Tastatur Empfehlung für Mac Mini

Ugeen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
1.850
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer passenden Tastatur für den Mac Mini. Da ich auch via Parallels oft auf Windows zurück greifen muss, wäre eine Tastatur welche Beschriftungen für Mac OS und Windows hat natürlich ideal.

Folgende Tastaturen habe ich bereits getestet die ich jedoch nicht mehr verwenden möchte:
  • Apple Magic Keyboard (only Mac Beschriftung - logischerweise)
  • Logitech K380 (Tasten waren mir zu klein, Tastenanordnung hat mir nicht gefallen)
Die Logitech Craft und MX Keys hatte ich mir näher angeguckt, aber sollen laut einiger Bewertungen nicht sehr hochwertig sein, dass Preis/Leistung Verhältnis soll nicht stimmen und die Tastaturbeleuchtung soll jeweils zu grell oder fehlerhaft sein.

Kennt oder habt ihr noch andere Alternativen die ihr empfehlen könnt?
 

WbC

Neues Mitglied
Mitglied seit
07.03.2016
Beiträge
20
Also ich hab die MX Keys. Ich kann mich über die Verarbeitung kein bisschen beschweren. Steht sehr stabil dadurch das sie doch recht schwer ist und verrutscht nicht versehentlich. Für mich perfekt.
An der Beleuchtung hab ich auch absolut nichts auszusetzen.
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
1.669
@Ugeen Ich nutze schon lange die Logitech Craft und kann Deine dazu getätigten Aussagen absolut nicht nachvollziehen. Tastaturen hatte ich schon Etliche, aber keine hat mich so zufriedengestellt wie die Craft.
 

HäckMäc_2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.429
Ich habe seit gestern auch die MX Keys und sie ist super.
Angenehm schwer, da klappert und rutscht nichts. Für mich hat sie ein ausgezeichnetes Schreibgefühl. Und die Beleuchtung ist auch prima.
 

AriCo

Neues Mitglied
Mitglied seit
27.07.2009
Beiträge
44
Nutze am Mac Pro eine Cherry Strait 3.0 Mac-Edition. Es ist halt kein Alu, die fn-Taste lässt sich nicht dauerhaft switchen, das Layout über den Pfeiltasten ist gewöhnungsbedürftig und im Nummernblock fehlt das "=" . Es gibt aber auch eine KC6000, die ein großen Teil der Probleme behebt. Ansonsten sagt mir die Tastatur sehr zu: das Layout, Tastengröße und -abstände sind Cherry-Typisch unauffällig gut. Ich nutze sie am Windows PC via Kvm-Switch und habe keine Probleme. Verwende aber auch ein von mir modifiziertes Layout unter Windows, wodurch die Sonderzeichen an den "richtigen" Stellen sind. Das stelle ich bei Interesse gerne zur Verfügung. Beschrifungen für beide Systeme hat sie nicht, was ich aber auch nicht brauche.;)
 

marcel90

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2016
Beiträge
360
Seite dem Release der MX Keys, habe ich diese im Einsatz. Bin nach wie vor absolut zufrieden mit der Tastatur. Macht einfach Spaß darauf zu tippen. Für mich eine der besten Tastaturen, die ich bisher hatte.
 

Ugeen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
1.850
Erstmal vielen für Euer Feedback. Wie verhält es sich denn mit der Beleuchtung der beiden Tastaturen (Craft & MX keys)? Ist die irgendwie zu grell oder eher angenehm wie bei Apple?
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.808
??? die Desktop Tastaturen von Apple leuchten doch gar nicht. Wozu auch frage ich mich?

Es gäbe noch die Mathis Tastaturen. Unzerstörbar.
 

Ugeen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
1.850
??? die Desktop Tastaturen von Apple leuchten doch gar nicht. Wozu auch frage ich mich?
Das stimmt. War auch eher auf die MacBook Tastaturen bezogen. Ich persönlich hätte es toll gefunden, wenn auch die Desktop Tastaturen von Apple geleuchtet hätten.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.808
Aber sitzt ihr alle in der Dunkelkammer? Beim Desktop habe ich einen Monitor und ggf eine Schreibtischlampe. Beide geben genug Umgebungslicht ab.
 

marcel90

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2016
Beiträge
360
Bei der MX Keys kann man die Leuchtstärke auch anpassen. Aber wie @davedevil schon schrieb, gibt hier der Bildschirm so viel Licht ab, dass die dich die Tastaturbeleuchtung mit Sicherheit nicht blenden wird ;)
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
5.205
Logi MX Keys
oder güstigere weil ohne Beleuchtung aber mit sehr gutem Tippgefühl und Ständerfunktion für iPad, iPhone falls gewünscht
Logi K780
Beide Multidevice Tastaturen
 

iQuaser

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
717
Wenn es nicht auf die Beleuchtung ankommt gibt es auch noch optisch schicke Tastaturen von Satechi.
Das Tippgefühl ist allerdings geschmacksache - weswegen ich davon abraten würde, mir hat es nicht gefallen.
Und dass bei Satechi der Stecker fürs Ladekabel für Maus und Tastatur irgendeine "eigene" Form hat ist Setzen Sechs.

Bringt dich als Empfehlung für eine Tastatur nicht weiter - aber falls Du mal darüber stolperst vielleicht eine Nichtempfehlung :nono:
 

Ugeen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
1.850
Logi MX Keys
oder güstigere weil ohne Beleuchtung aber mit sehr gutem Tippgefühl und Ständerfunktion für iPad, iPhone falls gewünscht
Logi K780
Beide Multidevice Tastaturen
Die Logi K780 ist änhnlich der K380 die ich bereits hatte. Dort hat mir die Tastenanordnung nicht zugesagt. Dann Eher die MX Keys.

Wenn es nicht auf die Beleuchtung ankommt gibt es auch noch optisch schicke Tastaturen von Satechi.
Das Tippgefühl ist allerdings geschmacksache - weswegen ich davon abraten würde, mir hat es nicht gefallen.
Und dass bei Satechi der Stecker fürs Ladekabel für Maus und Tastatur irgendeine "eigene" Form hat ist Setzen Sechs.

Bringt dich als Empfehlung für eine Tastatur nicht weiter - aber falls Du mal darüber stolperst vielleicht eine Nichtempfehlung :nono:
Ich meine die mal gesehen und ausprobiert zu haben. War nicht so mein Fall. Ich teile also Deine Meinung.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
13.324
Logi MX Keys
oder güstigere weil ohne Beleuchtung aber mit sehr gutem Tippgefühl und Ständerfunktion für iPad, iPhone falls gewünscht
Logi K780
Beide Multidevice Tastaturen
Die Logitech K780 ist gerade günstig zu haben beim großen Fluß: https://www.amazon.de/Logitech-Multi-Device-deutsches-Tastaturlayout-dunkelgrau/dp/B01GNP4Y70/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=logitech+k780&qid=1591432182&sr=8-3&tag=macuser0a-21#
Hab mir gleich eine geordert
Die MX Keys gibt es auch 10€ günstiger: https://www.amazon.de/Logitech-Keys...eywords=logitech+keys&sr=8-2&tag=macuser0a-21
 

Mac-Bene

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.789
Die MX Keys funktioniert für die Erstinbetriebnahme bzw. zur Eingabe des FileVault Passworts nur wenn sie per USB-Dongle betrieben wird. Über Bluetooth wird sie erst mit vollständig gebootetem macOS erkannt.
 
Oben