Timemachine Backup plötzlich übergroß und lässt sich nicht verkleinern

rudluc

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.01.2016
Beiträge
1.716
Wenn du die externe Festplatte nicht ausdrücklich ausgeschlossen hast, wird sie mitgesichert, aber wohl nur dann, wenn sie dauerhaft am Rechner hängt.
So handhabe ich das übrigens auch. Ich habe intern nur einer 512GB SSD, was für meine Belange viel zu wenig ist. Also hängt bei mir noch dauerhaft eine 2TB große externe SSD am USB 3.0 Anschluss, wo meine Dokumente, Fotos, Musik und Videos drauf gespeichert sind. Das alles wandert in die TimeMachine.
Zusätzlich habe ich noch ein Verzeichnis auf meiner Synology mit seltener benötigten Dateien, die nicht mit meinem Rechner und der USB-SSD synchronisiert werden, also auch nicht in der TimeMachine berücksichtigt werden (Installationsprogramme, ISO-Dateien, usw.).

Ich hatte mal aus Versehen meinen gesamten Foto-Ordner gelöscht und den Papierkorb geleert. Die Diskstation hatte als braves Synchronisationsmedium bereits reagiert und dort war auch schon alles weg.
In der TimeMachine bin ich dann einfach ein paarTage zurück gegangen und habe dann den Foto-Ordner wieder an seinen Platz gezogen. Easy.
 

sloope

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
28
Nachdem ich jetzt eine Übergangslösung hatte und gerade die TM leeren will, damit er mir einfach ein komplett neues Backup anlegt, folgendes Problem:
TM öffnen - und darin das eine riesige Backup löschen - daran hat er jetzt etwa 4 Stunden lang gewerkt und nichts ist passiert. Also abgebrochen und versucht, die Dateien einfach über den Finder zu löschen. Da macht er mir jetzt ein Fenster mit "0 Objekte werden gelöscht".

Währenddessen hat die TM aber erkannt, dass da irgendwas faul ist und schreibt: "Auf Fertigstellen des erstes Backups warten", während im TM-Fenster, wo eigentlich stand, dass er überspeichert, jetzt "Stoppen" steht.

Abwarten und es wird sich lösen? Oder kann ich irgendwas anderes tun..
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
26.138
im finder die time machine Ordner löschen? da kannst du tagelang warten... Vor allem werden sie in den papierkorb gelegt. Danach dauert das entleeren des papierkorbs nochmal so lange.

Festplatte formatieren geht schneller.
ggf. neustart des rechnners.
 

sloope

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.10.2010
Beiträge
28
Danke für den Hinweis, so soeben getan.

Obwohl er jetzt das Backup komplett neu machen sollte - knapp 900 GB groß laut "Geschätzte Größe" - will er noch immer ein 5,95 TB großes Backup machen... Siehe Screenshots im Anhang. Ich weiß jetzt echt keinen Rat mehr. Die NAS-Platte ist nur 5,4 TB groß. Er könnte nie so ein großes Backup machen...

// Edit - er tut! Kaum zu glauben.. kann leider den Beitrag nicht löschen, sonst würde ich es tun :'D
 

Anhänge

Oben