Test auf Pixelfehler

bonehammer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2003
Beiträge
187
Hi!
Bald ist es soweit, Ende der Woche werde ich meinen iMac in den Händen halten, sogar nen 17" ! Meine Ma sponsert mir den Preisunterschied zwischen15" und 17" :D (Wenn dann kauf Dir was richtiges :D)
Nun zu meiner Frage: Ist es möglich vor einer Installation des Mac-Systems den TFT auf Pixelfehler zu testen? Gibt es ein entsprechendes Programm auf den Installationscds? Ich meine damit nur ein Prorgamm, welches einen weißen, schwarzen, roten, grünen und blauen Bildschirm zeigt. Oder kann man dies erst machen, nachdem man MacOS installiert hat, mit nem anderen Hintergrundbild z.B.??
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.961
Naja ein Programm benötigt man dafür nicht nur ein weißes und ein schwarzes Hintergrundbild. Für beides kannst du entweder eben ein Hintergrundbild verwenden oder einfach das Terminal in Vollbild starten und entsprechend die Hintergrundfarbe ändern.
 

bonehammer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2003
Beiträge
187
Joo, danke.
Ich dachte es gäbe eine Möglichkeit, dies vor der Installation des Betriebssystems zu machen, da ich mir den iMac im Laden vorführen lassen werde. Ich weiß ja nicht wie lange die Installation von MacOS dauert.
 

Homer

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2003
Beiträge
1.255
Naja das Problem wird sein, dass du erst mal den rechner anschalten musst und dabei wird ja macOS X fertiggestellt.
Und an den iMac kannste ja schlecht nen anderen Rehcner dranhängen...
Also kannst du höchstens bis zur Abfrage der CDs gehen und dort nach Pixelfehlern suchen...

Homer
 
A

abgemeldeter Benutzer

Bevor das System installiert ist, kann man das nicht machen, auf der Installations-CD ist nichts daruf. Für Mac OS X gibt es ein paar kliene Utilities dafür. PiXel Check V1.2 spricht sogar dabei.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bonehammer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2003
Beiträge
187
@Homer: Reicht das denn aus, bis zu der Abfrage der CDs zu gehen, um Pixelfehler zu finden?? Ich kenne mich mit Mac kein bisschen aus und weiß auch nicht welche Farben bei Startscreen angezeigt werden. Denn ich glaube nicht das der Gravis-Mann mir MacOS installiert...:(
 

Homer

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2003
Beiträge
1.255
Naja um wirklich tote Pixel zu finden würde das grau vom Startscreen schon reichen. Aber wenns halt Pixel sind, die versch. Farben nicht darstellen, wirds schwierig...

Homer
 

Homer

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2003
Beiträge
1.255
Naja: je nach dem was für eine Fehlerklasse dein TFT ist... Ausserdem unterscheidet man auch noch zwischen Fehler- und Subfehlerpixeln.
Bei Klasse II dürfen fünf Pixelfehler pro Million Pixel auftreten - es dürfen also z.B. bei einem 17" TFT mit 1280x1024 bis zu sieben Subpixelfehler sein! (Subpixelfehler sind Pixel, die bestimmte Farben nicht zeigen können - dauernd leuchtende oder nicht leichtende Pixel sind Fehlerpixel)
Genaueres musst du aber nachlesen, da kenne ich mich dann doch nicht so gut aus.
Was natürlich auhc sein kann: dass Apple da eigene Normen hat!

Homer
 

Homer

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2003
Beiträge
1.255
Puhh gute Frage... ich schätze mal Fehlerklasse II - aber da bin ich mir nicht sicher.
Es ist so:
Fehlerklasse I bedeutet 0 Fehlerpixel.
Diese Klasse wirst du nur bei sauteuren TFTs bekommen, die müssen ja getestet werden.
Fehlerklasse II ist heute fast jedes TFT - auch bei Notebooks.

Wie das aber bei apple ist... keine Ahnung!

Homer
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Registriert
20.09.2002
Beiträge
1.173
Bei dem Preis der Notebooks von Apple sollte MINDESTENS Fehlerklasse I sein ;)
 

Homer

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2003
Beiträge
1.255
Hehe, naja da müsstest du aber noch einiges aufzahlen, dass die dir ein Klasse I Notebook verkaufen....

Aber was anderes: diese Fehlerpixelgeschichte ist ja eine ISO-Norm! Also müsste sich da apple auch dran halten - denk ich mal.

Homer
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Registriert
20.09.2002
Beiträge
1.173
Egal, ich kauf mir aus Jux heute ein PB 12" und da besteh ich dann drauf, das Display mir anzusehen..
 

Homer

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2003
Beiträge
1.255
Wenn du das Teil in nem Laden holst: mach das auf jeden Fall!

Homer
 

Homer

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2003
Beiträge
1.255
Ich hab mein ibook letzten Mittwoch bei Mactrade bestellt und ich habs am Freitag drauf bekommen.
Kleiner Tipp zu Mactrade: ruf an und frag nach, ob deine Sachen auf Lager sind: die Anzeige dort mit diesen LKWs (Ab Lager, demnächst usw) stimmt nämlich nicht!
Leider ist der 512MB Zusatz-RAM kaputt, den hab ich grad zurück geschickt...


Homer
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Registriert
20.09.2002
Beiträge
1.173
Danke für den Tip Homer, aber ich wohne in Wien und hab dort meine Mac-Händler :) Einzig und allein werd ich mir wohl bei dsp-memory.de RAM's bestellen.

Ok, jetzt sind Wir aber vom Thema abgekommen.. Also solange man eine weisse und ein schwarze Fläche auf dem Display erscheinen lassen kann, sollte das mal in Ordnung sein.. die sogenannten "Sub-Pixelfehler" sind nicht so tragisch, aber die Primären.. also bei den gesalzenen Preis würds mich stören!
 

Homer

Aktives Mitglied
Registriert
22.03.2003
Beiträge
1.255
Also wenn du das Powerbook anmachst kommt ja erst mal dieser graue hintergrund mit dem Äpfelchen und dem Ladesymbol.
Und dort wirst du ganz defekte Pixel glaube ich schon erkennen.
Also z.B. ein dauernd leuchtenden blauen wirste sehen oder auch nen weißen. Von daher kannste nur hoffen, dass dich der Händler das Teil angucken lässt!

Homer
 

Jazz_Rabbit

Aktives Mitglied
Registriert
20.09.2002
Beiträge
1.173
Das hilft mir schon weiter.. also blau, weiß, schwarz. ok.
Was heisst hoffen? Wenn der mich nicht lässt, bekommt
der auch nicht mein Geld. :)
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben