Umfrage: Mein MacBook war bei Lieferung...

Diskutiere das Thema Umfrage: Mein MacBook war bei Lieferung... im Forum MacBook.

Mein MacBook war bei Lieferung...

  1. mangelfrei.

    13 Stimme(n)
    46,4%
  2. mit kleinen Mängeln (Pixelfehler ...)

    8 Stimme(n)
    28,6%
  3. mit großen Mängeln (Gehäuseschäden ...)

    2 Stimme(n)
    7,1%
  4. Es fiebte!

    5 Stimme(n)
    17,9%
  1. mwhiegl

    mwhiegl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Mich würde interessieren, wie die Mangelverteilung hier im Forum tatsächlich ist.
     
  2. chrizel

    chrizel Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.09.2003
    50% grosse Maengel und 50% es fiepte ist kein guter Anfang. :D

    Aber haben ja erst zwei Leute mitgemacht... ;)
     
  3. sebi4

    sebi4 Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Meins war auf jeden Fall mangelfrei! Es fiept nichts. Nur ganz ganz leise höre ich ein piepsen wenn ich das Ohr auf die Tastatur lege. Sind leise Geräusche bei Computern nicht normal?
     
  4. geri1980at

    geri1980at Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    meines hat pixelfehler und es fiebt, was wähl ich jetzt aus :)
     
  5. Appler91

    Appler91 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Was ist denn wenn es Pixelfehler hat?
    Ich habe meins bei Mac@School gekauft und das wird in den nächsten Tagen kommen. Aber was ist, wenn es Pixelfehler hat?
    Kann ich es dann auch direkt von Apple abholen lassen und die schicken mir ein neues zu?
     
  6. .:timmy

    .:timmy Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    28.03.2005
    Nej also das ist kein wirklicher Mangel, eher eine Sache der Auslegung, ich meine 5 Pixel Fehler (ohne Gewähr) *g* sind erlaubt aber dabei kommt es auch auf Sichtbarkeit und art des Pixelfehlers an , Leuchtpixel oder nicht, je nach Art und Auffälligkeit , wie gesagt ein leidiges Thema
     
  7. Itekei

    Itekei Mitglied

    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Fernabsatz, das Ding einpacken und zurück an den Händler mit der Bitte den Rechnungsbetrag Deinem Konto gutzuschreiben.
     
  8. roesti

    roesti Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Nein.

    Wenn du es dennoch tauschen willst..
     
  9. Itekei

    Itekei Mitglied

    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Das handhabt jeder Hersteller wie er mag. Apple hatte früher zumindestens zusammen mit Sony die kundenunfreundlichste Regelung bezüglich Anzahl toter Pixel.
     
  10. .:timmy

    .:timmy Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    28.03.2005

    also die aussage hatte ich auch auf apple bezogen , blos, so hatte ich vergessen :rolleyes: dran zu denken das jede aussage auf jegliche schwachstellen auseinander genommen, überprüft und geächtet wird

    *achtung, ironie is auch dabei* ;)
     
  11. Appler91

    Appler91 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Ich habe meinen iPod mit 8 Pixelfehlern weggeschickt und habe nen neuen bekommen..
    Aber könnte ich das MacBook nicht direkt an Apple senden?
     
  12. Itekei

    Itekei Mitglied

    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Für's nächste Mal bist Du ja dann vorgewarnt :D
     
  13. autolycus

    autolycus Mitglied

    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Ein Pixelfehler ist kein Garantiefall, Apple tauscht das Display erst bei mehr als 2 Dead Pixel bzw. mehr als 7 Subpixelfehler. Dazu gibts noch ewig viele Unterscheidungen (roter Pixel, hell leuchtender Pixel, toter Pixel usw.)

    Auch wenn dieses Thema ausgelutscht ist bis zum letzten, den meisten Leuten würde ein Pixelfehler nicht einmal auffallen wenn es hier nicht ständig durchgekaut werden würde. :rolleyes:
     
  14. roesti

    roesti Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Schau dir nochmal meinen Link an..

    Es darf nur eine bestimmte Anzahl von Pixeln im Verhältnis zur Auflösung defekt sein, dies beschreibt die Pixelfehlerklasse.
    Beim Ipod sind 8 Pixelfehler eine Menge, auch beim Macbook. Sofern kannst du bei dieser Zahl das Gerät an Apple als Gewährleistungsfall zurückschicken. Bei nur einem einzigen Pixelfehler beispielsweise fällt das nicht unter die Garantie, da die meisten Hersteller ihre Displays nach Pixelfehlerklasse II normen, was völlig verständlich ist, Pixelfehler können auch später auftreten. Es gibt zwar PFK I Geräte, doch diese wirst du dir kaum leisten können..

    Somit kannst du das Macbook, wenn es bspw. einen PF hat, nur unter dem FAG an Apple zurückschicken, wobei nicht gesagt ist, dass dein nächstes MacBook pixelfehlerfrei ist..

    MfG.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...