Technik von gestern im Computer von morgen?

  1. Dogio

    Dogio Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Hallo,

    ich bin sehr an eine Umstellung von PC auf Mac interessiert, aber...
    Der neue iMac hat zwar nen tollen 64 Bit-Prozessor aber warum verbauen die in einem nicht gerade billigen Gerät so einen langsamen DVD-Brenner und eine Grafikkarte mit 64MB Speicher. Als ich das gelesenhabe, dachte ich, die wollen mich verarschen.

    Danke
     
    Dogio, 03.02.2005
  2. beebop69

    beebop69MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das sind Fragen, die die Welt bedeuten. :D
    Nein, mal im Ernst. Die Grafikkarten sind einerseits seit längerem der Schwachpunkt der Macs, zumindest aus meiner Sicht.
    ABER wer zum Geier kauft sich einen Mac zum Spielen?
    Eine Graka mit 64MB reicht für alles aus, wenn man nicht spielt an dem Rechner.
    Zum DVD-Brenner kann ich jetzt nix sagen.

    Aber bedenke: der iMac ist eine Consumerrechner, willst du einen Profirechner, ist der PowerMac G5 deine Wahl.
     
    beebop69, 03.02.2005
  3. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Hallo Dogio,
    ich denke dafür gibt es zwei Gründe! Zum einen ist das die günstigste Grundversion (Grafikkarte) und zum anderen das etwas andere Klientel. Wie beim PC hat man ja die Wahl, wenn auch im engeren Rahmen. Die DVD Brenner sind wohl wirklich antik (ich hab meinen noch nie gebraucht...)!
     
    wegus, 03.02.2005
  4. macmaniac_at

    macmaniac_atMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Weil die Grafikkarte schnell genug ist und der Mac keine Spieleplattform wie Windoof XP ist.
    Ich denke nicht daß du wenn du von einem DOSen Komplettpaket ein 17" Widescreen TFT vom Kaufpreis abziehst dann noch einen über die Maßen schnellen DVD-Brenner im Preis includiert hast. Der iMac wird aber sicher bald mit den neuen 8x Brennern geliefert werden wie auch schon die neuen Powerbooks.
     
    macmaniac_at, 03.02.2005
  5. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Was soll man die darauf Antworten. Ich bin der Ansicht das das schon sehr in Ordnung geht.
    Auch sind die verbauten Komponenten absolut ausreichend wem das nicht reicht der kann sich ja einen G5 kaufen und einbauen was immer er zu brauchen glaubt.

    Apple könnte den iMac mit "besseren Komponenten" sicher nicht zu dem preis anbieten.
     
    marco312, 03.02.2005
  6. Dogio

    Dogio Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Vermutlich entspricht das wieder nicht der Apple-Philosophie, aber man könnte ja eine aufpreisliste anlegen: ein 8x-Brenner ist dabei, ein 16x-Brenner kostet XX Euro AUfpreis ezc. Wie heißt das Apple: BTO?

    Ein guter schneller DVD-Brenner kostet um die 80 Euro, wirklich nicht die Welt.
     
    Dogio, 03.02.2005
  7. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    @Dogio:
    Da hast Du sicher recht, vielleicht lernt Apple das ja mal aktuellere Hardware schneller zu integrieren. Solange die Stabilität erhalten bleibt, hat sicher keiner was dagegen, im gegenteil!
     
    wegus, 03.02.2005
  8. marco312

    marco312MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Er kostet jetzt 80 € als die iMacs in Produktion gingen vielleicht aber nicht oder sie waren vielleicht auch nicht verfügbar der Austausch sollte aber sicher möglich sein für die Leute die so sehr unter Zeitdruck stehen das ihnen die Geschwindigkeit nicht ausreicht. :D :D
     
    marco312, 03.02.2005
  9. morten

    morten

    BTO = built to order
     
    morten, 03.02.2005
  10. Dogio

    Dogio Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Naja, die Geschwindigkeit nicht ausreicht...Für das ausgegeben Geld möchte einfach nur auch den neuesten Stand der Technik. Und ja, ich möchte meine CDs und DVDs auch schnell gebrannt haben. Ich hatte mal einen 2x CD-Brenner, eine CD dauerte ne halbe Stunde, der lief auch stabil, aber ich habe ihn trotzdem mal ausgewechselt.
     
    Dogio, 03.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Technik gestern Computer
  1. face71
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    850
    MacMac512
    02.04.2017
  2. mcfx
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    412
    Matrickser
    15.11.2015
  3. MaddinLinden
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    422
  4. adjustman
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    481
    adjustman
    18.11.2007
  5. TaO
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    743