1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Streetgolf

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von grünspam, 26.06.2005.

  1. grünspam

    grünspam Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16
    Hi erstmal ;)

    Bin gestern mit ein paar Freunden auf die Idee gekommen mal mit Streetgolf anzufangen. Da ich allerdings blutiger Anfänger bin und nur ne Ahnung hab wo ich günstig gebrauchte Golfbälle bekomm hoffe ich auch mal auf eure Mithilfe.

    Also:

    Großes Übungsfeld ist da - Wiese in den Rheinauen - da kommst so schnell keiner hin der nen Ball abbekomen könnte.

    Nur mit dem Rest Hängts noch etwas ;)
    Welchen Schläger sollte man am besten verwenden, oder brauche ich gar einen kleinen Satz?

    Hat jemand von euch schon mal mit Streetgolf Erfahrungen gemacht?

    EDIT: Streetgolf/Crossgolf - bei uns mehr cross als street *G*
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Ich spiele ab und zu Golf auf nem Kurzplatz, wo die Tages-Greenfee 5 EUR kostet.
    Das ist geschenkt.
    ich hab mal X-Golf probiert, fand es dann aber irgendwann nervig, weil ein Putting Green einfach nicht zu ersetzen ist.
     
  3. Sgt.Pepper

    Sgt.Pepper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Also ich benutze nur ein 5. Eisen ...
     
  4. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    wenn du nicht puttest, dann brauchst du ein PW (Pitching Wedge/bzw. 10er Eisen) und ein 5er, 6er oder 7er Eisen. Damit kommste erstmal klar.
     
  5. grünspam

    grünspam Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16

    Also bei uns in der Nähe ist nur ein Platz und der ist voll in BASF Hand (Großes Chemiewerk in Ludwigshafen *G*) die Preise für die driving range lassen mich schon erschaudern - 25€/h für Nichtmitglieder...

    Die Zwei Reichen dann aus? - klasse *G*
    Also am Montag gleich mal stöbern gehen und gucken wie das da so preislich liegt *G*
     
  6. John Wayne

    John Wayne MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du den Platz in Limburgerhof meinst, da habe ich vor 2 Jahren manchmal gespielt: Driving range für Studenten 8€/Tag incl. 100 Bälle!
     
  7. grünspam

    grünspam Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16
    Hmmmm ja der... bin ja nicht mal Student... könnt auch ne Fehlinformation gewesen sein...
    Irgendwie reizt mich eben Xgolf mehr - hat sowas alternativ/kultiges *G*
     
  8. John Wayne

    John Wayne MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    War explizit für Studenten. Was "Nichtstudenten" bezahlen mußten weiß ich nicht mehr. 25€/h halte ich für überteuert.

    Viel Spaß beim Golfen.
     
  9. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    22
    Ich spiele zwar nur "normales" Golf und auch nicht jede Woche, allerdings kann ich dir zum Street Golfen 2 Schläger raten. Am besten ein 4er Eisen für die Weite und ein Pitching-Wedge oder Eisen 9 für die kurze Annäherung. Kauf bei Ebay gebrauchte Schläger, denn beim Crossgolf leidet das Equipment doch sehr stark und neue Schläger lohnen sich nicht. Zudem sollten die beiden Schläger den gleichen Shaft haben (Eisen oder Graphite, Titanium etc.). Außerdem würde ich versuchen zei Schläger aus der selben Baureihe zu kaufen wegen dem gleichen Schlägerkopf und den daraus resultierenden gleichen Schwunggefühls. Aber es geht auch sicher anders, jedoch ist es die perfekte Lösung. Bei den Bällen würde ich Lakeballs empfehlen, die kosten sehr wenig. Ich habe mal für 110 Stück 40 Euro inklusive Versand bezahlt, allerdings waren es Bälle mit einer sehr hohen Klasse (d.h. kaum Abnutzung und ein wenig teurer).


    Viel Spaß beim Golfen ;)
     
  10. Ina

    Ina MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.06.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Eine nette, empfehlenswerte Seite zum Thema Street-/Cross-/Crash-Golf u.a. mit Infos zum Thema »Ausrüstung« und »Spielplätze« findest du hier.

    Eine recht umfangreiche Linkliste zum Thema gibt es hier.

    Viel Spaß.