UMFRAGE: Welches Betriebssystem nutzt du für dein Handys?

Sonnenschein11

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2014
Beiträge
276
Das Jahr ist schon wieder um und ich überlege mir, vermutlich auch aus Langeweile und meinem Spieltrieb, mir ein neues Handy zu kaufen.

Da mein eigentliches Problem nicht zwischen den Herstellern der Android Geräte liegt, sondern mich das Ökosystem Android vs. iOS interessiert.
Würde ich gerne wissen warum du dich genau für das Eine entschieden hast.

* link entfernt *


Die Auswertung werde ich grafisch und in einer xml Datei hier nach 7 Tagen für alle veröffentlichen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

noodyn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.805
externer Link. Nein, Danke.
Zumal die Auswahl an zur Verfügung stehenden Betriebssystemen ja direkt an der verwendeten Hardware hängt. Man hat ja gar keine Wahl. Man kann ja nur Geräte mit Android, iOS oder Exoten wählen.
Vor- und Nachteile von iOS bzw. Android findest du im ganzen Internet. Alles schon zum lesen ausgebreitet, du musst es einfach nur lesen.
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
2.244
Windows 3.11
Ähh... Ich meine ähh...das könnt Ihr eintragen, wenn ihr dem link folgen solltet.
Hier wird das nicht nötig sein.
 

Sonnenschein11

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2014
Beiträge
276
Kleiner Zwischenstand.
Hui, das ist ja interessant

* link entfernt *
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

magfoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
2.681
Welchen Erkenntnisgewinn erhofft du dir eigentlich?
Statistiken zur Betriebssystemen gibt's doch schon zu genüge...
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.472
Manchmal verursacht der fehlende Feudel ordentlich Phantomschmerzen... :crack:


...aber nur manchmal!
 

apfelbub

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2020
Beiträge
242
Manchmal verursacht der fehlende Feudel ordentlich Phantomschmerzen... :crack:


...aber nur manchmal!
Ich wäre ja für Pümpeln. Das geht immer. Kam auch schon eine ganze Weile nicht mehr zum Einsatz.
 

Sonnenschein11

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.06.2014
Beiträge
276
Aktuell stagniert die Teilnahme. Ich ging von min. 100 Teilnehmern aus. So ist es leider nur ein Mikroausschnitt, von meiner Vermutung, die auch sich widerspiegelt und ist nicht wirklich repräsentativ ist.

Die 3 Fragen und Antworten

welches Handy Modell den Markt anführt?
Warum der eine sich für iOS entschieden hat?
Warum sich ein anderer für Android entschieden hat?

wurden mehr oder minder beantwortet. Leider keine neue Erkenntnis.
iOS wird wegen der Sicherheit genommen.
Android wegen dem offenen System, was Systemübergreifend kompatibel ist.

Das iPhone ist sehr dominant, weil viele anscheinend bereit sind, viel Geld für ihre Datensicherheit auszugeben.
Samsung ist im Android Lager sehr dominant... Weil? Dass erschließt sich mir nicht. Oder ist in der Frage schnelle Sicherheitsupdates Samsung so flink und ausdauernd wie Apple? Dann wäre hier meine Frage beantwortet und ich hätte aus beiden Welten das Beste!

Das iPhone bekommt man relativ "Preiswert" aus "bestimmten" Quellen. Ist aber rein von der Hardware immer noch recht teuer.
Aber wie hatte schon mal einer so treffend festgestellt? 20% Marktanteil und 80% Marktanteilgewinn. Irgendwie muss man ja mit einem Nischenprodukt die Aktionäre glücklich machen.
Das ist eigentlich mein Problem bei Apple. Warum bekommt ein Google und die vielen Hersteller es nicht hin, die Updatepolitik effektiv und kurzfristig umzusetzen? Man könnte meinen, dass es Absicht ist?!

Es stellt sich mir die Frage, was ich als nächstes kaufe?

Ja, die Datensicherheit ist mir auch wichtig. Den ganzen Zusatz vom Android nutze ich eigentlich kaum bis gar nicht.
Mir sind die Kamera und die Akkuleistung wichtig. Da kann Apple nicht wirklich punkten.
Eigentlich nur mit der Datensicherheit. :unsure:

Im Anhang sind die versprochenen Auswertungen, die ich leider in *.jpg umwandeln musste.
 

Anhänge

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.791
Aktuell stagniert die Teilnahme. Ich ging von min. 100 Teilnehmern aus. So ist es leider nur ein Mikroausschnitt, von meiner Vermutung, die auch sich widerspiegelt und ist nicht wirklich repräsentativ ist.
Auch 100 Teilnehmer wären nicht ansatzweise repräsentativ. Das fängt schon bei der Auswahl der Teilnehmer in einem Apple-Forum an.

Hast du irgendwie Langeweile, oder so?
 

Dextera

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
15.938
Ach, ich hab ne Wahl welches Betriebssystem ich nutzen will? :crack:
 

magfoo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
2.681
Da kann Apple nicht wirklich punkten.
Eigentlich nur mit der Datensicherheit. :unsure:
Was verstehst du unter "Datensicherheit" und wo ist Apple siehst du da einen Punkt für apple?
Hast du deine Umfrage auch woanders als bei macuser beworben?
ich meine, du fragst hier in einem Forum, welches explizit sich an einen Hersteller richtet. Was hast du du bei de Befragung als Hypothese gehabt?
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2008
Beiträge
2.244
Über Googlen gefunden.

Eigentlich erübrigt sich diese “Umfrage“.
Die “Wahl“ zwischen zwei Lagern ist eigentlich keine
 
Oben