Systemfestplatte wird nach Systemwiederherstellung doppelt angezeigt

Diskutiere das Thema Systemfestplatte wird nach Systemwiederherstellung doppelt angezeigt im Forum MacBook. Ich habe gerade zum ersten Mal eine Systemwiederherstellung via Timemachine abgeschlossen und...

  1. Ajrim

    Ajrim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2011
    Ich habe gerade zum ersten Mal eine Systemwiederherstellung via Timemachine abgeschlossen und habe nun folgendes Problem:

    Meine Systemfestplatte erscheint 2x auf dem Desktop, mit identischem Namen (Macintosh HD).
    Dabei scheint es sich quasi um zwei Partitionen zu handeln. Die eine davon ist 800GB groß und umfasst alle meine Daten. Die andere ist ca. 200GB groß - der Rest des Volumes, der bisher leer war.

    Kurz zum Hintergrund: Ich habe auf Catalina geupdatet und erst danach festgestellt, dass ein Programm, dass ich neu installieren möchte, dieses noch nicht unterstützt.

    Also wollte ich per Timemachine zu einem Backup mit dem alten Betriebssystem zurück und habe das Verfahren angewendet, bei dem man den Rechner neu startet, dabei Apfel+R (?) drückt und anschließend eine Systemwiederherstellung vom Timemachine-Backup startet, bei dem die Systemfestplatte komplett gelöscht und neu beschrieben wird.

    Die erste Wiederherstellung lief über Nacht und ist fehlgeschlagen.
    Eine zweite Wiederherstellung habe ich von einem anderen Backup gemacht. Diese ist gelungen, außer dass nun meine Systemfestpatte anscheinend in diese beiden Partitionen unterteilt wurde.

    Kennt jemand von euch diesen Fehler? Wie kann ich meine Systemplatte wieder "vereinen"?? Am liebsten natürlich, ohne noch einmal alle Daten kopieren zu müssen. Wobei das natürlich noch das kleinste Problem wäre ...

    Wäre für eure Hilfe sehr dankbar!

    Das jetzige Betribessystem ist übrigens Mojave und die Festplatte ist eine 1TB-SSD
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.090
    Zustimmungen:
    5.949
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Bei Catalina ist es normal, dass System und Daten sich trennen auf zwei Volumen. Das ist als gewollt und auch so zu erwarten, kein Fehler. ;)
     
  3. Kibitz

    Kibitz Mitglied

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    21.11.2007
    Er hat jedoch Mojave installiert :)
     
  4. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.784
    Zustimmungen:
    2.954
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Werden die beiden Catalina-Volumes im Finder nicht trotzdem als ein einzelnes angezeigt, nur im FPDP "korrekt" als zwei?

    Zum Thema:
    Neustart mal gemacht?
    Sicher daß die Platte vor der Neuinstallation komplett gelöscht wurde und nicht nur das eine der beiden Catalina-Volumes? Also beim Löschen im FPDP auf "alle Geräte anzeigen" gegangen?
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.090
    Zustimmungen:
    5.949
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Die Volumen gehen aber nur weg, wenn man korrekt formatiert. Das ist wahrscheinlich nicht passiert.
     
  6. Ajrim

    Ajrim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2011
    Er ist eine Sie :)

    Meine Systemplatte habe ich nicht manuell gelöscht. Ich hatte ein Timemachine-Backup von meinem System, als es noch Mojave war, und wollte damit meine Systemplatte (zu dem Zeitpunkt Catalina) überschreiben.

    Wenn man beim Neustart des Rechners Apfel+C drückt, startet der Rechner im macOS-Wiederherstellungsmodus, in dem ich auswählen kann, wovon ich die Wiederherstellung machen möchte. Ich habe Timemachine ausgewählt, das Timemachine-Volume und anschließend das gewünschte Backup. Mehr konnte ich nicht auswählen. Interessant, dass Catalina die Festplatte teilt??

    Auf der kleinen Partition ist übrigens das gleiche Verzeichnis (Benutzer, System, Programme, Library etc.) wie auf der großen Partition. Aber ich nehme an, dass diese leer sind, da der Platz ja gar nicht reichen würde.

    Das mit dem Neustart muss ich noch mal ausprobieren ...
     
  7. Ajrim

    Ajrim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2011
    Okay, also ein Neustart hat nichts gebracht ...

    Wie würdet ihr an meiner Stelle vorgehen? Wie könnte ich überhaupt meine Systemfestplatte löschen bzw. die Partitionen aufheben?

    Am liebsten würde ich ja einfach sagen: die 200GB sollen jetzt wieder zu den 800 dazugehören und alles ist eine Partition. Aber das geht nicht, oder?
    Wahrscheinlich muss ich irgendwie ein bootfähiges Volume auf einem USB-Stick erstellen, davon starten, dann meine Systemplatte löschen/vereinen und dann mein Backup noch mal neu draufspielen?

    Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, wie man ein bootfähiges Volume erstellt ... (Sorry, das kann man bestimmt googeln - aber vielleicht ist das gar nicht der richtige Weg??)
     
  8. Ajrim

    Ajrim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2011
    Hier mal Screenshots von den beiden Platten auf dem Desktop und im FPDP ...
    Habe die eine Partition umbenannt, für den Neustart

    Bildschirmfoto 2019-12-03 um 21.30.49.png Bildschirmfoto 2019-12-03 um 21.30.27.png
     
  9. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.503
    Zustimmungen:
    5.867
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    doch das geht, einfach die 200GB partition löschen und die andere partition dann größer ziehen.
     
  10. Ajrim

    Ajrim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2011
    Also das mit dem Löschen hat geklappt, aber was meinst du mit größer ziehen? Kann man da irgendwo anfassen?
     
  11. Ajrim

    Ajrim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2011
    Ok, also das war ein AFPS-Volume, was auch immer das ist.
    Ich konnte das über "AFPS-Volume löschen" einfach löschen :)

    Vielen Dank an alle die mitgedacht haben und für eure Tipps!!
     
  12. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.503
    Zustimmungen:
    5.867
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    dazu musst du links die apple ssd wählen und oben auf partitionieren gehen.
    aber am besten machst du das in der wiederherstellung mit cmd+r gebootet.
     
  13. Ajrim

    Ajrim Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2011
    Ok cool, danke für den Tipp!
    Aber hat jetzt einfach so mit dem Löschen geklappt.
    Alles wieder tutti, danke :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...