Tastatur - nicht das was geklickt wird erscheint

T

thüringer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
8
Hallo,

wir haben eine Apple Tastatur, die z. B., wenn man auf "k" drückt "jk" schreibt. Bei manchen Tasten kommt das was soll bei manchen gar nichts. Ist dann die Tastatur defekt?

Vielen lieben Dank!

Gruß Thüringer
 
A

aretiss

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
6.162
Punkte Reaktionen
945
Vermutlich ja.
 
T

Tom2109

Mitglied
Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
444
Defekt kann auch heißen ... Saft drüber gekippt ... und klebt. Bleibt wohl aber "unterm Strich" gleich, wenn man die Tasten nicht einfach "abheben" und "Taste" sowie "aufnehmendes Tastaturfeld" darunter reinigen kann...

Hab ich mit einer ergonomischen Tastatur für einen Windows PC erfolgreich hinbekommen ... aber ein Magic-Keyboard bei gleicher Aktion gekillt...
 
T

thüringer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
8
danke, ja ist auch nicht mehr ganz so jung diese Tastatur. Aber immer schade so etwas.
 
T

Tom2109

Mitglied
Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
444
danke, ja ist auch nicht mehr ganz so jung diese Tastatur. Aber immer schade so etwas.
Stimmt. Mit einem "Wenig" mehr an technischer Fertigkeit hätte ich (Stichwort: Nachhaltigkeit) so manches Teil hier (gerne) länger am Leben erhalten (können) ...
 
N

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
4.104
Punkte Reaktionen
1.416
Ich würde mal die eingestellte Sprache prüfen.
 
T

thüringer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
8
da steht deutsch oben. Ich denke diese Dinge, die auch so im Netz beschrieben sind, haben wir probiert, darum dachte ich, ich frage noch einmal hier
Danke für Eure Mühe und Hilfe!!
 
N

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
4.104
Punkte Reaktionen
1.416
Was passiert, wenn Du die Tastatur an einen anderen Rechner anschließt?
 
T

thüringer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
8
kann ich nicht sagen. Habe keine Möglichkeit das zu testen, aber danke für die Idee, mal gucken, ob uns da was einfällt
 
T

thüringer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
8
danke, das probieren wir mal noch
 
N

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
4.104
Punkte Reaktionen
1.416
kann ich nicht sagen. Habe keine Möglichkeit das zu testen, aber danke für die Idee, mal gucken, ob uns da was einfällt
Vielleicht Nachbar, Spezl oder Kollege. Oder ggf. mal im Büro falls Du in einem Büro arbeitest.
 
T

thüringer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
8
im Büro etc sind ja nur PCs...
 
N

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
4.104
Punkte Reaktionen
1.416
Sollte eigentlich für Buchstaben egal sein. Geht ja erstmal um einen generellen Test. Wenn die Tastatur am PC geht, könnte es eine wie auch immer geartete Einstellungssache am Mac sein. Falls sie da auch nicht geht, wären wohl Reinigung oder Austausch als Handlungsoptionen im Raum.
 
T

thüringer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
8
meinst Du, die wird am PC erkannt?
 
D

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
11.086
Punkte Reaktionen
5.067
Hi,
Jede Apple Tastatur, funktioniert auch an einem Windows/Linux Rechner, einfach mal Testen.
LG Franz
 
N

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
4.104
Punkte Reaktionen
1.416
Meine ich. Umgekehrt geht es auch.
 
T

thüringer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
01.04.2007
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
8
am PC das gleiche Bild. Ist wohl echt hin das Ding. Danke Euch allen für den Input!!!
 
N

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
4.104
Punkte Reaktionen
1.416
Wenn am PC die gleichen Ergebnisse auftreten, sollte der Fehler in der Tastatur liegen.

Ich bin von einer Apple mit BT auf eine Logi MX gewechselt. Da ist der Tastenhub etwas größer und die Tasten haben Mulden.
Die Tasten sind beleuchtet. Deswegen muss aber deutlich öfter aufgeladen werden. Macht aber eigentlich nix, weil man die MX wie die von Apple auch beim Laden benutzen kann. Am 05.01. 15:30 voll aufgeladen, gerade gekuckt: 20 %.
Wenn Du mit der Apple-Tastatur wunschlos glücklich warst, gibt es natürlich keinen Grund für einen Wechsel.
Preis der MX ist etwas günstiger; gibt es in einer Mac-, einer Mac/PC-Version.
 

Ähnliche Themen

reiner56
Antworten
8
Aufrufe
262
reiner56
reiner56
C
Antworten
8
Aufrufe
219
oneOeight
oneOeight
E
Antworten
16
Aufrufe
581
NeumannPaule
NeumannPaule
Oben