu fehlerhaft?
     
  2. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    1.796
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    würde noch etwas Warten, bis 10.15.4 oder 5 verfügbar ist, besonders Mail und TM haben noch viele Bugs.

    Franz
     
  3. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    377
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    4 Macs, keine Probleme... allerdings nutze ich schon lange keine uralten Programme (32bit) mehr und klammere mich nicht an "Non-Abo-Relikte" von bestimmten Softwareherstellern.
     
  4. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.233
    Zustimmungen:
    6.300
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    das kann man meiner Meinung nach nicht pauschal beantworten.
    Ich finde Catalina bisher sehr instabil. Ich kann mich nicht erinnern, das ich mit einem Vorgänger System so viele Probleme hatte.
    Meine Probleme bisher:
    - der Finder (!) hängt sich auf, wenn ich über Lightroom Bilder direkt von einer SD Karte importiere. Danach geht nichts mehr, nicht einmal ein Neustart.
    - NAS Laufwerke werden nicht gemountet, es kommt ein Time Out, der weder mit Vorgänger Versionen noch mit Windows kommt. Das NAS muss logischerweise die Festplatten aufwachen, hier reagiert Catalina zickiger als die Vorgänger und Windows.
    - Mail startet, aber das Hauptfenster wird nicht angezeigt - eher ein kosmetischer Fehler
    - extrem nervige Meldungen, ob Programme in den und den Ordner schreiben dürfen. Warum nicht einmal eine generelle Freigabe für das HomeDir?

    Zudem startet am 01.02 der Treuhänder Service für Apps, ab dem Zeitpunkt wird es noch mal sehr spannend, was dann noch geht und was nicht mehr.
     
  5. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    1.339
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    Geht mir genauso, mehrere Rechner, keinerlei Probleme
     
  6. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    377
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Kann ich nicht nachvollziehen, meine NAS-Volumes (Synology) werden einwandfrei gemountet, da habe ich noch nie ein Timeout erlebt (es sei denn, ich lasse das Script laufen und bin nicht in einem IPv6-fähigen LAN).
    Und das Mail-"Problem" ist wohl eher als Feature gedacht... aber OK, ich muss Mail nur alle 3-4 Wochen mal starten, ansonsten ist es eh offen und das Fenster kommt per Klick hoch.
     
  7. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    829
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Hi.

    Catalina ist noch in einem jungen Stadium. Deswegen werden hier Leute mit Problemen berichten und welche ohne und das wird im laufe der Zeit nicht anders sein nur die Anzahl der Probleme werden weniger.

    Ich habe keine Probleme weder mit TM noch NAS noch sonst etwas auf meinem MBP16 das eh nur Catalina kann.

    Viel Erfolg :).
     
  8. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.233
    Zustimmungen:
    6.300
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    ich hatte Catalina über Mojave installiert und keine Probleme.
    Jetzt mit einem Clean Install (neuer Mac) kommt regelmässig, wenn ich einen Share über den Finder mounten will, eine Fehlermeldung, dass der Share nicht reagiert (sinngemäß).
    Im Hintergrund höre ich, wie die Platten anlaufen. Mojave hatte da offensichtlich andere Einstellungen als Catalina.
     
  9. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.717
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.943
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Catalina läuft auf meinem Testsystem ohne Probleme (habe allerding 32-bittiges rausgeschmissen). Auf meinem privaten iMac 2019 läuft allerdings noch 10.14 - da sind einige Apps für die ich keinen, oder noch keinen Ersatz gefunden habe oder bekomme, die sind für mich aber noch essenziell (spezielle GPS-Software, Trainingssoftware, Garminsoftware… etc.)
     
  10. Froyo1952

    Froyo1952 Mitglied

    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    14.10.2019
    Meine 3 Apple-Rechner machen unter Catalina absolut keine Probleme.
     
  11. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    286
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Wenn bei dir Mojave gut läuft und du keine Features aus Catalina braucht würde ich noch etwas mit der Installation von Catalina warten.
     
  12. icritter

    icritter Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    29.11.2019
    OK Danke für Euer Feedback
     
  13. tobiasmuller1990

    tobiasmuller1990 Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.11.2019
    Habe auf meinem MacBook Pro (13 Zoll 2019) mit Catalina 10.15.2 bisher keine Probleme.
    Zu Mail kann ich nichts sagen, da ich es nicht benutze.
    32 Bit Apps habe ich alle "ersetzt".
     
  14. rudluc

    rudluc Mitglied

    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    373
    Mitglied seit:
    16.01.2016
    Ich finde solch eine Frage immer schwer pauschal zu beantworten. Es kommt halt darauf an.
    Meine Rechner laufen mit Catalina im Rahmen meines Anwenderszenarios völlig problemlos, allerdings kann es sein, dass es bei Verwendung bestimmter Programme oder Schnittstellen ein solches Programm nicht einwandfrei funktioniert.
    Catalina fragt beim Nutzer häufiger nach, ob er eine Funktion wirklich gestattet. Manche nicht angepasste Programme sind darauf nicht eingestellt und bleiben einfach stehen. Andere Programme verwenden noch 32bit-Komponenten.
    Ich sehe die Verantwortung auf "läuft" oder "läuft nicht" in den allermeisten Fällen beim Dritthersteller und da niemand weiß, was du so alles verwendest, ist deine Frage nicht mit absoluter Sicherheit zu beantworten.
     
  15. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    22.380
    Zustimmungen:
    4.126
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    warte noch ein paar tage bis 10.15.3...

    Grundsätzlich läuft das "System in sich" recht stabil.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...